Die Kinder von heute sind beschäftigt, und wenn ein Kind in die Mittelschule kommt, kann der Stundenplan noch voller werden. In der Tat kann der Stundenplan Ihres Kindes und Ihrer Kinder manchmal unruhig und überwältigend sein. Aber Freizeit ist für Kinder wichtig, vor allem, wenn sie in die Pubertät und das Jugendalter eintreten. Während zu viel Freizeit problematisch werden kann, ist es für Eltern wichtig, dafür zu sorgen, dass ihr Nachwuchs ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den geplanten Aktivitäten und der Zeit für sich selbst hat.

Wenn Ihr Tween mit ihrer Verantwortung nicht Schritt halten kann, könnte das daran liegen, dass sie zu viele haben. Im Folgenden finden Sie einige Überlegungen bei der Bewertung der Freizeit Ihres Kindes.

Die Reservierung von Freizeit für Kinder wird oft übersehen

Eltern haben oft die besten Absichten, aber viele Eltern haben sich schuldig gemacht, ihre Kinder zu überfordern, indem sie ihre Zeitpläne mit außerschulischen Aktivitäten, ehrenamtlicher Arbeit und anderen Anforderungen programmieren. Die Gründe für den Trend zur Überschuldung von Kindern sind vielfältig. Einige Eltern wollen dem Kind einfach Möglichkeiten bieten, die es nie hatte. Andere hoffen, ihre Kinder wettbewerbsfähiger zu machen und sie besser auf eine erfolgreiche Highschool-Erfahrung und darüber hinaus vorzubereiten. 

Während es für ein Kind wichtig ist, seinen Interessen, Hobbys oder Leidenschaften nachzugehen, ist es für Kinder auch wichtig zu lernen, wie sie die Auszeiten genießen können.

Studien zeigen, dass sich Kinder, die zu spät kommen, oft überfordert und unter Druck gesetzt fühlen, was zu einer Reihe von Problemen führen kann, darunter Verhaltensprobleme und emotionale Herausforderungen. Mit anderen Worten: Überplanmäßige Kinder können gestresst sein.

Warum Freizeit im Leben eines Kindes so wichtig ist

Widerstehen Sie dem Drang, Ihr Kind für jede Aktivität anzumelden, die zur Verfügung steht. Helfen Sie Ihrem Kind stattdessen, seine Interessen zu priorisieren. Auf diese Weise vermitteln Sie Ihrem Kind die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen, und zeigen ihm, dass auch Ausfallzeiten eine Priorität sein sollten, die es in Betracht ziehen sollte. 

Tweens brauchen Zeit zum Nachdenken

Die Mittelschule kann stressig sein. Denken Sie nur an all die Herausforderungen und Hindernisse, mit denen ein Schüler der Mittelstufe konfrontiert sein kann: Tyrannen, Zunahme der Hausaufgabenaufgaben, Druck, sich auszuzeichnen und wettbewerbsfähig zu sein, Freundschaftsprobleme, Verabredungen, Pubertät und mehr. All diese Herausforderungen erfordern von Ihrem Kind ein wenig Zeit, um sie zu durchdenken und Wege zu finden, sie zu bewältigen.

Wenn Sie Ihrem Kind die freie Zeit zum Nachdenken geben, hilft das Ihrem Kind, alles zu relativieren und weiterzumachen. Und wenn Sie Ihrem Kind Zeit zum Nachdenken geben, haben Sie auch die Möglichkeit, miteinander zu reden und Probleme gemeinsam zu bearbeiten. Wenn Sie von einer Verantwortung zur anderen eilen, können die Gespräche kurz und komprimiert sein. Geben Sie Ihrem Kind die Zeit, sich Ihnen oder einem anderen Familienmitglied gegenüber zu öffnen.

Tweens müssen sich entspannen

Erwachsene verstehen die Notwendigkeit, sich nach einer stressigen Arbeitswoche zu entspannen. Tweens sind nicht anders. Wenn Sie eine sehr anstrengende Woche hinter sich haben, möchten Sie wahrscheinlich nur nach Hause gehen und ein wenig fernsehen. Ihr Kind könnte sich genauso fühlen. Die Freizeit erlaubt es Ihrem Kind, sich zu entspannen und nichts zu tun oder etwas zu tun, auf das es sich die ganze Woche gefreut hat. 

Tweens brauchen Zeit zum Träumen

Das Tagträumen ist etwas, wofür Kinder oft kritisiert werden, aber Kinder sollten sich das Träumen erlauben – nur nicht im Unterricht. Tagträumen ermöglicht es Kindern, über mögliche Zukünfte für sich selbst nachzudenken und über alle Möglichkeiten nachzudenken, die vor ihnen liegen. Aber man kann nicht tagträumen, wenn man nicht die Freizeit dafür hat.

Während das Vorspiel für Kleinkinder und Vorschulkinder wichtig ist, ist das Tagträumen für Tweens und Teenager wichtig. Lassen Sie Ihrem Kind Zeit, über seine Zukunft nachzudenken, und Sie könnten von den Ergebnissen überrascht sein.

Freizeit macht Menschen glücklich

Studien zeigen, dass die Menschen an den Wochenenden im Allgemeinen glücklicher sind. Warum? An den Wochenenden können sich die Menschen ihre eigenen Aktivitäten aussuchen, Zeit mit den Menschen verbringen, die sie mögen, und sich von ihren Verpflichtungen an den Wochentagen trennen. Das macht Sinn, nicht wahr?

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]