In diesem Artikel

Was die Experten sagen

Einige Experten für frühkindliche Entwicklung sind der Meinung, dass es keinen Ersatz für die Beständigkeit und Fürsorge der elterlichen Betreuung gibt, insbesondere wenn die Alternative eine schlecht finanzierte Kinderbetreuung ist.

Zwei bahnbrechende US-Studien, eine vom National Institute of Child Health and Human Development und die andere vom Institute of Child Development der University of Minnesota, ergaben, dass Kinder, die den ganzen Tag in einer Tagesbetreuung verbrachten, ein höheres Stressniveau und mehr Aggressionen aufwiesen als Kinder, die zu Hause betreut wurden. Eine Folgestudie aus dem Jahr 2010 bestätigte diese Ergebnisse und zeigte, dass die negativen Auswirkungen einer minderwertigen Tagesbetreuung auf kleine Kinder auch nach dem Eintritt in das Jugendalter noch anhalten.

Andere Studien widersprechen diesen Ergebnissen, und die meisten Experten sind der Meinung, dass die Qualität und nicht die Art der Kinderbetreuung am wichtigsten ist. Ein gutes Kindermädchen, ein Babysitter, eine Tagesmutter, ein Verwandter oder eine andere Betreuungsperson kann dafür sorgen, dass dein Kind die Anregung und Zuneigung bekommt, die es für sein Wachstum und seine Entwicklung braucht.

Welche Vorteile hat es, Hausmann oder Hausfrau zu sein?

Als Elternteil, der zu Hause bleibt, weißt du, dass dein Kind von jemandem betreut wird, der für eine lange Zeit da ist, und nicht von einer Betreuungsperson, die vielleicht nächsten Monat einen anderen Job annimmt. Außerdem beaufsichtigst du die Betreuung deines Kindes direkt und stellst sicher, dass sie in einer entspannten, nährenden Umgebung stattfindet.

Und du bist dabei, wenn dein Kind sein erstes Mal erlebt, was unglaublich befriedigend sein kann. Mutter Molly Olsen sagt: “Als ich mit Ezra zu Hause blieb, konnte ich mich wirklich auf ihn konzentrieren und seine emotionalen und körperlichen Meilensteine miterleben. Ich bin froh, dass ich es war und nicht eine Lehrerin, die ihn zum ersten Mal sitzen oder lachen sah.”

Margie Johnson, seit 24 Jahren Hausfrau und Mutter von sieben Kindern, sagt, dass es sie mehr erfüllt, zu Hause zu bleiben, als alles andere es könnte. “Es ist die lohnendste ‘Karriere’, die man haben kann”, sagt sie. “Für dein Kind bist du unersetzlich, und du investierst in etwas, das dich überleben wird”.

Auch interessant:  Zu viele Frauen wissen nicht, welche Vorteile das Stillen für Mütter hat

(Johnson ist im Vorstand des Family and Home Network, einer gemeinnützigen Organisation, die Mütter und Väter ermutigt, mit ihren Kindern zu Hause zu bleiben).

Für manche Familien ist es sogar billiger, wenn ein Elternteil zu Hause bleibt, als für die Kinderbetreuung zu bezahlen.

Und wenn du es dir leisten kannst, wirst du vielleicht feststellen, dass dein Stresslevel sinkt, wenn du zu Hause bleibst. Viele Eltern entscheiden sich dafür, zu Hause zu bleiben, nachdem sie erfolglos versucht haben, Beruf und Familie zu vereinbaren. Die langen Arbeitszeiten und das Gefühl, zu viele Opfer bringen zu müssen, führen dazu, dass sie ausbrennen. Wenn du zu Hause bleibst, hast du mehr Zeit für deine Kinder, kannst dich um dein Haus kümmern und dein Familienleben auf Kurs halten.

Was sind die Nachteile?

Für manche Menschen steht die Einsamkeit ganz oben auf der Liste. Wenn du es gewohnt bist, bei der Arbeit von anderen Erwachsenen umgeben zu sein, kann der Tempowechsel zu Depressionen führen.

Väter, die zu Hause bleiben, können sich doppelt isoliert fühlen, weil es so wenige von ihnen gibt. “Es gibt keine anderen Hausfrauen und -männer um die Ecke”, sagt Jay Massey, der seinen Sohn betreut und früher eine Website für Hausfrauen und -männer namens Slowlane betrieben hat.

Mütter und Väter, die nicht glücklich darüber waren, den Arbeitsplatz hinter sich zu lassen, können sich noch mehr entfremdet fühlen. “Ich fand es schwer, mit anderen Müttern, die zu Hause bleiben, in Kontakt zu kommen”, sagt Ann Nicholas, die jetzt wieder in Teilzeit arbeitet. “Ich hatte das Gefühl, dass wir nicht viel gemeinsam haben.”

Wenn deine Karriere ein wichtiger Teil deines Selbstverständnisses war, kann es sein, dass du einen Identitätsverlust spürst. Dein Selbstwertgefühl kann ohne die Anerkennung deines Chefs und deiner Kollegen leiden. Schließlich bekommst du nicht viel positive Rückmeldung von einem bedürftigen Neugeborenen oder einem Kleinkind, das einen Wutanfall hat.

Windeln zu wechseln und endlose Wäscheladungen zu bewältigen kann mühsam und frustrierend sein. Du musst dich vielleicht anstrengen, um ein Gefühl der Erfüllung oder Zufriedenheit zu finden. Außerdem kann es unmöglich sein, Zeit für sich selbst zu finden, wenn du mit einem aufmerksamkeitsbedürftigen Baby oder Kleinkind zu Hause bist, selbst wenn ein überfülltes, geschäftiges Büro mehr Privatsphäre bietet.

Auch interessant:  Zweite Schwangerschaft: Symptome, Unterschiede und wie man sich vorbereitet

“Ich hatte oft das Gefühl, verloren zu sein und keine Identität zu haben”, sagt Olsen. “Ich hatte das Gefühl, dass ich immer zuerst die Mutter war, dann die Ehefrau und dann ich, wenn ich noch Zeit hatte.

Du machst dir vielleicht auch Gedanken darüber, wann und wie du deine Karriere wieder aufnehmen kannst und ob du für deine Auszeit bestraft wirst.

Auch wenn du nicht jedes Jahr Tausende von Dollar für die Kinderbetreuung ausgeben musst, ist die Entscheidung, zu Hause zu bleiben, eine komplizierte wirtschaftliche Entscheidung. Viele Familien mit einem Elternteil, der zu Hause bleibt, müssen ihr Budget sorgfältig planen und mehr Zeit als zuvor mit der Schnäppchenjagd verbringen. Möglicherweise musst du Campingausflüge durch Hotelurlaube ersetzen, zu Hause kochen, statt regelmäßig auswärts zu essen, und andere Lebensstilentscheidungen treffen, die dir vielleicht nicht gefallen.

Wenn dein Kind in das Kleinkindalter hineinwächst und aktiver und sozialer wird, verpasst es auch die automatische Sozialisierung, die in der Kindertagesstätte und anderen Gruppenbetreuungseinrichtungen stattfindet. Manche Eltern, die zu Hause bleiben, stellen fest, dass es ab einem bestimmten Alter schwierig ist, ihr Kind ausreichend zu stimulieren.

Schließlich könnte die Entscheidung, zu Hause zu bleiben, zu neuen Spannungen zwischen dir und deinem Partner führen, wenn er oder sie die Idee nicht voll unterstützt. Besprich also alle Auswirkungen gründlich, bevor du diese wichtige Entscheidung triffst.

Mitarbeiter