Der Start in den Kindergarten ist ein großer Meilenstein im Leben eines Kindes, aber es ist wichtig, sicherzustellen, dass Ihr Kind für diesen wichtigen Schritt bereit ist. Die Ziele und Maßstäbe können von Bundesstaat zu Bundesstaat in den USA unterschiedlich sein, aber es ist am besten, darauf vorbereitet zu sein, was die Erwartungen sind.

Die Eltern werden sich mit der Schulverwaltung und idealerweise mit der angehenden Kindergärtnerin ihres Kindes beraten wollen, um festzustellen, ob das Kind über die erforderlichen sozialen Fähigkeiten verfügt. Es ist gut zu wissen, wie sich Kinder sowohl zu Beginn als auch am Ende des Schuljahres verhalten sollen. Das bedeutet nicht, dass jedes Kind während der gesamten Zeit, in der es im Kindergarten ist, ein perfekter Engel sein muss, sondern dass es einige grundlegende Fähigkeiten haben sollte, bevor es den Übergang vollzieht.

Ein wichtiger Hinweis: Auch wenn die Eltern die Checkliste des Kindergartens im Griff haben, ist es am besten, ein Kind nicht zu überfordern, indem man es in dieses Gespräch mit einbezieht. Sie sind wahrscheinlich schon nervös und brauchen sich keine Sorgen mehr zu machen.

Richtlinien für Eltern zum Nachdenken

Hier sind einige Richtlinien, die Eltern berücksichtigen sollten:

Was die soziale Interaktion anbelangt, so sollte ein kindergartenreifes Kind in der Lage sein, gut mit anderen zu spielen und zu arbeiten, und wissen, wie man kooperiert und teilt (sowohl mit physischen Objekten als auch mit Ideen). Während einige Kinder nur langsam mit anderen warm werden, besonders wenn sie keine Geschwister haben, ist es am besten, wenn sie zumindest bereit sind, an Gruppenaktivitäten wie Singen, Reimen und Sprechen teilzunehmen.

Von einem Kind, das sich im Kindergarten befindet, wird in den meisten Fällen erwartet, dass es der Lehrerin und anderen Kindern zuhört, aufmerksam ist und Anweisungen befolgen kann und ein gewisses Maß an Selbstbeherrschung besitzt, insbesondere in einer Gruppe.

Entwicklung formaler Arbeitsfähigkeiten

Eine der schwierigeren Lernfähigkeiten für Kindergartenkinder ist die Entwicklung formaler Arbeitsgewohnheiten, da das Klassenzimmer eine neue Umgebung darstellt. Bis zum Ende des Schuljahres sollten die Kinder in der Lage sein, eine Aufgabe zu erledigen und den Anweisungen des Lehrers zu folgen, sich um ihre Materialien wie Bleistifte und Buntstifte zu kümmern und selbständig an einigen Aufgaben zu arbeiten. 

In den meisten Bundesstaaten wird von den Kindergartenkindern nicht erwartet, dass sie lesen können, aber sie sollten grundlegende Kenntnisse von Buchstaben und Zahlen haben, ihre Namen schreiben und buchstabieren können und in der Lage sein, bis zehn vorwärts und rückwärts zu zählen, wenn sie mit dem Schuljahr fertig sind.

Selbst für Kinder, die in der Vorschule oder in der Kindertagesstätte waren, wird der Kindergarten eine kleine Veränderung in ihrem Tagesablauf sein, so dass mit einer gewissen Angst zu rechnen ist, aber durch die Abstimmung mit der Schulleitung und die Ermutigung Ihres Kindes, sich diese Erfahrung zu eigen zu machen, werden die meisten Kinder den Kindergarten als eine lohnende Erfahrung empfinden.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]