In diesem Artikel

Das Reisen mit kleinen Kindern wirft eine Reihe von Fragen auf: Kannst du deinen eigenen Autositz mit ins Flugzeug nehmen? Wird der Flugbegleiter das Einsteigen für Familien mit kleinen Kindern ankündigen? Kannst du einen Kinderwagen am Gate aufgeben?

Die Richtlinien der Fluggesellschaften ändern sich häufig, also rufe vor jedem Flug an oder schaue auf der Website deiner Fluggesellschaft nach, um sicherzugehen, dass du weißt, was dich erwartet.

Standardpraktiken für Fluggesellschaften

Die meisten Fluggesellschaften halten sich bei Inlandsflügen an diese Richtlinien (aber es kann nicht schaden, sich vor dem Kauf deines Tickets zu informieren):

Normalerweise müssen Babys mindestens 7 Tage alt sein, um fliegen zu dürfen. Einige Fluggesellschaften erlauben jüngere Babys mit einer schriftlichen Erlaubnis ihres Arztes. Andere verlängern das Mindestalter auf bis zu 14 Tage oder haben zusätzliche Einschränkungen.

Schoßbabys (jünger als 2 Jahre) fliegen auf Inlandsflügen kostenlos, normalerweise ein Baby pro zahlendem Erwachsenen. (Möglicherweise musst du einen Altersnachweis erbringen.) So sparst du Geld, aber es ist wichtig zu wissen, dass Babys im Flugzeug am sichersten in staatlich zugelassenen Kindersitzen reisen. (Auf dem Etikett sollte stehen: “Dieser Kindersitz ist für die Verwendung in Kraftfahrzeugen und Flugzeugen zugelassen”).

Deine Fluggesellschaft erlaubt dir vielleicht, deinen Kindersitz mit an Bord zu nehmen, wenn der Flug nicht voll ist, aber es gibt keine Garantie dafür, dass du einen zusätzlichen Sitzplatz bekommst, es sei denn, du hast ein Ticket für dein Kind gekauft.

Die FAA hat die Verwendung von zusätzlichen Beckengurten oder “Bauchgurten” in Flugzeugen verboten. Sitzerhöhungen und Gurtwesten dürfen während des Fluges verwendet werden, aber nicht während des Rollens, des Starts oder der Landung.

Kinder unter 2 Jahren erhalten manchmal einen Sonderrabatt, wenn du einen Sitz für sie kaufst, vor allem bei internationalen Flügen.

Wenn du einen Sitz für dein Kind kaufst, musst du einen staatlich zugelassenen Kindersitz mitbringen, in dem dein Kind im Flugzeug sitzen kann. Die Fluggesellschaften verlangen in der Regel, dass der Kindersitz auf einem Fenster- oder Mittelsitz platziert wird, der von den Ausgangsreihen entfernt ist. Einige Fluggesellschaften haben zusätzliche Einschränkungen.

Auch interessant:  Wo sollte mein Baby in unserem Hotelzimmer schlafen?

Kinder ab 2 Jahren müssen ein Ticket für ihren eigenen Sitzplatz haben.

Du kannst deinen zusammenklappbaren Kinderwagen beim Einsteigen in das Flugzeug einchecken und beim Aussteigen wieder abholen. Einige Fluggesellschaften verlangen jedoch, dass sperrige und nicht faltbare Kinderwagen am Ticketschalter eingecheckt werden müssen. Es ist ratsam, sich vor deiner Reise über die Richtlinien deiner Fluggesellschaft für Kinderwagen zu informieren.

Wichtige Fragen, die du vor dem Flug stellen solltest

Die Richtlinien der Fluggesellschaften für Familien sind sehr unterschiedlich. Viele Regeln, wie z.B. die Erlaubnis zum Vorbordgehen, liegen im Ermessen des Flugbegleiters. Am besten rufst du vorher an und stellst die folgenden Fragen, aber sei auf mögliche Änderungen am Gate vorbereitet.

