Disziplin-Woche

  1. Disziplin
  2. Kindererziehung
Kinder zu erziehen, wie sie sich verhalten sollen, beschäftigt Eltern und Autoritäten schon seit dem geschriebenen Wort. Von puritanischer Unterwerfung bis hin zu Laissez-faire-Familien, von körperlicher Bestrafung bis hin zu positiver Disziplin- die beste Erziehungsmethode ist seit langem in der Diskussion. Im Alten Testament ist die strenge körperliche Züchtigung seit langem eine beliebte Form der […]
  1. Disziplin
  2. Kindererziehung
Zu lernen, wie man ein störrisches Kind oder ein Kind, das nicht zuhören will, diszipliniert, stellt Eltern vor besondere Herausforderungen. Einfache Bitten oder sanfte Zurechtweisungen können in Machtkämpfe ausarten. In solchen Momenten verzweifeln Eltern vielleicht daran, dass ihr “stures” Kind einfach “unbestrafbar” ist. Und das kann durchaus der Fall sein. Aber es ist an der […]
  1. Disziplin
  2. Kindererziehung
Er wirft einen Teller. Sie schlägt ihre Schwester. Er isst drei Kekse mehr, als er eigentlich sollte. Sie ist mitten im Einkaufszentrum von dir weggelaufen – und hat einen öffentlichen Nervenzusammenbruch erlitten. Alle diese Szenarien sind Eltern mit Kleinkindern bekannt. Und obwohl sie unterschiedlich schwerwiegend sind, verdienen sie eine Form der Disziplinierung. Schließlich sind sie […]
  1. Disziplin
  2. Kindererziehung
Kein Elternteil hat die Absicht, ein undiszipliniertes Kind zu erziehen. Aber manchmal geht man Kompromisse ein (“Du kannst das Müsli haben, wenn du nichts anderes verlangst.”) und gibt unnötige Belohnungen (“Hier ist ein Keks, wenn du dein Gemüse aufisst.”), um es einfacher zu machen. Plötzlich hast du ein Kind und eine Reihe von Ansprüchen, die […]
  1. Disziplin
  2. Kindererziehung
Kinderdisziplin hat trotz ihres nicht gerade freundlichen Rufs eine Menge positiver Vorteile. Das Ziel jeder elterlichen Disziplinierung ist es, Kinder in die Lage zu versetzen, sich selbst zu erziehen – mit anderen Worten, ihr eigenes Verhalten, ihre Gedanken und Gefühle zu kontrollieren, um sich selbst und anderen zu helfen. Die traditionelle Disziplinierung legt den Grundstein […]
  1. Disziplin
  2. Kindererziehung
Jammern, Wutausbrüche, das Ignorieren von Erwachsenen – wir alle haben diese Dinge als Kinder getan und müssen jetzt als Eltern damit umgehen. Es stellt sich heraus, dass manche Arten, mit lästigen Verhaltensweisen von Kindern umzugehen, besser sind als andere. Im Allgemeinen sollten wir das Verhalten als Chance sehen. “Wenn wir es richtig machen, ist Disziplin […]
  1. Kindererziehung
  2. Kommunikation
Die häufigste psychische Störung im Kindesalter in Europa und USA, die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS), ist gekennzeichnet durch Schwierigkeiten, sich über einen längeren Zeitraum zu konzentrieren, Unruhe, emotionale Empfindlichkeit und Ausbrüche, die das Lernen und die Interaktion mit Gleichaltrigen oder Erwachsenen stören. Laut dem AAP wurde bei etwa 8 Prozent der Kinder (etwa 5 Millionen Menschen) ADHS […]

Gute Lektüre

Lange bevor Babys sprechen können, lernen sie, mit ihren Eltern zu kommunizieren. In den ersten Monaten ist diese Kommunikation größtenteils eine Sache des Instinkts: Unbehagen führt zu Weinen, was wiederum dazu führt, dass die Eltern versuchen herauszufinden, was zum Teufel los ist. Nach vier Monaten wird das Babygebrabbel absichtsvoll und beginnt, die Beugungen der normalen […]

Weltweit

Lange bevor Babys sprechen können, lernen sie, mit ihren Eltern zu kommunizieren. In den ersten Monaten ist diese Kommunikation größtenteils eine Sache des Instinkts: Unbehagen führt zu Weinen, was wiederum dazu führt, dass die Eltern versuchen herauszufinden, was zum Teufel los ist. Nach vier Monaten wird das Babygebrabbel absichtsvoll und beginnt, die Beugungen der normalen […]

Beliebt

Im Allgemeinen ist es für kleine Kinder in Ordnung, ein Zimmer zu teilen. Das bedeutet aber nicht, dass ein Etagenbett und ein Nachtlicht alles sind, was Eltern brauchen, um Geschwister zu einem harmonischen Zusammenleben zu bewegen. Kinder mit unterschiedlichen Schlafenszeiten, unterschiedlichem Schlafbedürfnis und unterschiedlichen Entwicklungsschwierigkeiten können das Zusammenleben erschweren oder sprengen. Das heißt aber nicht, […]