Einer der Meilensteine, auf die fast jeder Tweens irgendwann trifft, ist die Aufklärung über Körperpflege. In der Regel in der Schule durchgeführt, hilft die Hygieneerziehung Tweens dabei, etwas über die Pubertät und alles, was damit zusammenhängt, zu lernen. Normalerweise wird der Ausbilder einige Zeit damit verbringen, über Körpergeruch und Deodorant zu sprechen, was Ihr Kind dazu veranlassen könnte, nach den verschiedenen Arten von Deodorants zu fragen und welche Art von Deodorant es verwenden sollte.

Es gibt viele Deodorant- und Antitranspirant-Optionen. Gehen Sie mit Ihrem Kind die Vor- und Nachteile jeder dieser Möglichkeiten durch, um die beste Option zu finden. Deodorants verhindern und maskieren Gerüche, die durch Bakterien auf der Haut verursacht werden (Schweiß selbst ist eigentlich geruchlos), während Antitranspirants tatsächlich die Schweißdrüsen blockieren, um die Achselhöhlen trocken zu halten. Einige Eltern haben Bedenken hinsichtlich der Wirkstoffe in Antitranspirants – typischerweise Aluminium -, aber es gibt widersprüchliche Beweise dafür, dass diese Inhaltsstoffe Gesundheitsprobleme verursachen, und es ist weitere Forschung erforderlich. Einige Produkte sind nur Deodorants, andere sind nur Antitranspirantien, und einige sind beides.

Arten von Deodorants

Bevor Sie sich für ein Deodorant entscheiden, machen Sie sich mit den Auswahlmöglichkeiten vertraut. Einige Deodorants haben einen sehr wahrnehmbaren Duft, während andere vielleicht keinen Duft haben. Andere fühlen sich vielleicht anders an, wenn sie angewendet werden. Überlegen Sie sich die Möglichkeiten mit Ihrem Tween, um die beste Wahl zu treffen.

  • Sprühdose: Diese Deodorants werden in der Regel aufgesprüht und einige haben nach dem Trocknen eine pulverförmige Oberfläche. Sie bieten einen sehr guten Schutz, aber das Produkt kann beim ersten Auftragen kalt sein. Aerosol-Deodorants sind ideal für das Fitnessstudio oder den Umkleideraum. Sie können leicht mit anderen geteilt werden, da der Applikator nie die Haut berührt.
  • Roll-On: Roll-On-Deodorants sind leicht aufzutragen, aber da sie flüssig sind, können sie beim ersten Auftragen kühl und nass sein. Sie bieten normalerweise einen guten Geruchsschutz.
  • Gel oder Creme: Diese Deodorants sind dickflüssig, wenn sie aufgetragen werden, aber normalerweise trocken und klar. Sie halten Körpergeruch oft sehr gut fern.
  • Unsichtbarer Feststoff: Unsichtbare feste Deodorants sind ein fester, pulverförmiger Stift, der beim Auftragen klar und trocken ist. Sie sind eine ideale Wahl, wenn Ihr Tween sich Sorgen über Rückstände auf seiner Kleidung macht.
  • Fest: Feste Deodorants sind ebenfalls pulverförmig und bleiben trocken. Sie können jedoch ein paar Rückstände auf der Kleidung hinterlassen.
  • Kristall: Kristall-Deodorants werden aus natürlichen Mineralsalzen hergestellt. Sie sind eine gute Wahl für Tweens, die Naturprodukte bevorzugen oder sehr empfindliche Haut haben. Sie sind in Naturkostläden, einigen Lebensmittelketten und im Internet zu finden.
  • Wischtücher: Deodoranttücher sind einzeln verpackte Einweg- und Einwegwischtücher. Sie sind ideal für Reisen oder zur Aufbewahrung für die Tage, an denen Sie vergessen haben, Ihr normales Deodorant aufzutragen. Ihr Kind möchte vielleicht ein paar davon in seinen Rucksack oder in seinen Spind werfen. Da sie in einem Paket mit einzelnen Tüchern geliefert werden, können sie mit anderen geteilt werden. Sie finden Deo-Tücher in Drogerien, einigen Lebensmittelgeschäften oder im Internet.
  • Parfümiert oder unparfümiert: Ob sich Ihr Kind ein parfümiertes oder ein unparfümiertes Deodorant auswählt, ist wirklich eine persönliche Vorliebe. Wenn Ihr Tween bereits Parfüm oder Kölnisch Wasser trägt, ist es vielleicht am besten, ein unparfümiertes Deodorant zu wählen, damit Sie konkurrierende oder nicht gut zusammenpassende Düfte vermeiden. Einige Tweens und Teenager haben sehr starke Meinungen zu diesem Thema, diskutieren Sie also unbedingt vor dem Kauf.
Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]