NAN ist eine Säuglingsanfangsnahrung, die von Nestle hergestellt wird, was auch Good Start Essentials und Good Start Supreme formula ausmacht. Sie wird hauptsächlich an hispanische Eltern in Lateinamerika vermarktet. Denken Sie daran, dass es nicht dasselbe ist wie Good Start Supreme. Es hat nicht nur einen anderen Namen, sondern wird auch mit einer anderen Mischung von Milchproteinen hergestellt. Anstelle der “Komfortproteine” aus 100 % Molke, über die Good Start Supreme verfügt, wird NAN aus einer Kombination von Molke- und Kaseinmilchproteinen hergestellt. Es ist im Grunde genommen dasselbe wie die ältere Produktlinie Good Start Essentials von Nestle für Babynahrung.

Verfügbarkeit

NAN ist auch in den Vereinigten Staaten erhältlich und wird in vielen Lebensmittelgeschäften verkauft, hauptsächlich jedoch in Regionen mit einer großen hispanischen Bevölkerung. Wenn Sie es in einem Geschäft in Ihrer Nähe nicht finden können, können Sie es online auf einer Website wie drugstore.com kaufen, oder Sie können Ihr örtliches Lebensmittelgeschäft bitten, es für Sie zu bestellen.

Alternativen

Anstatt zu versuchen, NAN-Babynahrung zu finden, sollten Sie vielleicht einfach anfangen, Ihr Baby mit Nestle Good Start Essentials-Babynahrung zu füttern, die in den Vereinigten Staaten weiter verbreitet ist.

Auswahl einer Säuglingsanfangsnahrung

Wenn Sie sich fragen, wie Sie die richtige Säuglingsanfangsnahrung auswählen sollen, kann dies verwirrend sein. Es gibt so viele verschiedene Marken! Wie können Sie wissen, welche für Ihr Baby am besten geeignet ist? Sicherlich gibt es Unterschiede zwischen diesen verschiedenen Marken, wie alle Marketingabteilungen feststellen können, aber es kann Ihnen vielleicht ein gewisser Trost sein zu wissen, dass alle Babynahrung bestimmte Standards erfüllen muss.

Alle in den Vereinigten Staaten verkaufte Säuglingsanfangsnahrung muss die im Federal Food, Drug, and Cosmetic Act festgelegten Mindestanforderungen an die Ernährung erfüllen.

Sicherheit bei Säuglingsnahrung und Babynahrung

Da Sie die richtige Babynahrung für Ihr Baby suchen, sind Sie dem Spiel voraus, wenn es darum geht, Ihrem Kind den richtigen Start ins Leben zu ermöglichen. Doch neben der Suche nach der richtigen Milchnahrung ist es wichtig, auch die Sicherheit im Auge zu behalten.

Es ist wichtig zu wissen, wie man Milchnahrung richtig aufwärmt, unabhängig davon, welche Milchnahrungsmarke Sie wählen. Vermeiden Sie die Mikrowelle, da sich Milchnahrung ungleichmäßig erwärmen und Ihr Baby verbrennen kann. Es mag den Anschein haben, dass Sie die Flasche nach dem Erwärmen in der Mikrowelle einfach aufschütteln könnten, aber dies hat sich nicht als sichere Praxis erwiesen. Selbst bei kräftigem Schütteln könnten Taschen mit überhitzter Flüssigkeit zurückbleiben, die den empfindlichen Mund Ihres Babys verbrühen könnten.

Und solange Sie sowohl bei der Auswahl als auch bei der Erwärmung der Babynahrung Ihres Babys vorsichtig sind, sollten Sie sich die Mühe machen, bisphenolfreie (BPA-freie) Babyflaschen zu finden. Während die Forschung noch im Gange ist, wird vermutet, dass BPA in Babyflaschen in das Fläschchen gelangen und zu Verhaltensänderungen bei Kindern und früh einsetzender Pubertät bei Mädchen führen könnte. 

Ein letzter Sicherheitshinweis: Denken Sie daran, dass Babys unter 12 Monaten keinen Honig bekommen sollten. Aufgrund des unreifen Darms von Säuglingen könnten die Sporen im Honig bei diesen Kleinkindern zu Botulismus führen. Achten Sie auch auf versteckte Honigquellen, wie sie in Honig-Graham-Crackern, Honig-Nuss-Cheerios und Honig-Weizenbrot zu finden sind.

Bewältigung gängiger Fütterungsprobleme

Jedes Baby ist anders, und das Füttern ist nicht anders. Auch wenn Sie mehrere Kinder haben, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie mit jedem Kind vor anderen Herausforderungen stehen. Schauen Sie sich diese Tipps zur Bewältigung der häufigsten Probleme bei der Flaschenernährung an, damit Sie einige Ideen haben, wenn Sie sie sehen.

Eines der frustrierenderen dieser Probleme ist das Spucken. Es kann den Anschein haben, dass Ihr Kind, egal was Sie tun, wählerisch oder gereizt ist oder sich beim Füttern den Rücken krümmt. Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie ausprobieren können, von der Auswahl einer hypoallergenen Rezeptur bis hin zu Medikamenten. Informieren Sie sich über einige übliche Vorgehensweisen bei Kindern mit Reflux und Spucken bei Säuglingen und sprechen Sie sofort mit Ihrem Kinderarzt, wenn dies Sie betrifft.

Nächste Schritte

Wenn Sie derzeit Ihr Baby mit Säuglingsanfangsnahrung füttern, fragen Sie sich vielleicht: “Wann können Sie auf Vollmilch umstellen? Es gibt einige allgemeine Richtlinien für die Umstellung, aber da jedes Kind anders ist, kann es hilfreich sein, mit Ihrer Kinderärztin zu sprechen, um zu erfahren, was sie Ihrem Kind empfiehlt. Schauen Sie sich zu gegebener Zeit diese Tipps für die Umstellung von Säuglingsanfangsnahrung auf Vollmilch an.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]