Eine häufig gestellte Frage, wenn Sie mit der Möglichkeit einer Kaiserschnittsgeburt konfrontiert sind, lautet: Was werde ich bei einem Kaiserschnitt empfinden?

Bei jeder Art von Kaiserschnitt (Kaiserschnitt), bei dem Sie eine Regionalanästhesie wie eine Epiduralanästhesie erhalten, werden Sie während der Geburt noch einige Empfindungen spüren. Sie sollten niemals Schmerzen empfinden. Obwohl es für viele Mütter überraschend sein mag, dass die meisten Frauen während der eigentlichen Geburt von Gefühlen berichten. Hier sind die Empfindungen, die Sie wahrscheinlich empfinden werden.

Schleppen

Viele Frauen werden ein ziehendes Gefühl verspüren. Das kommt von den Bewegungen des Arztes beim Entfernen des Babys oder bei der Manipulation Ihrer Organe. Die meisten Frauen berichten, dass sie das stärkste Zucken während der eigentlichen Geburt des Babys empfinden. Normalerweise warnen Sie viele Ärzte kurz bevor Sie dies fühlen, damit Sie keine Angst haben. Möglicherweise wird Ihnen geraten, während dieses kurzen, aber intensiven Teils Ihrer chirurgischen Geburt Entspannung oder Atmung zu üben.

Bewegung

Auch wenn Sie durch die Anästhesie ausreichend abgedeckt sind, können Sie dennoch Bewegung spüren. Das ist nicht dasselbe wie Schmerz, obwohl es beängstigend sein kann.

Kurzatmigkeit

Möglicherweise spüren Sie einen erheblichen Druck, insbesondere in dem Moment, in dem der Arzt über die Gebärmutterspitze drückt, um das Kind zur Welt zu bringen. Dies ist wahrscheinlich der unangenehmste Teil der Geburt, dauert jedoch nur wenige Sekunden. Es fühlt sich an, als ob jemand auf Ihrem Bauch liegt. In jedem Fall sollten Sie dem Anästhesisten unbedingt sagen, wie Sie sich fühlen. Für einige Mütter ist es ein flüchtiges Gefühl, andere erleben es fast während der gesamten Operation.

Taubheit

Sie denken vielleicht, dass ich ein bisschen verrückt geworden bin, hier die Taubheit zu erwähnen, aber es lohnt sich, sie separat anzurufen. Manchmal werden Sie nirgendwo ein Schmerzempfinden haben, aber dennoch spüren, dass Sie jemand berührt. Ähnlich wie bei einer Taubheit im Mund bei einer Zahnbehandlung. Man spürt, dass der Zahnarzt arbeitet, aber es tut nicht weh. Manchmal werden Sie Stellen haben, die völlig taub sind, an denen Sie nichts fühlen können. Dies ist kein Grund zur Panik, da es kein Anzeichen für eine Nervenschädigung ist.

Schmerz

Schmerz ist sicherlich nicht das, was Sie fühlen sollten. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie an der Operationsstelle Schmerzen empfinden werden. Ihr Arzt wird Sie testen und erneut testen, bis er sicher ist, dass Sie sich wohl fühlen. Selten werden Sie einen Bereich haben, der schwer zu betäuben ist, der oft als Fenster oder Hot Spot bezeichnet wird und bei einer Epiduralanästhesie im Vergleich zur Spinalanästhesie häufiger festgestellt wird. Teilen Sie Ihrem Anästhesisten und Ihrem Arzt unbedingt mit, wie Sie sich fühlen, damit er Ihnen sagen kann, ob es normal ist, die Empfindungen zu haben, die Sie während Ihres Kaiserschnittes haben oder nicht. Möglicherweise haben Sie mehr Möglichkeiten der Schmerzmedikation, einschließlich intravenöser Medikation oder Vollnarkose. Was verwendet wird, hängt von Ihren Präferenzen, den Präferenzen des Arztes und dem Zeitpunkt des Eingriffs ab.

Diese Gefühle treten bei geplanten und ungeplanten Kaiserschnitten auf. Wenn Sie einen Notfallkaiserschnitt haben, werden Sie diese Empfindungen haben, es sei denn, Sie haben eine Vollnarkose. Auch Mütter mit einer Wirbelsäule können diese Empfindungen spüren. Besprechen Sie unbedingt die Möglichkeiten der Schmerzlinderung bei einem Kaiserschnitt in Ihrem Geburtsplan.

Denken Sie daran, dass alles, was Sie im Geburtsvorbereitungskurs über Entspannung und mentales Bewusstsein gelernt haben, auch während einer chirurgischen Geburt von Nutzen sein kann. Ihr medizinisches Team wird sich um die körperlichen Schmerzen kümmern. Es kann sehr hilfreich sein, wenn Ihr Partner und/oder Ihre Doula Ihnen bei den Ängsten und Befürchtungen helfen.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]