  • Gibt es eine Sitzplatzermäßigung für ein Kind unter 2 Jahren? (Diese Frage stellt sich, wenn du für einen Sitzplatz für dein Kind bezahlen möchtest, anstatt es während des Fluges auf dem Schoß zu halten.)
  • Bieten Sie Sitzplatzrabatte für Kinder ab 2 Jahren an? Wenn ja, für welches Alter?
  • Müsst ihr einen Nachweis über das Alter und die Identität meines Kindes erbringen? Wenn ja, welcher Nachweis ist erforderlich und wann muss ich ihn vorlegen? (So verrückt es auch klingen mag, aber einige Babys wurden am Boarding gehindert, weil ihre Namen denen von Terrorverdächtigen auf den Flugverbotslisten ähneln. Eine Geburtsurkunde oder ein Reisepass, die von der Regierung ausgestellt wurden, können helfen, solche Probleme zu vermeiden.
  • Können wir Sitze in einer Trennwandreihe bekommen? (Die Sitze am Kopfende bieten mehr Platz zum Stehen und Manövrieren, aber weniger Platz zum Verstauen von Handgepäck).
  • Sind Kinderbetten auf dem Flug verfügbar? Wann sollte ich einen reservieren? (Stubenwagen gibt es nur für Babys auf dem Schoß, und sie können nur in den vorderen Reihen benutzt werden)
  • Gibt es in allen Reihen zusätzliche Sauerstoffmasken? Wenn nicht, können Sie uns einen Platz in einer Reihe mit Sauerstoffmasken geben? (Diese Frage ist wichtig, wenn du mit einem Kind reist, das keinen eigenen Sitzplatz hat)
  • Erlaubt ihr Familien mit kleinen Kindern das Preboarding? Wenn ja, gibt es eine Ankündigung zum Preboarding oder müssen wir am Gate fragen?
  • Gibt es eine Freigepäckgrenze für Babys auf dem Schoß?
  • Zählt ein Autositz als Handgepäck? Wenn ich ihn am Gate aufgeben muss, wird er dann auf mein Freigepäck angerechnet?
  • Können wir unseren Kinderwagen mit an Bord nehmen? Zählt es als Handgepäck? (Diese Frage stellt sich, wenn du dein Kind durch den Kabinengang schieben willst, anstatt den Kinderwagen beim Einsteigen einzuchecken).
Auch interessant:  Zweite Schwangerschaft: Symptome, Unterschiede und wie man sich vorbereitet

.Weitere Fragen die wichtig sind:

  • Gibt es im Flugzeug Wickelmöglichkeiten? (Die meisten großen Flugzeuge haben eine Toilette mit einem Wickeltisch.)
  • Bietet ihr Mahlzeiten für Kinder an? Was ist darin enthalten? Wie lange im Voraus sollte ich es bestellen?
  • Können Flugbegleiter das Fläschchen meines Babys während des Fluges erwärmen?
  • Ist während des Fluges Audio- oder Videounterhaltung für Kinder verfügbar?
  • Kann mein Ehepartner oder eine geliebte Person eine Sicherheitsfreigabe erhalten, um mich zum Abfluggate zu begleiten, wenn ich Hilfe brauche?
  • Bietet ihr Hilfe beim Durchqueren des Terminals an, wenn ich einen Anschlussflug habe? Wie kann ich das arrangieren?

Zusätzliche Fragen, die du internationalen Fluggesellschaften stellen solltest

Denke daran, dass jeder – auch ein Neugeborenes – einen Reisepass braucht, um international zu reisen. Stelle sicher, dass du den Reisepass für dein Kind rechtzeitig vor deiner Reise beantragst.

  • Was berechnen Sie für Babys, die jünger als 2 Jahre sind? (Bei internationalen Flügen brauchen alle Kinder ein Ticket, auch die, die auf deinem Schoß sitzen und keinen eigenen Sitzplatz haben. Ein Ticket für ein Baby auf dem Schoß kostet oft mindestens 10 Prozent des Preises für ein normales Ticket)
  • Bieten Sie Sitzplatzrabatte für Kinder ab 2 Jahren an?
  • Kann mein Kind in seinem eigenen Autositz sitzen? Wenn nicht, kann die Fluggesellschaft einen sicheren und für mein Kind geeigneten Kindersitz zur Verfügung stellen?
  • Brauche ich zusätzliche Unterlagen am Flughafen, wenn mein Kind einen anderen Nachnamen hat?
Mitarbeiter