Kleinkinder

  1. Kindererziehung
  2. Komfort
Probleme mit Säuglingsschlaf sind sehr typisch. Aber auch Kleinkinder und Kinder im Schulalter können schlechte Schlafgewohnheiten entwickeln. Zeitzonenverschiebungen während der Ferien, die Sommerzeit oder auch nur die saisonalen Sommerabende können es Kindern schwer machen, zu einer angemessenen Zeit zur Ruhe zu kommen. Zum Glück gibt es eine Möglichkeit, Kindern zu helfen, sich auszuruhen und gut […]
  1. Elternschaft
  2. Spielen
  3. Unterricht
Heutzutage ist es vielleicht so sinnvoll, einen Bücherfreund zu erziehen, wie seinem Kind Keilschrift beizubringen. Schließlich leben wir bereits im Zeitalter des E-Books und es ist nur eine Frage der Zeit, bis irgendein Unternehmen anfängt, Bücher (und gezielte Werbung) in unsere Gehirne zu beamen. Aber die Forschung zeigt, dass es immer noch gute, zeitgemäße Gründe […]
  1. Elternschaft
Für ein Kind, das unter einem Sprachfehler leidet – sei es Stottern oder Lispeln -, kann es sehr frustrierend sein, herauszufinden, wie es sich an einem Gespräch beteiligen kann. Für Logopädinnen und Logopäden, die Sprachtherapie betreiben, ist “Sprachbehinderung” kein besonders hilfreiches Wort. Sprechen ist sehr kompliziert und erfordert viele Fähigkeiten, um entwickeln sich gleichzeitig. Die […]
  1. Elternschaft
  2. Gesundheit & Wissenschaft
  3. Kommunikation
  4. Schlaf
In den ersten Monaten als Eltern eines Neugeborenen dreht sich alles um Glück, Vorsorgeuntersuchungen, Einführungen, Schlafentzug, Stress und Zeitmanagement. Es ist eine anstrengende Zeit, in der viele Entscheidungen getroffen werden müssen. Bei einigen geht es um Mahlzeiten und Produkte. Bei anderen geht es um Erziehungsstrategien und finanzielle Prioritäten. Die Wahrheit ist, dass durch den emotionalen […]

Gute Lektüre

Lange bevor Babys sprechen können, lernen sie, mit ihren Eltern zu kommunizieren. In den ersten Monaten ist diese Kommunikation größtenteils eine Sache des Instinkts: Unbehagen führt zu Weinen, was wiederum dazu führt, dass die Eltern versuchen herauszufinden, was zum Teufel los ist. Nach vier Monaten wird das Babygebrabbel absichtsvoll und beginnt, die Beugungen der normalen […]

Weltweit

Lange bevor Babys sprechen können, lernen sie, mit ihren Eltern zu kommunizieren. In den ersten Monaten ist diese Kommunikation größtenteils eine Sache des Instinkts: Unbehagen führt zu Weinen, was wiederum dazu führt, dass die Eltern versuchen herauszufinden, was zum Teufel los ist. Nach vier Monaten wird das Babygebrabbel absichtsvoll und beginnt, die Beugungen der normalen […]

Beliebt