Kleinkinder

Kleinkinder sind schwierig – sie sind erwachsen genug, um ihre eigenen Ideen und Wünsche zu haben, aber ihr Körper und ihre Gefühle haben nicht Schritt gehalten. Um dir zu helfen, die Kleinkindjahre zu meistern – vom Trotzanfall über das Toilettentraining bis hin zum ersten Kinderbett – haben wir viele tolle Informationen über das Verhalten von Kleinkindern, Meilensteine, Aktivitäten, Ernährung, Schlaf und vieles mehr, sowohl von Experten als auch von Eltern.

  1. Disziplin
  2. Kindererziehung
Dein Kind wurde im 21. Jahrhundert geboren, also hast du alle möglichen Probleme des 21. Jahrhunderts, die Eltern früherer Generationen nicht haben. Ganz oben auf der Liste steht: “Kann ich mein eigenes Handy bekommen?” Natürlich wird das wahrscheinlich eine SMS sein, die vom neuen iPhone 11 eines Freundes gesendet wird. Du hast darüber nachgedacht, deinen […]
  1. Disziplin
  2. Kindererziehung
Vor langer Zeit, in den 80er Jahren, lebte eine Gruppe pastellfarbener Bären mit Bauchtattoos in einer psychedelischen Welt voller Wolken, Regenbögen und zuckersüßem Glück. Diese ekelhaft niedlichen tierischen Gefährten lebten nach einem Kodex, der tief in ihren allzu simplen gesellschaftlichen Normen verankert war: “Teilen bedeutet Fürsorge”. Bald wurde der Ruf von Erwachsenen aufgegriffen, die kleine […]
  1. Kindererziehung
  2. Komfort
Das Stofftier eines Babys ist sein bester Freund, aber es birgt auch ein Erstickungsrisiko. Deshalb empfiehlt die AAP, Stofftiere, Decken und andere weiche Gegenstände bis zum Alter von 12 Monaten nicht in der Nähe des Schlafplatzes eines Babys aufzubewahren, da diese Gegenstände zum plötzlichen Kindstod (SIDS), zum Ersticken und zur Strangulation führen können. Viele Experten […]
  1. Disziplin
  2. Kindererziehung
Im Jahr 2011 landete die Autorin, Anwältin und chinesische Amerikanerin Amy Chua mit ihrem Buch Battle Hymn of the Tiger Mother (Kampflied der Tigermutter ), in dem sie für eine strenge, ergebnisorientierte chinesische Erziehung plädiert, einen Riesenerfolg auf der Bestsellerliste. Chua ging direkt an die Grenze, amerikanische Eltern als sentimentale Weicheier zu bezeichnen (in einigen […]
  1. Disziplin
  2. Kindererziehung
Ein Kleinkind dazu zu bringen, Hausarbeiten zu erledigen, ist unglaublich frustrierend. Nicht nur, dass es Kleinkindern oft widerstrebt, einfache Aufgaben in ihrem eigenen Interesse zu erledigen – Spielzeug wegräumen, ihr Zimmer aufräumen -, all dieses Zaudern kann sich anfühlen wie das Vorspiel zu Streitereien in der Mittel- und Oberstufe, gefolgt von einer durchwachsenen Karriere. Das […]
  1. Gesundheit
  2. Gesundheit & Wissenschaft
  3. Kindererziehung
Die Beschneidung ist eine wichtige Entscheidung, die oft ohne viel Analyse getroffen wird – in vielen Fällen, wenn sie diskutiert wird, ist es oft ziemlich spät im Spiel. Es gibt einige Hinweise darauf, dass es lebenslange medizinische Vorteile Beschneidung lebenslange medizinische Vorteile und wenig Einfluss auf Sexualleben (beides ist vor Gericht nicht unumstritten Kontroverse), aber […]
  1. Besondere Bedürfnisse
  2. Kindererziehung
Eltern, die auf frühe Anzeichen von Autismus und Entwicklungsverzögerungen achten, sollten verstehen, dass ihre Besorgnis normal und gut ist. Ohne die Sorge der Eltern könnten nämlich Symptome, die mit Krankheiten wie Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) zusammenhängen, übersehen werden, wodurch die Chance auf ein frühzeitiges Eingreifen verloren geht. Aber manchmal können sich Eltern auch zu sehr auf die […]
  1. Disziplin
  2. Kindererziehung
Kein Elternteil hat die Absicht, ein undiszipliniertes Kind zu erziehen. Aber manchmal geht man Kompromisse ein (“Du kannst das Müsli haben, wenn du nichts anderes verlangst.”) und gibt unnötige Belohnungen (“Hier ist ein Keks, wenn du dein Gemüse aufisst.”), um es einfacher zu machen. Plötzlich hast du ein Kind und eine Reihe von Ansprüchen, die […]
  1. Kindererziehung
  2. Kommunikation
Die Hälfte aller Kinder hat Albträume, die typischerweise im Alter zwischen drei und sechs Jahren mit ausgefahrenen Krallen auftreten. Das ist eine häufige Erfahrung, die Eltern nicht übermäßig beunruhigen sollte, aber sie ist auch beunruhigend. Niemand will sein Kind verängstigt sehen. Und biologische Normen sind kein Trost für Kinder, die von imaginären Wölfen durch imaginäre […]