Kinder

Finde die besten Tipps und Artikel für die Entwicklung deines Kindes. Schau dir interessante, lehrreiche und lustige Kindertipps auf easyparenting an 

  1. Elternschaft
  2. Gesundheit & Wissenschaft
  3. Sicherheit
  4. Verhalten
Kinder sind ständig auf Selbstzerstörung eingestellt. Kleinkinder lernen jeden Tag neue und aufregende Wege kennen, um sich auszutoben, und der Mangel an Koordination, gepaart mit dem brennenden Wunsch, überall mit Begeisterung hinzugehen, kann zu abrupten Stopps auf Böden und Wänden führen. Wenn ältere Kinder Sport treiben, egal ob in einer organisierten Liga oder auf einem […]
  1. Elternschaft
  2. Gesundheit & Wissenschaft
  3. Unterricht
  4. Verhalten
Viele Eltern, deren Kinder sich dem Kindergartenalter nähern, machen sich Sorgen um die akademischen Fähigkeiten ihres Kindes. Aber das Erkennen von Formen, Buchstaben und Zahlen wird einem Kind, das emotional zu unreif für das Klassenzimmer ist, nicht helfen, sich in der akademischen Welt zurechtzufinden. Eltern, die ihre Kinder auf die Schule vorbereiten, müssen einen Schwerpunkt […]
  1. Elternschaft
  2. Gesundheit & Wissenschaft
  3. Spielen
  4. Verhalten
Kinder entwickeln von Natur aus eine Besessenheit von Büchern, Liedern, Serien oder Figuren. So sehr, dass das Motto für die Kindheit lauten sollte: “Kann nicht aufhören. Will nicht aufhören.” Dieser Satz spiegelt am besten den Drang wider, der das Loslassen von “Let it Go” für viele Kinder fast unmöglich macht. Viele Eltern stehen dann kurz […]
  1. Besondere Bedürfnisse
  2. Disziplin
  3. Elternschaft
  4. Gesundheit & Wissenschaft
  5. Verhalten
ADHS bei Kindern kann für Eltern schwer zu bewältigen sein. Dein Kind zeigt vielleicht Symptome wie Konzentrationsschwierigkeiten, emotionale Ausbrüche und eine Neigung zum Zappeln. Aber sind das Anzeichen für eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung oder nur ein Fall von schlechter Disziplin? Das ist eine schwierige Entscheidung, die noch dadurch erschwert wird, dass Eltern und Ärzte ADHS bei Kindern […]
  1. Elternschaft
  2. Essen
  3. Gesundheit & Wissenschaft
  4. Kommunikation
  5. Spielen
  6. Verhalten
Nach dem relativen Frieden der Hochstuhljahre wird das Familienessen zu einer Reihe von Scharmützeln. Das Ziel des Kindes ist eindeutig: Um jeden Preis vom Esstisch wegzukommen, denn er ist ein langweiliger Ort mit langweiligen Menschen. Die Eltern, die in groben Zügen verallgemeinern, sind nicht bereit, diesen Bedingungen zuzustimmen oder auch nur die Prämisse zu akzeptieren. […]
  1. Disziplin
  2. Gesundheit & Wissenschaft
  3. Kindererziehung
  4. Kommunikation
  5. Verhalten
Es gibt zwei moderne Denkschulen zur Kinderdisziplin: Schwätzer sind der Meinung, dass Urteile Eltern und Kinder trennen, während Macher an strafende und diskrete Konsequenzen für Fehlverhalten glauben. Diese unterschiedlichen Ansätze werden durch unterschiedliche Prioritäten definiert, aber nicht durch unterschiedliche Ziele, so dass es nicht verwunderlich ist, dass sie sich nicht gegenseitig ausschließen. Wenn es darum […]
  1. Elternschaft
  2. Gesundheit & Wissenschaft
  3. Verhalten
Den Babyschlaf zu verstehen, ist auch ohne die ganzen Ammenmärchen und uninformierten öffentlichen Äußerungen schwierig genug. Und von beidem gibt es reichlich, denn eine Lüge kann laufen lernen, während die Wahrheit noch lernt, sich die Schuhe zuzubinden. Zum Glück gibt es eine Fülle von Forschungsergebnissen, die Generationen von fadenscheinigen Behauptungen widerlegen und den Eltern helfen, […]
  1. Aktivitäten und Spiele
  2. Kinder
Vorschulkinder, die mehr als eine Stunde am Tag mit Bildschirmen verbringen, haben laut einer neuen Studie ein desorganisiertes und weniger entwickeltes Gehirn als Kinder, die nicht so viel mit Bildschirmen arbeiten. Wahrscheinlich sind es nicht die Bildschirme selbst, sondern die Zeit, die sie nicht mit Spielen und Interaktion mit anderen verbringen, die die Gehirnentwicklung der […]

Gute Lektüre

Lange bevor Babys sprechen können, lernen sie, mit ihren Eltern zu kommunizieren. In den ersten Monaten ist diese Kommunikation größtenteils eine Sache des Instinkts: Unbehagen führt zu Weinen, was wiederum dazu führt, dass die Eltern versuchen herauszufinden, was zum Teufel los ist. Nach vier Monaten wird das Babygebrabbel absichtsvoll und beginnt, die Beugungen der normalen […]

Weltweit

Lange bevor Babys sprechen können, lernen sie, mit ihren Eltern zu kommunizieren. In den ersten Monaten ist diese Kommunikation größtenteils eine Sache des Instinkts: Unbehagen führt zu Weinen, was wiederum dazu führt, dass die Eltern versuchen herauszufinden, was zum Teufel los ist. Nach vier Monaten wird das Babygebrabbel absichtsvoll und beginnt, die Beugungen der normalen […]

Beliebt