Naturwissenschaften, Mathematik, Sprachkunst und Sozialkunde sind die Kernklassen für Grundschüler. Von diesen vier Fächern werden Sozialkunde wahrscheinlich am meisten missverstanden. Viele meinen, sie bedeute für Geographie und Geschichte, aber sie ist eigentlich viel mehr als das.

Im Jahr 2010 hat der National Council for the Social Studies, eine 1921 gegründete Vereinigung mit Sitz in Maryland, einen aktualisierten Rahmen für den Unterricht herausgegeben, der die 10 Themenbereiche, die ein effektives Sozialkundeprogramm ausmachen, verstärkt.

Kultur

Das Studium der Kultur beinhaltet die Untersuchung der Überzeugungen, Werte, Verhaltensweisen und Sprachen verschiedener Gruppen, sowohl zeitgenössischer als auch historischer Art. Die Schülerinnen und Schüler werden Gruppen nicht nur kulturübergreifend vergleichen, sondern auch untersuchen, wie sie ihre Überzeugungen anpassen und assimilieren. Dieses sozialwissenschaftliche Thema umfasst Geschichte, Anthropologie, Geographie und Soziologie.

Zeit, Kontinuität und Wandel

Die Untersuchung von Zeit, Kontinuität und Wandel beinhaltet die Bewertung der Frage, wie bestimmte Ereignisse die menschliche Erfahrung im Laufe der Zeit verändern. Die Schülerinnen und Schüler erforschen, wie die Geschichte das soziale, wirtschaftliche und politische Umfeld einer bestimmten Epoche geformt hat und wie diese Veränderungen das heutige Umfeld entstehen ließen.

Menschen, Ort und Umwelt

Die Untersuchung von Menschen, Ort und Umwelt beinhaltet eine Untersuchung der Frage, wie Klimamuster, Geographie und natürliche Ressourcen die Gesellschaft formen. Es wird untersucht, wie diese fixen oder sich verändernden Kräfte alles beeinflussen, von der Einwanderung und den Gesetzen bis hin zur Wirtschafts- und Handelspolitik.

Individuelle Entwicklung und Identität

Die Studie zur individuellen Entwicklung und Identität untersucht, wie die persönliche Identität durch die gesellschaftlichen Normen und Institutionen, denen eine Person ausgesetzt ist, geprägt wird. Sie bezieht Psychologie, Soziologie und Anthropologie mit ein und betrachtet die unterschiedlichen Arten und Weisen, in denen Menschen auf diese Einflüsse reagieren.

Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen

Die Untersuchung von Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen bewertet, wie soziale, religiöse und politische Institutionen die Glaubenssysteme ihrer Mitglieder formen. Umgekehrt wird untersucht, wie diese Institutionen durch Veränderungen in sozialen Einstellungen, Kommunikation und Ereignissen beeinflusst werden können.

Macht, Autorität und Herrschaft

Die Untersuchung von Macht, Autorität und Regierungsführung bezieht sich darauf, wie Regierungen Gesetze interpretieren und durchsetzen. Sie untersucht alle Aspekte der staatsbürgerlichen Kompetenz und die Art und Weise, wie die Rechte ihrer Bürger entweder geschützt oder untergraben werden können.

Produktion, Verteilung und Verbrauch

Die Untersuchung von Produktion, Verteilung und Konsum beinhaltet die Untersuchung der Frage, wie Handels- und Tauschsysteme den Wert und den Konsum von Gütern beeinflussen. Sie zeigt auch auf, wie Veränderungen bei den Ressourcen die Wirtschaftspolitik beeinflussen oder Investitionen in Technologie und Innovation anregen können.

Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft

Das Studium von Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft untersucht, wie wissenschaftliche oder technologische Durchbrüche die Verhaltensweisen und Einstellungen einer Kultur verändern. Sie zeichnet unter anderem nach, wie sich die zunehmende Globalisierung auf Politik, Kultur, Sprache, Recht, Wirtschaft und sogar Religion ausgewirkt hat (und weiterhin auswirkt).

Globale Verbindungen

Die Studie über globale Verbindungen untersucht die Art und Weise, wie Informationen im Laufe der Generationen an die Öffentlichkeit weitergegeben wurden. Sie untersucht nicht nur, wie der verbesserte Zugang zu Informationen soziale und politische Normen umgestaltet, sondern auch, wie er die Art und Weise verändern kann, in der Menschen Informationen konsumieren, destillieren oder verzerren.

Bürgerideale und -praktiken

Die Studie über staatsbürgerliche Ideale und Praktiken untersucht, auf welche Weise die Regierung die Teilhabe ihrer Bevölkerung an der bürgerlichen Gesellschaft entweder incentivieren oder disincentivieren kann. Dazu gehören unter anderem die aktive Teilnahme an Wahlen und die Akzeptanz der Redefreiheit als Teil der repräsentativen Demokratie.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]