Elternschaft erfordert jahrelanges, ständiges Kümmern rund um die Uhr. Der Wunsch nach Zeit für sich selbst ist natürlich, aber man kann ein Kind nicht einfach in sein Zimmer sperren. Kein Wunder also, dass sich Eltern fragen, ab welchem Alter ihre Kinder allein zu Hause bleiben können. Aber wann und wie lange ein Kind allein zu Hause bleiben kann, hängt von mehreren wichtigen Faktoren ab – jedes Kind ist einzigartig.

Um ehrlich zu sein, gibt es keine feste Regel, kein Gesetz oder ein bestimmtes Alter, in dem Kinder allein bleiben können. Aber in jedem Alter kann und sollte die Zeit des Alleinseins in gewissem Umfang genutzt werden. Wie weit Eltern gehen können und wie lange Kinder allein gelassen werden können, hängt vom Alter und den individuellen Bedürfnissen deines Kindes ab.

Gib Babys Freiraum, aber lass sie nicht allein zu Hause

Wie lange Babys in einem sicheren Bereich allein gelassen werden können, hat weniger mit der tatsächlichen Dauer als vielmehr mit dem Temperament des Babys zu tun. Ein Kind mit einem vorsichtigen Temperament braucht vielleicht mehr Nähe zu den Eltern als ein abenteuerlustiges Baby.

“Die meisten Eltern haben ein Babyfon. Sie können alles, was ihr Baby tut, auf ihrem Handy sehen oder zumindest auf einem Monitor hören”, sagt Dr. Tasha Howe, Assistenzprofessorin für Psychologie an der Humboldt State University. “Babys können zum Schlafen allein gelassen werden, vor allem, wenn sie auf einer festen Matratze ohne flauschige Decken oder Kissen liegen und eng anliegende Kleidung tragen, wie es zur Vermeidung von SIDS empfohlen wird.

Sie schlägt einen strukturierten Zeitplan vor, der Fütterung, Mittagsschlaf und Spielen zu bestimmten Zeiten vorsieht, damit Babys ihren zirkadianen Rhythmus regulieren und voraussehen können, was auf sie zukommt. Natürlich ist es nicht ratsam, ein Baby allein zu Hause zu lassen

“Manche Babys sind glücklich, wenn sie ein paar Stunden in ihrem Bettchen liegen, andere nicht einmal fünf Minuten. Aber es ist nicht schädlich, ein Baby 30 Minuten lang allein zu lassen, während du kochst oder ein Buch liest”, sagt Howe. “Ihre Gliedmaßen müssen sich bewegen und sie brauchen den Kontakt von Angesicht zu Angesicht, damit sich ihr Gehirn richtig entwickeln kann.

Auch interessant:  Eine Wissenschaftlerin und ein Designer gehen in ein Kinderzimmer: Wie man die beste Farbe für ein Babyzimmer auswählt

Kleinkinder dürfen nicht allein zu Hause bleiben, aber sie können sich frei bewegen

Sobald ein Kind das Kleinkind- und Vorschulalter erreicht hat, sollten Eltern es so lange wie möglich allein in Haus und Hof herumlaufen lassen (vorausgesetzt, alles ist kindersicher). Kinder sollten ermutigt werden, auf eigene Faust auf Entdeckungsreise zu gehen.

“Ihre Hauptaufgabe im Leben ist das Entdecken und Testen von Hypothesen – ‘Was würde passieren, wenn ich hier hochklettere, dies öffne oder daran ziehe?'”, sagt Howe. “Deshalb sollten sie sich im Haus frei bewegen können und verbotene Räume sollten geschlossene Türen mit kindersicheren Knöpfen haben. Wenn du einen kleinen Garten hast, in dem sie sich nicht verletzen oder weglaufen können, können sie dort alleine sein, aber du solltest sie immer sehen und/oder hören können.”

Zum Thema: Warum dänische Eltern ihre Kinder in Geschäften und Restaurants auf dem Bordstein zurücklassen

Daher sollte die Definition von “allein” für ein Kind unter 7 Jahren unbedingt beinhalten, dass ein Elternteil in der Nähe und in Hörweite des Kindes ist. Es ist völlig in Ordnung, ein ruhiges Baby oder ein entdeckungsfreudiges Kleinkind in einem kindersicheren Raum allein zu lassen, solange das Kind zufrieden ist, aber sobald eine Unruhe oder ein Problem zu erkennen ist, müssen die Eltern bereit sein zu handeln.

Mittel- und Grundschüler: Manchmal allein zu Hause

Das Alter, in dem ein Kind im wahrsten Sinne des Wortes allein zu Hause bleiben kann, ist erst in der späten Grundschul- oder Mittelschulzeit. Und selbst dann gibt es eine Vielzahl von Faktoren – Geografie, Reife usw. – die bestimmen, ob und wie lange man alleine sein sollte.

“Im Allgemeinen können die meisten Kinder im Alter zwischen 8 und 10 Jahren etwa eine Stunde lang allein gelassen werden. Wenn ein 8-Jähriger nach der Schule allein zu Hause sein muss, ist es am besten, wenn er anruft, um sich abzumelden, und einen strukturierten Zeitplan für Hausaufgaben, Hausarbeiten, Fernsehen usw. aufstellt, bis die Eltern nach Hause kommen”, sagt Howe. “Das hängt vom Alter und vom Temperament des Kindes ab. Manche Kinder spielen gerne alleine und sind sehr reif und verantwortungsbewusst. Anderen kann man nicht trauen. Außerdem gibt es in jedem Bundesland bestimmte Gesetze darüber, ab welchem Alter ein Kind allein gelassen werden darf.”

Auch interessant:  So findest du die Tabelle der erforderlichen Impfungen für dein Baby

Wie lange dürfen Teenager allein zu Hause bleiben? Das kommt darauf an.

Wenn es darum geht, ob Tweens und Teens das Alter erreicht haben, in dem Kinder allein zu Hause bleiben können, wird der Satz “Kein Kind ist wie das andere” auf die Spitze getrieben. Für Eltern ist alles eine Frage des Vertrauens, des Ausprobierens und des Fehlers. “Wenn sie dir keinen Grund zur Sorge gegeben haben, solltest du ihnen vertrauen, bis sie beweisen, dass du es nicht solltest. Privilegien sollte man sich durch verantwortungsvolles Verhalten verdienen”, sagt Howe. “Die meisten Tweens können eine Stunde lang mit ihren Freunden im Einkaufszentrum spazieren gehen, während die Eltern in andere Bereiche des Einkaufszentrums gehen. In der Regel reicht es, wenn sie im Kino abgesetzt und wieder abgeholt werden.”

Howe betont, dass es besser ist, Tweens und Teens allein zu Hause zu lassen, als sie wild umherstreifen zu lassen, und ihnen eine Struktur zu geben, um sie in Schach zu halten. “Tweens und Teens brauchen auch eine strukturierte Zeit, damit sie keinen Ärger machen, aber sie brauchen auch Zeit zum Entspannen und Abhängen”, sagt sie. “Ich lasse meinen 15-Jährigen nach der Schule normalerweise selbst entscheiden, solange er stündlich berichtet, wohin er geht und mit wem er unterwegs ist. Wenn er irgendwo landet, wo er mir nicht gesagt hat, dass er dort sein würde, verliert er für eine Weile seine Privilegien, durch die Stadt zu wandern. Natürliche Konsequenzen lehren sie, ihre Freiheit verantwortungsvoll zu nutzen.”

Mitarbeiter