Die Kosten für ein Kind fangen an, sich zu summieren, lange bevor es eine Zahnspange bekommt, bevor es Klavierunterricht bekommt oder bevor du ihm das erste Paar Windeln der Größe N kaufst. Die Kosten für ein Baby fangen an, bevor es überhaupt geboren ist – und bevor du im Kreißsaal bist.

Derzeit sind die Kosten für eine Geburt in den USA so hoch wie nie zuvor – und höher als in anderen Ländern. Nach Angaben der unabhängigen, gemeinnützigen Organisation FAIR Health belaufen sich die Kosten für eine vaginale Entbindung im nationalen Durchschnitt auf 12.290 USD und für einen Kaiserschnitt auf 16.907 USD (ohne Versicherung). Das sind 40 bzw. 60 Prozent mehr als im nächsten Land – der Schweiz. Und da die Kosten für die Entbindung davon abhängen, in welchem Bundesstaat du lebst, können die nationalen Durchschnittswerte für dich und deinen Partner fast nichts bedeuten. Im Jahr 2014 fanden Forscher der University of California, San Francisco, heraus, dass die Kosten für eine unkomplizierte vaginale Geburt in Kalifornien je nach Krankenhaus bis zu 37.227 $ betragen können. Dieselbe Untersuchung ergab, dass die Kosten für einen Kaiserschnitt zwischen 8.312 und fast 71.000 US-Dollar lagen.

Und das ist nur für den Geburtstag deines Babys.

Von den medizinischen Untersuchungen während der Schwangerschaft bis hin zur Geburtsurkunde – ein Baby zu bekommen ist teurer, als du denkst. Wir haben die Durchschnittswerte der häufigsten Kosten zusammengetragen, die auf frischgebackene Eltern vor, während und nach der Geburt zukommen, damit du dir ausrechnen kannst, wie viel deine Geburt kosten wird (bevor die Versicherung greift).

Kosten für die Schwangerenvorsorge

Nach Angaben der Kaiser Family Foundation belaufen sich die durchschnittlichen Gesamtkosten für die Schwangerschaftsvorsorge während der Schwangerschaft (ohne Komplikationen) auf etwa 2.000 US-Dollar. Darin enthalten sind 12 Arztbesuche sowie notwendige Bluttests, Urinuntersuchungen und Laborberichte.

Insgesamt: $2.000

Kosten für Ultraschalluntersuchungen

Die Kosteninformationsseite Amino schätzt den nationalen Durchschnittspreis für eine transvaginale Ultraschalluntersuchung auf 686 $. Bedenke, dass werdende Mütter wahrscheinlich zwischen einem und drei Ultraschalluntersuchungen vor der Geburt haben.

Insgesamt: bis zu $2.058

Kosten für DNA-Tests

Nach der 10. Woche kann das Blut eines Babys auf genetische Krankheiten untersucht werden – eine Praxis, die immer beliebter wird, weil sie gesundheitliche Probleme des ungeborenen Kindes behandeln, verhindern und erkennen kann. Früher wurden DNA-Tests nur bei Risikoschwangerschaften durchgeführt, aber das ist nicht mehr der Fall. Die Kosten für den Test belaufen sich im Durchschnitt auf 2.000 US-Dollar, und da einige Versicherungsgesellschaften diese Tests als “Forschung” betrachten, werden sie möglicherweise nicht übernommen.

Auch interessant:  Warum Eltern über Chrissy Teigens Spielplatz-Instagram ausflippen (müssen)

Insgesamt: $2.000

Kosten für das Gestationsdiabetes-Screening

Werdende Mütter, die weder in der Familie noch vor der Schwangerschaft an Diabetes erkrankt sind, können trotzdem an Schwangerschaftsdiabetes erkranken. Deshalb wird dieser Bluttest normalerweise zwischen der 24. und 28. Laut Healthcare Bluebook kostet dich die Untersuchung etwa 100 US-Dollar, wenn sie nicht von deiner Versicherung übernommen wird oder wenn du deinen Selbstbehalt noch nicht erreicht hast.

Insgesamt: $100

Kosten der Fruchtwasseruntersuchung

Eine Fruchtwasseruntersuchung ist die Analyse des Fruchtwassers, das dein Baby im Mutterleib umgibt. Mit diesem Test werden genetische Erkrankungen wie das Down-Syndrom festgestellt. Er wird nur dann von der Versicherung übernommen, wenn er “medizinisch notwendig” ist.

Gesamt: (falls nicht von der Versicherung übernommen) $7.000

Kosten für Geburtsvorbereitungskurse

Ein Geburtsvorbereitungskurs könnte der wichtigste Schritt sein, um dein Kind auf die Welt zu bringen (und dich selbst rechtzeitig ins Krankenhaus zu bringen). Obwohl Geburtsvorbereitungskurse oft von der Versicherung übernommen werden, ist das nicht immer der Fall – und sie können bis zu 200 US-Dollar kosten.

Insgesamt: 200 Dollar

Kosten für Babyausrüstung

Ein Paket mit Windeln für Neugeborene. Ein Autositz. Eine Flasche. Eine Decke. Ein Strampler. All die kleinen Dinge, die du brauchst, nur um das Krankenhaus zu verlassen, summieren sich.

Insgesamt: $300

Krankenhauskosten

Hier werden die Kosten sehr hoch. Jeder Arzt, der dich behandelt, stellt dir die Kosten separat in Rechnung, und deine endgültige Rechnung wird mit jeder Pille, jedem Beutel in der Infusion, jeder Spritze, jeder Epiduralanästhesie und jedem Snack, den deine Partnerin nach ihrer Einlieferung bekommen hat, aufgeschlüsselt sein. An dieser Stelle kommen die Durchschnittswerte der Bundesländer ins Spiel – und selbst die geben keinen zuverlässigen Aufschluss darüber, wie hoch deine endgültige Krankenhausrechnung ausfallen könnte. Überprüfe hier die Durchschnittswerte in deinem Bundesland, um herauszufinden, was auf dich zukommen könnte, je nachdem, ob du eine natürliche Geburt oder einen Kaiserschnitt hattest.

Insgesamt: nationaler Durchschnitt für eine natürliche vaginale Geburt 12.290 $

Gesamtsumme: $25.948

Natürlich sind die meisten Geburten versichert. Wenn du dich in der Welt der Geburt und der Versicherung zurechtfinden willst, kannst du dich hier informieren, wie die Versicherungen funktionieren und was sie abdecken müssen. In einigen Staaten sind die Versicherungen verpflichtet, Schwangerschaften und Geburten zu versichern.
Mitarbeiter