Wenn die meisten Eltern darüber nachdenken, ihren Eltern Manieren beizubringen, stellen sie sich vor, einem Vorschulkind zu sagen, es solle “bitte” und “danke” sagen. Doch gute Manieren gehen weit über diese Worte hinaus, und es ist wichtig, dass Sie Ihrem Kind bis ins Teenager-Alter gute Manieren beibringen.

Leider lernen viele Teenager im digitalen Zeitalter keine grundlegenden sozialen Fertigkeiten wie die Handy-Etikette. Und es gibt viele Umgangsformen, die Teenager oft vergessen, obwohl sie sie in der Vergangenheit gelernt haben.

Manchmal durchlaufen Teenager Phasen, in denen sie cool aussehen wollen und die Manieren aus dem Fenster fliegen. Zu anderen Zeiten werden sie ein wenig schlampig und vergessen, höflich zu sein.

Die Erziehung eines freundlichen und fürsorglichen Teenagers, der gute Manieren hat, könnte ihrer Zukunft sehr förderlich sein. Teenager mit guten Manieren werden mehr Respekt erhalten, was ihnen sozial und akademisch helfen könnte.

Grundlegende Umgangsformen, die Jugendliche kennen sollten

Manchmal brauchen Teenager eine kleine Auffrischung der grundlegenden Umgangsformen. Es ist leicht für sie, ein paar schlechte Angewohnheiten zu entwickeln, wenn sie mit Gleichaltrigen zusammen sind, oder sie werden von Zeit zu Zeit ein wenig faul.

Hier sind einige grundlegende Umgangsformen, die Sie Ihrem Teenager regelmäßig beibringen sollten:

  1. Sagen Sie “bitte” und “danke”.
  2. Entschuldigen Sie sich, wenn sie etwas falsch gemacht haben. 
  3. Warten Sie, bis sie an der Reihe sind, um in einem Gespräch zu sprechen.
  4. Behalten Sie ihre Hände bei sich und greifen Sie den Leuten nicht aus den Händen.
  5. Sagen Sie “Entschuldigung”, wenn sie jemanden unterbrechen müssen oder wenn sie aus Versehen jemanden anrempeln.
  6. Bitten Sie um Erlaubnis, Dinge zu tun.
  7. Schreiben Sie Danksagungen an Leute, die ihnen Geschenke machen.
  8. Stellen Sie in Gesprächen Augenkontakt her. 
  9. Schütteln Sie sich die Hände, wenn Sie jemand Neues begrüßen.
  10. Achten Sie beim Essen auf korrekte Tischmanieren. 
  11. Verzichten Sie auf die Verwendung von Text und sozialen Medien, wenn Sie mit Menschen von Angesicht zu Angesicht sprechen.
  12. Nehmen Sie keine Anrufe entgegen, wenn sie mitten in einem persönlichen Gespräch sind.
  13. Verwenden Sie eine angemessene Sprache und beantworten Sie Fragen, wenn sie gestellt werden.
  14. Achten Sie auf grundlegende Hygiene, einschließlich des Hustens in den Ellenbogen und des Abdecken des Mundes beim Niesen.

In unserer digitalen Welt ist es für Teenager leicht, grundlegende Umgangsformen aus den Augen zu verlieren. Aber Grunzen, wenn Oma eine Frage stellt, oder eine SMS beim Essen ist unhöflich. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihrem Teenager beibringen, wie er auf höfliche und freundliche Weise kommunizieren, interagieren und auf andere reagieren kann.

Wie man Teenager zu guten Manieren bringt

Sie können Ihren Teenager dazu bringen, seine Manieren so zu gebrauchen, wie Sie ihn zu allem anderen bringen:

  • Seien Sie sich darüber im Klaren, was Sie erwarten.
  • Sprechen Sie über die Vorteile von guten Manieren.
  • Erläutern Sie Ihrem Teenager die Konsequenzen, wenn nötig.

Vermeiden Sie es, Ihren Teenager zu belehren oder ihn in der Öffentlichkeit zu blamieren, wenn er einen Fehler macht. Führen Sie stattdessen private Gespräche über ihre Umgangsformen, wenn Sie ein Problem sehen.

Die Ausnahme von der Regel ist Respektlosigkeit. Wenn Ihr Teenager Ihnen gegenüber respektlos ist, sollten Sie sofort eingreifen. Machen Sie deutlich, dass Sie es nicht dulden, unfreundlich behandelt zu werden. Nehmen Sie Ihrem Teenager seine Privilegien weg und erlauben Sie ihm, sich seine Privilegien zurückzuverdienen, wenn er sich höflich verhält.

Geben Sie Ihrem Teenager Gelegenheit, gute Manieren zu üben. Das Zurückbringen eines Artikels in den Laden, das Vereinbaren eines eigenen Termins oder das Bitten des Bedienungspersonals um ein weiteres Getränk in einem Restaurant sind Gelegenheiten für ihn, seine Fähigkeiten zu üben.

Sie können auch über Figuren im Fernsehen oder in Filmen sprechen und darüber, wie sie mit anderen interagieren. Diskutieren Sie, wie sich Manieren auf das Leben der Menschen auswirken.

Wenn Ihr Teenager in eine neue Situation gerät, sollten Sie ein Rollenspiel durchführen. Sprechen Sie zum Beispiel darüber, wie man seine Eltern begrüßt, bevor sie sich zum Abschlussball verabreden. Oder bevor sie alleine zu einem Termin gehen, spielen Sie ein Rollenspiel darüber, wie man am Schalter eincheckt.

Wenn Sie sehen, dass Ihr Teenager gute Manieren zeigt, weisen Sie ihn darauf hin. Erkennen Sie an, wenn sie gute Arbeit leisten, und es ist wahrscheinlicher, dass sie die gute Arbeit fortsetzen. Ihr Feedback kann eine entscheidende Komponente für die Fähigkeit Ihres Teenagers sein, neue Manieren zu lernen und seine Fähigkeiten zu schärfen.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]