Unterricht

  1. Erziehung
  2. Essen
  3. Spiel
  4. Unterricht
Süßigkeiten haben einen großen Einfluss auf die Gesundheit von Kindern. Das größte Opfer sind vielleicht die Milchzähne, aber die größte Gefahr ist die Fettleibigkeit bei Kindern, eine Epidemie, für die Zucker zwar nicht die Einziger Übeltäter aber dennoch eine große Schuld trägt. Eltern wissen das, tun sich aber trotzdem schwer, den Zucker zu reduzieren, denn […]
  1. Kindererziehung
  2. Komfort
“Mami, was passiert , wenn wir sterben?” Viele Eltern haben diese Frage schon einmal gestellt bekommen und wissen oft nicht, wie sie am besten antworten sollen. Solltest du offen über deine eigenen Überzeugungen sprechen – egal ob sie religiös, agnostisch oder atheistisch sind? Und ist es in Ordnung, etwas zu beschönigen? Jüngste Forschungsergebnisse aus der […]
  1. Elternschaft
  2. Unterricht
Babymusik ist nicht für ihren Rhythmus bekannt. Das ist seltsam, denn Babysongs wie “Patty-Cake” und “Miss Mary Mack” haben einen starken Rhythmus. Und genau das ist der Punkt. Diese Lieder sind wichtig für das Erlernen von Rhythmus, was in vielerlei Hinsicht hilfreich ist. Die dem Rhythmus innewohnende Mustererkennung kann Kindern helfen, bessere Sportler, bessere Beobachter […]

Gute Lektüre

Lange bevor Babys sprechen können, lernen sie, mit ihren Eltern zu kommunizieren. In den ersten Monaten ist diese Kommunikation größtenteils eine Sache des Instinkts: Unbehagen führt zu Weinen, was wiederum dazu führt, dass die Eltern versuchen herauszufinden, was zum Teufel los ist. Nach vier Monaten wird das Babygebrabbel absichtsvoll und beginnt, die Beugungen der normalen […]

Weltweit

Lange bevor Babys sprechen können, lernen sie, mit ihren Eltern zu kommunizieren. In den ersten Monaten ist diese Kommunikation größtenteils eine Sache des Instinkts: Unbehagen führt zu Weinen, was wiederum dazu führt, dass die Eltern versuchen herauszufinden, was zum Teufel los ist. Nach vier Monaten wird das Babygebrabbel absichtsvoll und beginnt, die Beugungen der normalen […]

Beliebt

Im Allgemeinen ist es für kleine Kinder in Ordnung, ein Zimmer zu teilen. Das bedeutet aber nicht, dass ein Etagenbett und ein Nachtlicht alles sind, was Eltern brauchen, um Geschwister zu einem harmonischen Zusammenleben zu bewegen. Kinder mit unterschiedlichen Schlafenszeiten, unterschiedlichem Schlafbedürfnis und unterschiedlichen Entwicklungsschwierigkeiten können das Zusammenleben erschweren oder sprengen. Das heißt aber nicht, […]