Die heutigen Tweens nehmen an zahlreichen außerschulischen Aktivitäten teil, darunter Sport und zahlreiche andere Bereicherungsprogramme. Während einige Tweens schon in jungen Jahren Hobbys und Interessen entwickeln, brauchen andere Zeit, bevor sie auf etwas stoßen, das ihre Aufmerksamkeit und ihr Interesse wirklich fesselt. Geben Sie die außerschulischen Aktivitäten Ihres Kindes nicht auf, es mag zwar Zeit brauchen, aber es wird schließlich etwas finden, das es interessiert.

Außerschulische Aktivitäten bieten zahlreiche Vorteile für unsere Kinder, und es ist eine gute Idee, Ihr Kind daran zu beteiligen. Im Folgenden finden Sie Tipps, die Ihnen helfen sollen, den Horizont Ihres Kindes zu erweitern und eine Leidenschaft oder ein Hobby zu finden, das ein Leben lang hält.

Mix It Up

Es ist völlig in Ordnung, wenn Ihr Kind ein bisschen von allem etwas ausprobiert, anstatt sich auf eine Sportart oder Aktivität zu fixieren. Selbst wenn Ihr Kind von einer außerschulischen Aktivität zu einer anderen wechselt, lernt es neue Fähigkeiten und entdeckt Dinge über sich selbst. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Kind dazu ermutigen, bei jeder außerschulischen Aktivität, an der es gerade teilnimmt, durchzuhalten. Wenn sie ihre Verpflichtung erfüllt hat, fragen Sie sie, ob sie sich wieder anmelden oder etwas Neues und Anderes machen möchte.

Dinge gemeinsam tun

Es ist für Kinder und Eltern möglich, gemeinsam außerschulische Aktivitäten zu erleben. Besuchen Sie gemeinsam Museen, gehen Sie in Konzerte, verbringen Sie Zeit mit Gartenarbeit oder engagieren Sie sich ehrenamtlich für eine lokale Wohltätigkeitsorganisation. Wenn Sie Zeit miteinander verbringen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Ihr Tween besonders an einem bestimmten Hobby oder einer bestimmten Aktivität interessiert zu sein scheint oder ein besonderes Talent hat, das es zu ermutigen und zu fördern gilt.

Jugendorganisationen berücksichtigen

Organisationen wie die Pfadfinderinnen oder Pfadfinder bieten Kindern die Möglichkeit, Führungsfähigkeiten zu erlernen, an Gemeindeveranstaltungen teilzunehmen und verschiedene Aktivitäten auszuprobieren. Die Vielfalt der von diesen Gruppen angebotenen Aktivitäten kann die Kinder das ganze Jahr über interessiert und engagiert halten.

Erwägen Sie nicht wettbewerbsorientierten Sport

Manche Kinder lieben Sport und körperliche Betätigung, aber sie sind einfach nicht so sehr auf einen Wettkampf eingestellt. Wenn Ihr Tween sich vom Wettkampfsport zurückgezogen hat, sollten Sie in Erwägung ziehen, nicht-konkurrierende Alternativen anzubieten. Die Vorteile sind die gleichen, und für einige Kinder ist der Nervenkitzel der Selbstverbesserung der einzige Wettbewerb, den sie wirklich brauchen.

Ermutigen Sie zum Lesen

Ihr Kind könnte ein Interesse entdecken, indem es einfach in einem Buch darüber liest. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihrem Tween bei der Auswahl von Büchern zu helfen, die spannend sind und interessante Handlungen und Charaktere haben. Übrigens kann das Lesen selbst als Hobby betrachtet werden, und wenn Ihr Tween zu einem Bücherjunkie wird, können Sie ihm jederzeit helfen, seinen eigenen Leseclub zu gründen.

Hören Sie auf Ihren Tween

Hören Sie unbedingt zu, wenn Ihr Tweener Interesse an einer Sportart, einem Hobby oder einer anderen außerschulischen Aktivität bekundet. Manchmal haben Eltern ihre eigenen Vorstellungen von den Aktivitäten, die ihre Kinder erforschen sollen, aber stellen Sie sicher, dass Ihr Tween einen Input hat und ihren Interessen nachgehen kann, nicht Ihren eigenen.

Denken Sie über den Tellerrand hinaus

Auch wenn Ihr Tween kein Interesse am Baseballspielen hat, kann es sein, dass er oder sie den Sport mit Begeisterung verfolgt. Wenn das der Fall ist, könnten Sie herausfinden, ob Ihr Tween daran interessiert ist, einem lokalen Baseballteam als Juniormanager, Schlägerjunge oder Trainerassistent zu helfen.

Andere Tweens stellen vielleicht fest, dass sie gerne hinter den Kulissen organisieren, dekorieren oder Aufgaben in Angriff nehmen, die andere Menschen nicht machen wollen. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Tween ein besonderes Talent oder eine besondere Fähigkeit hat, versuchen Sie, einen Weg zu finden, ihm dabei zu helfen, dieses Talent zu nutzen. Wenn Ihr Tween zum Beispiel gerne schmückt, könnte es in Erwägung ziehen, sich freiwillig für eine Theatergruppe zu melden, um beim Aufbau der Kulissen zu helfen. Wenn Ihr Tween Freude am Organisieren hat, könnte sie sich als Freiwillige an ihrer Schule anbieten, indem sie im Schulbüro hilft oder Lehrern bei der Organisation ihrer Klassenzimmer hilft.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]