Die Berichte über Todesfälle von Sportlern in den letzten Jahren haben viele Schulen dazu veranlasst, eine jährliche sportärztliche Untersuchung zur Vorbereitung auf die Teilnahme vorzuschreiben. Eine Vorbereitungsprüfung wird auch von der National Federation of State High School Associations befürwortet. Es bleibt zu hoffen, dass eine gründliche Anamnese (eine Erörterung der Symptome und des allgemeinen Gesundheitszustandes Ihres Kindes) und eine körperliche Untersuchung dazu beitragen, Kinder anzusprechen, bei denen ein Risiko für gesundheitliche Probleme beim Sport bestehen könnte.

Wer sollte diese Prüfungen durchführen? Es ist eine gute Idee, Ihren Kinderarzt aufzusuchen. Obwohl Ihr Kind wahrscheinlich einer gründlichen körperlichen Untersuchung unterzogen wird und sie sicherstellen werden, dass es körperlich in der Lage ist, Sport zu treiben, werden Sie, wenn Sie nur eine sportliche Untersuchung haben, seltener auch zu Ihrem Kinderarzt gehen, um eine jährliche Untersuchung des Kindes durchzuführen.

Vorteile eines Besuchs bei Ihrem Kinderarzt

Was ist der Vorteil, wenn Sie stattdessen Ihren Kinderarzt aufsuchen? Neben der sportlichen Untersuchung kann Ihr Kinderarzt auch andere Probleme besprechen, wie z.B. Akne oder chronische medizinische Probleme Ihres Kindes. Ihr Kinderarzt wird wahrscheinlich auch andere wichtige Themen besprechen, z.B. wie es Ihrem Kind in der Schule geht, und er oder sie wird Beratung über Ernährung, Sicherheit, Verletzungsprävention, Vermeidung von Drogen, Depressionen, Alkohol und Zigaretten, Pubertät und Sexualerziehung sowie Sicherheit im Internet anbieten. Ihr Kinderarzt hat auch alle alten Aufzeichnungen Ihres Kindes, einschließlich der Wachstumstabellen, und wird mit der Krankengeschichte Ihrer Familie besser vertraut sein und kann sein gesamtes Wachstum und seine Entwicklung überprüfen.

Wird ein Arzt, den Sie noch nie zuvor bei einer einmaligen sportlichen Betätigung gesehen haben, die Tatsache aufdecken, dass Ihr Kind noch nicht in die Pubertät gekommen ist oder nicht so gross wird, wie es sein sollte?

Während einer Gruppenuntersuchung in der Schule oder wenn Sie in eine Klinik gehen, die Sportuntersuchungen im Wert von $10 oder $15 anbietet, wird der Arzt wahrscheinlich das tun, was in dem Formular zur sportlichen Betätigung verlangt wird, einschließlich der Überprüfung von Gewicht, Größe, Blutdruck, Herzfrequenz und der körperlichen Untersuchung Ihres Kindes, aber er hat möglicherweise nicht die Ressourcen, um andere wichtige Gesundheits- und Sicherheitsthemen zu besprechen. Und wenn sie ein Problem finden, wie z.B. ein Herzgeräusch, eine Skoliose oder eine Hernie, werden Sie wahrscheinlich ohnehin Ihren Kinderarzt aufsuchen müssen, um die weitere Behandlung durchzuführen.

Hauptmerkmale der sportärztlichen Untersuchung

Wo auch immer die Untersuchung durchgeführt wird, sollten laut der American Academy of Pediatrics einige Schlüsselmerkmale der Untersuchung sein:

  • Eine vollständige Anamnese und körperliche Untersuchung, einschließlich einer Blutdruckkontrolle
  • Präkordiale Auskultation (Abhören des Herzens) sowohl in Rückenlage (liegend) als auch im Stehen

Zu den wichtigen Teilen der Vorgeschichte Ihres Kindes, die darauf hinweisen könnten, dass es beim Sport gesundheitliche Probleme haben könnte, gehören

  • Symptome beim Sport, einschliesslich Brustschmerzen, Kurzatmigkeit, Müdigkeit oder Synkopen/Nahsynkopen (Ohnmachtsanfälle)
  • In der Vergangenheit ein Herzgeräusch oder hohen Blutdruck gehabt haben
  • Andere Familienmitglieder mit einer “Vorgeschichte von vorzeitigem Tod (plötzlich oder anderweitig) oder einer signifikanten Behinderung aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei nahen Verwandten, die jünger als 50 Jahre alt sind, oder mit spezifischen Kenntnissen über das Auftreten bestimmter Erkrankungen (z.B. hypertrophe Kardiomyopathie, dilatative Kardiomyopathie, langes QT-Syndrom, Marfan-Syndrom oder klinisch wichtige Arrhythmien).

Sportuntersuchungen haben den Vorteil, dass sie bequem sind, da viele Schulen einen Arzt in die Schule bringen, der die Untersuchungen durchführt, und sie sind oft kostengünstiger als ein Besuch beim Kinderarzt. Wenn Sie jedoch die Möglichkeit haben, kann ein vollständiger Besuch Ihres Kindes beim Kinderarzt besser sein als eine schnelle sportliche Untersuchung.

Wenn Sie in einem Staat leben, in dem keine jährliche körperliche Untersuchung zur Vorbereitung auf die Untersuchung erforderlich ist, sollten Sie Ihren Kinderarzt auf jeden Fall aufsuchen, bevor Ihr Kind Sport treibt, insbesondere wenn Ihr Kind einen der oben genannten Risikofaktoren aufweist.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]