Sie sind also schwanger, aber der Zeitpunkt ist einfach nicht der richtige, um Ihre Schwangerschaftsankündigung mitzuteilen, also arbeiten Sie daran, eine Schwangerschaft für eine Weile zu verbergen. Und jetzt müssen Sie einen Weg finden, um die Wahrheit zu verbergen, die plausibel klingt. Hier sind fünf häufige Schwangerschaftsanzeichen, die versteckt werden müssen, bis Sie bereit sind, die Katze aus dem Sack zu lassen:

Sie trinken nicht mehr

Sie sind mit Ihren Freunden unterwegs und haben es noch niemandem wirklich gesagt. Aber es kommt die Zeit, Abendessen zu bestellen, und normalerweise bestellen Sie Wein. Jetzt sind alle Augen auf Sie gerichtet, wenn Sie sagen, dass Sie gerne Sprudelwasser hätten. Die Fragen über Ihren Mangel an Alkoholkonsum beginnen. Was sagen Sie dazu?

Ihre erste Verteidigungslinie sollte sich wahrscheinlich auf die Wahrheit stützen – Sie geben sie aus gesundheitlichen Gründen auf. Oder vielleicht können Sie es auf einen bevorstehenden großen Tag oder sogar auf Kopfschmerzen schieben. Diese Ausreden funktionieren in der Regel nur ein- oder zweimal, während die gesundheitlichen Gründe Sie ein Stück weiter bringen und Ihnen Zeit verschaffen, bis Sie bereit sind, Ihre großen Neuigkeiten mitzuteilen. (Diese Ausrede funktioniert auch beim Rauchen).

Ihre Kleidung ist ein bisschen eng

Sie schließen Ihre Hose bereits mit einer Sicherheitsnadel, und jetzt wissen Sie, dass Sie nicht auf Umstandskleidung umsteigen können, ohne eine Augenbraue zu heben. Die Lösung ist einfach: Versuchen Sie, die Lebensdauer Ihrer Kleidung zu verlängern, indem Sie elastische Bänder oder sogar einige der Schwangerschaftsbänder verwenden, die um Ihren Bauch herumgehen.

Sie müssen viel kotzen

Dieser ist schwieriger zu vertuschen. Wenn man das erste Mal erwischt wird, kann man leicht der Grippe die Schuld geben. Aber danach kann jeder vermuten, dass es sich in Wirklichkeit um die Neunmonatsgrippe handelt. Geben Sie Ihr Bestes, um eine Lösung zu finden, denn morgendliche Übelkeit macht auch dann keinen Spaß, wenn Sie nicht versuchen, Ihre Schwangerschaft zu verbergen. Vielleicht versuchen Sie, Badepausen für eine Tageszeit “einzuplanen”, zu der es Ihnen besonders schlecht geht, oder Sie suchen sich eine Freundin oder einen Kollegen, die/der für Sie einspringt. Und wenn dies kein Fall für die Arbeit zu Hause ist, bin ich mir nicht sicher, was dann der Fall wäre.

Sie weinen grundlos

Ja, die emotionale Achterbahnfahrt der Schwangerschaft kann eine lästige Gewohnheit sein, und doch kann man einfach nicht anders, als sich zu den merkwürdigsten Zeiten von Tränen überwältigt zu fühlen. Als ich mit meinem dritten Kind schwanger war, weinte ich immer wieder über diesen Werbespot, in dem eine Firma darüber sprach, wie sie Autos nach Japan exportierte! Wenn das passiert, können Sie höflich erklären, dass Sie in letzter Zeit etwas gestresst waren, und sehen, wohin Sie das führt. Wenn es immer wieder passiert… nun, damit bist du auf dich allein gestellt.

Sie haben merkwürdige Gelüste oder Nahrungsmittelabneigungen

Der Teil mit dem Heißhunger auf eine Schwangerschaft kommt normalerweise nicht früh, obwohl einige Frauen berichten, dass sie sich in der frühen Schwangerschaft nach gesünderer Nahrung sehnen. Ich muss zugeben, dass das Schwierigste für viele Frauen ist, wie empfindlich ihre Nase und ihr Gaumen schon in den ersten Wochen werden. Lebensmittel, die früher bevorzugt wurden, stehen jetzt auf der No way list. Dies gilt insbesondere für Nahrungsmittel, die scharf und scharf sind. Diese Nahrungsmittel können auch andere Schwangerschaftssymptome auslösen. Behaupten Sie einfach, dass Sie wirklich sterben wollen (tragen Sie hier den Namen des Lebensmittels ein, das Sie gerne hätten). Dann machen Sie Schluss für heute.

Nur Sie werden wissen, wann die Zeit reif ist und Sie bereit sind, die Nachricht von Ihrer Schwangerschaft weiterzugeben, bis dahin glückliches Verstecken.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]