Was sind Frühförderungsdienste für besondere Bedürfnisse? Der Begriff bezieht sich auf Dienste für sehr kleine Kinder mit besonderen Bedürfnissen, im Allgemeinen von der Geburt bis zum dritten Lebensjahr des Kindes. Aus diesem Grund werden diese Programme manchmal als “Geburt bis 3 Jahre” oder “Null bis 3 Jahre” bezeichnet. In diesem Überblick erfahren Sie mehr über Frühinterventionsdienste und warum sie Kindern mit besonderen Bedürfnissen und ihren Familien zugute kommen.

Was Frühinterventionsdienste umfassen

Frühinterventionsdienste umfassen Sprachtherapie, Beschäftigungstherapie und Physiotherapie. Sie werden entweder in einem Büro oder in der Wohnung des Kindes erbracht. Es ist zu hoffen, dass diese Dienste, wenn sie frühzeitig bereitgestellt werden, etwaige Entwicklungsverzögerungen auffangen, so dass das Kind später keine Dienste benötigt. Wenn ein Kind im Alter von 3 Jahren immer noch Hilfe benötigt, kann es an den Schulbezirk für die Sonderschul-Vorschule verwiesen werden.

Wie Sie Dienstleistungen finden

Ihr Kinderarzt sollte in der Lage sein, Sie an die Agentur zu überweisen, die für die Frühintervention in Ihrer Gegend zuständig ist. Wenn dies nicht der Fall ist, suchen Sie die für die Frühförderung zuständige Stelle Ihres Bundeslandes auf und nehmen Sie direkt Kontakt mit ihr auf. Ihr Kind wird von Therapeuten und Experten für frühkindliche Erziehung evaluiert, um Probleme zu identifizieren, die auf die Frühförderung ansprechen könnten.

Jeder Staat hat bestimmte Behinderungen oder Bedingungen, die ein Kind automatisch für ein frühes Eingreifen qualifizieren. Die Evaluation wird in einen Individualisierten Familiendienstleistungsplan (IFSP) einfließen, der die Pläne für die Frühförderung Ihres Kindes festlegt.

Warum diese Programme Eltern helfen

Zusätzlich zur Unterstützung Ihres Kindes bei den frühesten Entwicklungsschritten kann ein frühes Eingreifen ein Meilenstein in Ihrer Elternschaft sein. Sie wird Ihre ersten Erfahrungen mit Evaluationen, Teambesprechungen, mit Jargon gefüllten Dokumenten, die Ihr Kind auf Punkte und offensichtliches Potenzial reduzieren, und mit hilfsbereiten Menschen, die in gewisser Weise mehr über Ihr Kind wissen als Sie selbst. 

Wenn sich die Frühförderung nicht um alle Probleme Ihres Kindes kümmert, werden Sie diese Erfahrung wahrscheinlich immer wieder machen, während Ihr Kind durch die Sonderpädagogik rollt. Ihr Advocacy-Stil mag recht zurückhaltend sein, und die Entscheidungen, die getroffen werden, erscheinen jetzt vielleicht relativ unbedeutend. In Wirklichkeit jedoch werden die Erfahrungen, die Sie jetzt machen, den Advocacy-Stil prägen, zu dem Sie werden, wenn Ihr Kind die K-12-Schulen besucht.

Ein frühes Eingreifen ist auch eine gute Gelegenheit, die Art von Zusammenarbeit zu praktizieren, die Sie später hoffentlich mit dem Schulpersonal aufbauen werden. 

Vor allem Therapeuten können eine gute Quelle für Übungen sein, die zwischen den Sitzungen durchgeführt werden können, um das Wachstum und die Entwicklung Ihres Kindes zu fördern. Vor allem, wenn sie bei Ihnen zu Hause sind, stellen Sie sicher, dass sie Fragen stellen und sich ihr Gehirn herauspicken, und nutzen Sie ihr Fachwissen, um Ihr eigenes zu bauen. Ihr Kind ist nicht das einzige Kind, das neue Fähigkeiten aufbauen wird.

Einpacken

Einige Eltern verschieben die Inanspruchnahme von Frühförderungsdiensten für ihre Kinder. Möglicherweise begründen sie dies damit, dass ihr Kind einfach langsamer als andere ist und seine Altersgenossen noch früh genug einholen wird.

Dies ist nicht nur Wunschdenken, sondern kann sich auch nachteilig auf das Potenzial eines Kindes auswirken. Frühes Eingreifen bietet einem Kind die besten Voraussetzungen für den Erfolg in der Zukunft, also meiden Sie diese Dienste nicht. Heißen Sie sie willkommen!

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]