Testanpassungen oder Modifikationen sind Änderungen, die bei Tests vorgenommen werden, um zu verhindern, dass die Behinderung Ihres Kindes seine Fähigkeit beeinträchtigt, sein wahres Fähigkeitsniveau zu demonstrieren. Sie können Folgendes umfassen:

  • Änderungen am Test, wie z.B. Multiple Choice statt kurzer Antwort oder eine geringere Anzahl von Testaufgaben.
  • Änderungen bei der Durchführung der Tests, wie z.B. längere Zeit, das Lesen der Aufgaben mit einem Textlesegerät oder das Schreiben der Antworten Ihres Kindes, während es sie laut ausspricht.

Entscheidungen über die Unterbringung für Tests

Kurz nachdem bei Ihrem Kind formell eine Lernbehinderung diagnostiziert wurde, wird das IEP-Team oder der Ausschuss nach Sektion 504 wahrscheinlich besprechen, ob Ihr Kind eine Unterkunft für seine Tests haben sollte.

Testunterkünfte sind sowohl unter Abschnitt 504 als auch unter IDEA erlaubt. In einigen Fällen können die Unterkünfte auch für mehr als nur Klassenzimmerprüfungen gelten. Unter bestimmten Bedingungen können sie sich auch auf High-Stakes-Rechenschaftsprüfungen bei Prüfungen auf staatlicher Ebene und bei College-Aufnahmeprüfungen beziehen.

Hilfreich oder schädlich?

Auch wenn die Durchführung von Tests zur Unterstützung Ihres Kindes eine gute Idee sein kann, ist es wichtig, sich der möglichen negativen Auswirkungen bewusst zu sein, die sie für Ihr Kind und seine Schule haben können. Zu den hilfreichen Aspekten der Unterbringung gehören:

  • Bei sorgfältiger Anwendung ermöglichen Unterkünfte den Lehrern eine genauere Einschätzung der Kenntnisse und Fähigkeiten Ihres Kindes.
  • Unterkünfte können dazu beitragen, dass sich Ihr Kind mit dem Prüfungsverfahren wohler fühlt, da es weiß, dass seine Behinderung es nicht daran hindert, die Prüfung zu bestehen.
  • Die Unterbringung kann Ihrem Kind helfen, bessere Noten und möglicherweise mehr akademische Anerkennung zu erhalten.
  • Unterkünfte können zu etwas höheren Punktzahlen bei College-Aufnahmeprüfungen führen.

Umgekehrt gibt es potenzielle negative Auswirkungen von Testmodifikationen, die sorgfältig abgewogen werden sollten, bevor Sie sich entscheiden, sie für Ihr Kind einzusetzen. Zu den möglichen schädlichen Aspekten der Unterbringung gehören:

  • Testunterkünfte können missbraucht und falsch angewendet werden. Dies kann die Punktzahl Ihres Kindes künstlich erhöhen. Dies kann dazu führen, dass Lehrer seine Fähigkeiten überschätzen und letztlich zu Frustration und Misserfolg führen.
  • Es kann sein, dass Ihr Kind keine zusätzliche Hilfe bekommt, die es braucht, weil es anscheinend höhere Fähigkeiten hat, als es wirklich hat.
  • In den schlimmsten Fällen konzentrieren sich die Lehrer vielleicht versehentlich weniger auf Ihr Kind, weil sie glauben, dass die Unterkünfte die ganze Unterstützung bieten, die es braucht.
  • Wenn Unterkünfte überbeansprucht werden, haben Kinder mit Behinderungen überhöhte Punktzahlen. Solche Bewertungen werden bei Unterrichtsentscheidungen und bei der Entscheidung über die Verwendung von Mitteln, die Unterbringung von Personal und die berufliche Entwicklung verwendet. Infolgedessen können Schüler mit Behinderungen wertvolle Unterstützung verlieren, weil sie diese anscheinend nicht benötigen.

Einschränkungen bei der Unterbringung von Dopingkontrollen

Abschnitt 504 und IDEA erlauben die Unterbringung bei Tests, aber sie verlangen von den Schulen nicht, dass sie die Schüler so weit unterbringen, dass sie gegenüber anderen Schülern Vorteile haben. 

Während die meisten Schulen den IEP-Teams gestatten, die Räumlichkeiten für die Klassenraumtests zu bestimmen, gibt es in der Regel strenge Richtlinien für die Nutzung der Räumlichkeiten während der Rechenschaftspflichtprüfungen auf staatlicher Ebene. Bei der Festlegung von Grenzen versuchen die Staaten, die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler und den fairen Zugang zu Tests mit der Notwendigkeit der Rechenschaftspflicht der Schulen für Verbesserungen in Einklang zu bringen.

Der wichtigste Grund für eine starre Regelung ist, dass die landesweiten Testergebnisse die Qualität des Unterrichts widerspiegeln, den Kinder erhalten. Eine große Anzahl von Modifikationen kann die Punktzahl der Schüler künstlich erhöhen. Dies kann Schulverbesserungen verhindern und ernsthafte Unterrichtsprobleme kaschieren.

Ein weiterer Grund für eine Regelung, und das ist bedauerlich, aber wahr, ist, dass es Menschen gibt, die versuchen, Änderungen für ihre Kinder zu erreichen, wenn sie nicht wirklich gebraucht werden, weil sie glauben, dass dies ihren Kindern Vorteile gegenüber anderen Studenten bringt. Dies trifft insbesondere auf ältere Studenten zu, die um Stipendien und höhere College-Aufnahmeprüfungsergebnisse konkurrieren.

Die richtige Entscheidung für Ihr Kind treffen

Um die beste Entscheidung für Ihr Kind zu treffen, konzentrieren Sie sich darauf:

  • Beurteilungsdaten – Unterbringen Sie Ihr Kind nur in den Bereichen, in denen seine Behinderung es daran hindern würde, zu zeigen, was es wirklich weiß. Wenn seine Lernbehinderung z.B. in der Schriftsprache besteht, ist es angebracht, dass ein Schreiber seine Antworten nur genau so schreibt, wie Ihr Kind sie angibt.
  • Entwickeln Sie die Ziele Ihres Kindes, die Zielsetzungen und die speziell entworfene Anleitung zu seinem IEP, bevor Sie die Testanpassung besprechen. Dies ermöglicht es dem IEP-Team, über eine Unterkunft nachzudenken und dabei sein gesamtes Bildungsprogramm im Auge zu behalten.
  • Legen Sie klar fest, wie die Unterbringung aussehen soll und wie und wann sie im IEP verwendet wird.
  • Berücksichtigen Sie die Unterstützung, die Ihr Kind im täglichen Unterricht benötigt. Wenn es bei seiner täglichen Arbeit Unterkünfte benötigt, wird es diese wahrscheinlich auch während der Prüfungen benötigen.
Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]