Unabhängig davon, wie viele Jahre Sie schon Vater sind, gibt es eine Fülle von Möglichkeiten, ein besserer Vater zu sein. Wenn Sie lernen, diese Chance zu ergreifen, können Sie zum Beispiel einen guten Einfluss auf Ihre Kinder ausüben. Die Vorteile der Vaterschaft erstrecken sich über mehrere Bereiche – emotionale, körperliche, soziale und spirituelle. Für viele Männer sind Ehe und Familienleben der Schlüssel zu ihrem allgemeinen Wohlbefinden. 

Indem Sie ein besserer Vater sind, werden Sie eine bedeutungsvollere Beziehung zu Ihrem Kind entwickeln. Während einige Männer, die Väter sind, sich oft müde, entmutigt und überarbeitet fühlen, gibt es andere, die entdeckt haben, dass es möglich ist, sich energetisiert, inspiriert und stark zu fühlen. Tatsächlich haben Studien gezeigt, wie die Vaterschaft Männern hilft, produktiver zu werden. 

Ganz gleich, ob Sie mit dem Gedanken jonglieren, Vater zu werden, oder ob Sie eine Bestätigung für Ihre Entscheidung wünschen, Sie können die persönlichen Vorteile des Vaterseins kennen lernen, die es am Ende wert sind.

Persönliche Gesundheit verbessert sich

Für viele Männer hilft die Struktur, die durch die Vaterschaft in das Leben eines Mannes kommt, ihm dabei, bessere Entscheidungen zu treffen. Laut der Zeitschrift “Parents Magazine” neigen Väter dazu, schlechte Gewohnheiten wie Rauchen und Junk Food abzulegen und Bewegung und gesündere, hausgemachte Mahlzeiten zu bevorzugen. 

Es hat sich gezeigt, dass eine Familie, zu der man nach Hause kommt und für die man verantwortlich ist, Vätern hilft, einen gesünderen Lebensstil zu wählen.

Aktivitätsniveau erhöht sich

Routinen wie das Aufstehen in der Nacht, das Spielen mit den Kindern und der Spaziergang zum Park machen Väter aktiver und lassen sie sich besser fühlen. Das Pew Research Center fand heraus, dass 54% der Väter die Vorteile der Elternschaft zu schätzen wissen. 

Das Wohlbefinden wird verbessert

Untersuchungen haben ergeben, dass Männer, die sich in gesunden Familienbeziehungen befinden, eine Verbesserung ihres Wohlbefindens erfahren. 

Fähigkeit zu fördern entwickelt sich

Das Minnesota Fathers & Families Network hat herausgefunden, dass Männer, die als Väter erfolgreich waren, weniger nach innen gerichtet sind und eine größere Fähigkeit entwickeln, andere zu nähren und für sie zu sorgen. Sie taten dies nicht nur für ihre Kinder, sondern auch für ihre Ehepartner, Freunde und Arbeitskollegen. 

Risiko für klinische Depression sinkt

Männer, die allein leben, haben ein viel höheres Risiko für Depressionen und Selbstmord als verheiratete Männer mit Kindern. Untersuchungen der Harvard Men’s Health Watch haben in einer Umfrage unter 127.545 amerikanischen Erwachsenen gezeigt, dass verheiratete Männer gesünder sind als unverheiratete, geschiedene oder verwitwete Männer. 

Kinder lernen besser

Das Nationale Zentrum für Bildungsstatistik fand heraus, dass Kinder von verantwortungsbewussten und engagierten Vätern Lebenskompetenzen schneller und besser lernten als Kinder ohne einen engagierten Vater in ihrem Leben. 

Persönliche Freiheit wird gestärkt

Untersuchungen zeigen, dass engagierte Väter seltener mit dem Strafrechtssystem in Berührung kommen. Sie sind auch anfälliger für weniger Krankenhauseinweisungen, weniger unfallbedingte und vorzeitige Todesfälle und ein geringeres Risiko des Drogenmissbrauchs. 

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]