Die Erfolgsraten der intrauterinen Insemination (IUI) sind nicht besonders hoch, und die berichteten Erfolgsraten schwanken stark zwischen den Studien. Einige Studien zeigen nur eine Erfolgsrate von 8 % (bei Verwendung von Fertilitätsdrogen plus IUI), während andere die Erfolgsrate näher an 20 % herankommen lassen. 

Bei IUI-Zyklen ohne Fruchtbarkeitsmedikamente sind die Erfolgsraten sehr niedrig – in einer Studie wurden nur 4% der Frauen schwanger. IUI mit Clomid und Letrozol ist weniger erfolgreich als IUI mit Gonadotropinen (wie Gonal-F und Follistim.) Ihre persönlichen Erfolgschancen für IUI hängen von einer Reihe von Variablen ab, darunter Ihr Alter, die Ursache Ihrer Unfruchtbarkeit und wie lange Sie schon versuchen, schwanger zu werden.

Alter und IUI-Erfolg

Das Alter spielt eine große Rolle für den Erfolg der IUI. Eine Studie analysierte 2.019 IUI-Zyklen und versuchte zu ermitteln, was das beste IUI-Ergebnis vorhersagte. Dabei wurde genau untersucht, wie sich das Alter auf die Erfolgsraten auswirkt. Sie berichteten über Schwangerschaftsraten und Entbindungsraten. (Die Entbindungsraten werden aufgrund des Schwangerschaftsverlustes natürlich niedriger sein).

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]