Wenn Sie sich, absichtlich oder unabsichtlich, als unverheirateter Vater wiederfinden, gibt es einige Dinge, die Sie wissen und tun müssen, wenn Sie sich auf Ihre Rolle vorbereiten. In vielen Fällen befinden sich die Eltern in einer festen Beziehung, sind aber unverheiratet. Unter anderen Umständen wachsen Kinder auf, ohne dass ein Vater in ihrem Haus lebt. In beiden Situationen wissen unverheiratete Väter möglicherweise nicht genug über die gesetzlichen Rechte, die sie mit ihrem Kind haben.

Es gibt einen Aufwärtstrend bei unverheirateten Vätern und zusammenlebenden nicht verheirateten Paaren im Allgemeinen. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) gehen 40% aller Geburten in den USA auf unverheiratete Frauen zurück. 

Feststellung der Vaterschaft

Wenn ein verheiratetes Paar ein Kind bekommt, wird im Familienrecht der Vereinigten Staaten davon ausgegangen, dass der Ehemann in dieser Familie der Vater des Kindes ist. Wenn ein Kind jedoch außerhalb der Ehe geboren wird, gibt es keine gesetzliche Vaterschaftsvermutung. Ohne Feststellung der Vaterschaft hat ein unverheirateter Vater keine rechtliche Stellung in Bezug auf Besuchsrecht, gemeinsames Sorgerecht oder die Fähigkeit, Entscheidungen über das Wohl des Kindes zu treffen.

Der einfachste Weg zur Feststellung der Vaterschaft besteht darin, sicherzustellen, dass der Name des Vaters auf der Geburtsurkunde des Kindes steht. Am einfachsten ist es, bei der Mutter im Krankenhaus zu sein, wenn das Kind geboren wird, und ihr beim Ausfüllen der Formulare für die Geburtsurkunde zu helfen. Wenn das nicht möglich ist, kann ein unverheirateter Vater ein Formular für die freiwillige Vaterschaftsanerkennung ausfüllen.

Wenn die Mutter die Vaterschaft des Vaters anfechtet, kann sie sich an eine Regierungsbehörde wie die Child Support Enforcement Division in ihrem Staat wenden, oder sie kann beim Gericht die Feststellung der Vaterschaft beantragen. Der unverheiratete Vater muss sich einem Vaterschaftstest unterziehen (für den ein Gericht die Mitwirkung der Mutter anordnen kann), um seinen elterlichen Status festzustellen.

Wenn der Staat des Vaters über ein Vaterschaftsregister verfügt, sollte er sofort, nachdem er von der Schwangerschaft der Mutter erfährt, in dieses Register einsteigen. Seit 2017 gibt es in 25 US-Bundesstaaten ein Vaterschaftsregister. 

Erlangung des Sorgerechts

Sobald ein unverheirateter Vater die Vaterschaft feststellt, muss er seinen Sorgerechtsstatus bestimmen. Ein unverheirateter Mann, der rechtlich als Vater bezeichnet wird, hat die gleichen Sorgerechte wie ein verheirateter Vater.

Wenn ein unverheiratetes Paar sein Kind gemeinsam in der gleichen Wohnung aufzieht, ist das Sorgerecht kein Thema. Wenn sie sich jedoch zu irgendeinem Zeitpunkt trennen, wird der Vater ein Gericht anrufen müssen, um das Sorgerecht festzulegen. Wenn die Eltern nicht zusammenleben oder nicht die Absicht haben, das Kind gemeinsam aufzuziehen, muss auch der Vater das Gericht anrufen.

Während die Gesetze, die das Sorgerecht regeln, von Staat zu Staat unterschiedlich sind, wird das Gericht das Sorgerecht im Allgemeinen auf der Grundlage des Kindeswohls zusprechen. In den meisten Fällen wird das Gericht zugunsten der Mutter entscheiden, es sei denn, sie wird für ungeeignet erachtet, für das Kind zu sorgen. Väter, die das Sorgerecht für das Kind wollen, müssen also einen Anwalt für Familienrecht beauftragen und den rechtlichen Prozess zur Begründung des Sorgerechts einleiten.

In den meisten Fällen, es sei denn, die Mutter ist eindeutig untauglich, wird der Vater das gemeinsame oder geteilte Sorgerecht beantragen wollen, oder er wird der Mutter das volle Sorgerecht zugestehen wollen, wobei die Mutter nur das Besuchsrecht hat. Wenn die Mutter nicht in der Lage ist, das Sorgerecht für das Kind zu übernehmen, wird sie das volle gesetzliche Sorgerecht beantragen wollen.

Bevor ein Gericht das Sorgerecht für das Kind festlegt, sollten die Eltern zusammenarbeiten, um einen Elternschaftsplan aufzustellen, der Rollen und Verantwortlichkeiten definiert. Wenn dies einvernehmlich zwischen den Eltern geschieht, ist es wahrscheinlicher, dass die Gerichte den von ihnen aufgestellten Plan billigen.

Zahlung von Kindergeld

Unabhängig von ihrem Sorgerechtsstatus haben Väter finanzielle Verantwortung. Wenn ein unverheirateter Vater und eine unverheiratete Mutter ein Kind gemeinsam im selben Haushalt aufziehen, geschieht die gegenseitige finanzielle Unterstützung informell. Wenn sich die Eltern jedoch trennen, wird der Kindesunterhalt zu einer formellen rechtlichen Verpflichtung.

Im Allgemeinen besteht die einzige Möglichkeit, die Zahlung von Kindergeld zu vermeiden, abgesehen davon, dass ein Kind volljährig wird, darin, dass ein Vater seine Vaterschaftsrechte beendet. In den meisten Fällen würde die Beendigung des Elternrechts die Beziehung eines Vaters zu seinem Kind beenden und ihn von jeder elterlichen Verantwortung befreien.

Die Höhe des Kindergeldes wird auf der Grundlage einer Reihe von Faktoren festgelegt, darunter die individuellen Einkommensniveaus und Verpflichtungen der Eltern, die Verfügbarkeit anderer finanzieller Unterstützung und die Bedürfnisse der Kinder. Jeder Unterhaltsfall ist einzigartig, und die Höhe des erforderlichen Kindergeldes wird individuell festgelegt.

Sobald die Unterhaltszahlungen für das Kind von den Gerichten festgelegt sind, werden sie zu einer primären finanziellen Verpflichtung, die von den Regierungsbehörden durchgesetzt werden kann. Unbezahlter Kindesunterhalt kann sogar zu Gefängnisstrafen führen. Und unabhängig davon, ob der Vater in wichtigen Fragen wie Besuchsrecht von der Mutter kooperiert oder nicht, bleiben die Unterhaltspflichten bestehen.

Ein Wort von kianao

Unverheiratete Väter haben Rechte und Pflichten wie alle anderen Väter auch. Da es jedoch keine legale Ehe zwischen den Eltern gibt, wird die Festlegung dieser Rechte und die Durchsetzung dieser Pflichten komplizierter. Männer, die sich, ob gewollt oder ungewollt, als unverheiratete Eltern wiederfinden, sollten geeignete Maßnahmen ergreifen, um ihre elterlichen Rechte zu gewährleisten und ihren elterlichen Pflichten nachzukommen.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]