Wie wäre es, wenn Sie in diesem Jahr zusätzlich zu Ihren eigenen Neujahrsvorsätzen Ihren Kindern, sogar Ihren Vorschulkindern und jüngeren Kindern im Schulalter, helfen würden, einige Neujahrsresolutionen zu formulieren?

Angesichts des Anstiegs der Fettleibigkeit bei Kindern, der anhaltenden elterlichen Beschwerden über Disziplin- und Verhaltensprobleme und der anhaltenden Probleme von Teenagern, wie Drogen- und Alkoholkonsum, könnten einige Neujahrsvorsätze, gesund zu sein, eine gute Idee sein.

Jedes Jahr macht es die American Academy of Pediatrics Kindern leicht, Neujahrsresolutionen zu entwickeln, indem sie 20 gesunde Lösungsideen anbietet.

Je nach Alter Ihres Kindes könnten Sie mit ihm darüber sprechen, einige dieser Resolutionen auszuprobieren.

Entschließungen für Vorschulkinder

Sogar Vorschulkinder können sich in die Beschlussfassung zu Neujahr einschalten:

  • Ich werde mein Spielzeug aufräumen.
  • Ich werde mir zweimal täglich die Zähne putzen und mir nach dem Gang zur Toilette und vor dem Essen die Hände waschen.
  • Ich werde keine Hunde ärgern – auch keine freundlichen. Ich werde es vermeiden, gebissen zu werden, indem ich meine Finger und mein Gesicht von ihren Mäulern fern halte.

Entschließungen für Kinder im Schulalter

Kinder im Schulalter werden es wahrscheinlich leicht haben, sich eigene Vorsätze für das neue Jahr auszudenken, wie zum Beispiel

  • Ich werde Milch und Wasser trinken und Limonaden und Fruchtgetränke einschränken.
  • Ich werde Sonnencreme auftragen, bevor ich ins Freie gehe. Ich werde versuchen, wann immer möglich im Schatten zu bleiben und einen Hut und eine Sonnenbrille zu tragen, besonders wenn ich Sport treibe.
  • Ich werde versuchen, eine Sportart (wie Basketball oder Fußball) oder eine Aktivität (wie Fangen spielen, Seilspringen, Tanzen oder Fahrrad fahren) zu finden, die mir gefällt, und dies mindestens dreimal pro Woche tun!
  • Ich werde immer einen Helm tragen, wenn ich Rad fahre.
  • Ich werde meinen Sicherheitsgurt jedes Mal anlegen, wenn ich ins Auto steige. Ich werde auf dem Rücksitz sitzen und einen Sitzerhöher benutzen, bis ich groß genug bin, um einen Becken-/Schultergurt zu benutzen.
  • Ich werde nett zu anderen Kindern sein. Ich werde freundlich zu Kindern sein, die Freunde brauchen – wie jemand, der schüchtern ist oder neu an meiner Schule ist.
  • Ich werde niemals persönliche Informationen wie meinen Namen, meine Wohnadresse, den Namen der Schule oder meine Telefonnummer im Internet preisgeben. Außerdem werde ich nie ohne die Erlaubnis meiner Eltern ein Bild von mir an jemanden schicken, mit dem ich am Computer chatte.

Entschließungen für Jugendliche

Sie mögen denken, dass sie zu cool sind, aber Teenager können auch einige Neujahrsresolutionen formulieren:

  • Ich werde jeden Tag mindestens eine Frucht und ein Gemüse essen, und ich werde die Menge an Soda, die ich trinke, begrenzen.
  • Ich kümmere mich um meinen Körper durch körperliche Aktivität und Ernährung.
  • Ich werde gewaltfreie Fernsehsendungen und Videospiele wählen, und ich werde nur ein bis zwei Stunden pro Tag – höchstens – für diese Aktivitäten aufwenden.
  • Ich werde in meiner Gemeinde mithelfen – durch Freiwilligenarbeit, die Arbeit mit Gemeindegruppen oder indem ich mich einer Gruppe anschließe, die Menschen in Not hilft.
  • Ich werde negative “Selbstgespräche” (d.h. “Ich kann es nicht tun” oder “Ich bin so dumm”) aus meinem Vokabular streichen.
  • Wenn ich mich wütend oder gestresst fühle, werde ich eine Pause einlegen und konstruktive Wege finden, um mit dem Stress umzugehen, z.B. Sport treiben, lesen, in eine Zeitschrift schreiben oder mein Problem mit einem Elternteil oder Freund besprechen.
  • Wenn ich vor einer schwierigen Entscheidung stehe, werde ich mit einem Erwachsenen über meine Entscheidungen sprechen.
  • Ich werde vorsichtig sein, für wen ich mich bisher entschieden habe, und die andere Person immer mit Respekt und ohne Zwang oder Gewalt behandeln.
  • Ich werde dem Gruppenzwang widerstehen, Drogen und Alkohol auszuprobieren.
Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]