Fast jeder weiß, dass einer der Hauptzwecke des Kindergartens darin besteht, die Kinder auf Lesen, Schreiben und Mathematik vorzubereiten. Weniger Menschen wissen jedoch, dass der Kindergarten die Kinder auch auf das Verständnis wissenschaftlicher Prinzipien vorbereitet. Was können Sie von Ihrem Kind erwarten, wenn es bis zum Ende des Kindergartens etwas über Wissenschaft lernt? Im Allgemeinen werden sie einige Grundlagen der Naturwissenschaften, der Geowissenschaften, der Biowissenschaften und der wissenschaftlichen Prinzipien des Forschens und Experimentierens lernen.

Kinder werden ermutigt, ihre Neugierde auf die Welt um sie herum zu entwickeln und Beobachtungen anzustellen. Während sie an die Wissenschaft herangeführt werden, entwickeln Kinder organisiertes und analytisches Denken sowie Problemlösungsfähigkeiten. Das ist im Allgemeinen das, was die meisten Kindergartenkinder hier lernen werden.

Physikalische Wissenschaften

Die physikalischen Wissenschaften umfassen das Studium der physischen Welt. Zu diesen Wissenschaften gehören Chemie, Physik und Astronomie. Manchmal werden die Geowissenschaften in die physikalischen Wissenschaften einbezogen, da sie Teil der physikalischen Welt sind. Im Allgemeinen lernen Kinder jedoch beim Studium der physikalischen Wissenschaften im Kindergarten die Eigenschaften bestimmter Materialien kennen und entdecken, dass diese Eigenschaften beobachtet, gemessen und vorhergesagt werden können. Das werden sie auch:

  • Beschreiben Sie Objekte anhand der Materialien, aus denen sie bestehen (Stoff, Papier, Holz usw.).
  • Beschreiben Sie die physikalischen Eigenschaften von Objekten (Farbe, Form, Textur usw.)
  • Objekte beschreiben, ob sie schwimmen, sinken, von Magneten angezogen werden usw.
  • Erkennen Sie die Eigenschaften von Wasser – es kann flüssig oder fest sein und kann sich zurück und von einem zum anderen verändern, und es kann verdampfen, wenn es in einem offenen Behälter gelassen wird.
  • Erkennen Sie, dass Licht und Wärme beides Energiequellen sind

Geowissenschaften

Die Geowissenschaften umfassen das Studium von allem, was mit der Erde zu tun hat, mit Ausnahme von Lebewesen. Zu diesen Wissenschaften gehören vor allem die Geologie und die Meteorologie, obwohl sie für einige auch die Geographie einschließen würden. Wenn sie etwas über die Erde lernen, werden Kinder das auch tun:

  • Nennen Sie die vier Jahreszeiten und identifizieren Sie ihre Merkmale
  • Beschreiben Sie das tägliche Wetter
  • Erkennen Sie an, dass sich die Erde ständig verändert
  • Erkennen Sie, dass sich das Wetter täglich ändert
  • Erkennen Sie die Unterschiede und Ähnlichkeiten im Tages- und Nachthimmel
  • Beobachten, beschreiben und protokollieren Sie die Phasen des Mondes
  • die Merkmale der verschiedenen Umgebungen der Erde erkennen: Berge, Flüsse, Ozeane, Täler und Wüsten.
  • die Ressourcen der Erde zu identifizieren, die täglich genutzt werden, und zu erkennen, dass viele davon erhalten werden können

Biowissenschaften

Die Biowissenschaften sind diejenigen, die sich mit Lebewesen beschäftigen. Zu diesen Wissenschaften gehören unter anderem Biologie, Botanik, Zoologie und Ökologie. Als Teil ihres Studiums der Biowissenschaften werden Kinder:

  • Erklären Sie den Unterschied zwischen lebenden und nicht lebenden Dingen
  • die Bedürfnisse der Lebewesen identifizieren
  • Erkennen, dass Lebewesen wachsen und sich verändern
  • Erkennen Sie an, dass es eine große Vielfalt von Lebewesen gibt und dass sie voneinander abhängig sind
  • Erkennen Sie, dass sich Lebewesen an die Umwelt anpassen
  • Beschreiben Sie die Ähnlichkeiten und Unterschiede im Aussehen und Verhalten von Pflanzen und Tieren
  • Beschreiben Sie die Grundstrukturen von gewöhnlichen Pflanzen und Tieren (Arme, Beine, Flügel, Blätter, Stängel, Wurzeln usw.)

Wissenschaftliche Untersuchung und Experimente

Die Kinder werden keine komplexen wissenschaftlichen Experimente durchführen, aber sie werden die grundlegenden wissenschaftlichen Prinzipien des Beobachtens, Voraussagens und Messens lernen. Durch diese Aktivitäten werden die Kinder etwas über die Physik, die Erde und die Biowissenschaften lernen. Sie werden es lernen:

    • Vorhersagen, Beobachten, Messen und Beschreiben der Art und Weise, wie sich Objekte bewegen (oder verhalten)
      Beobachten und Beschreiben gewöhnlicher Objekte in Bezug auf die fünf Sinne
    • Beobachten Sie Größe, Form, Beschaffenheit und Farbe von gewöhnlichen Gegenständen wie z.B. Baumblättern
    • Beobachten und beschreiben Sie jahreszeitliche Veränderungen
  • Fragen auf der Grundlage von Vorkenntnissen und Beobachtungen stellen
  • Erkennen Sie Muster und beschreiben Sie sie
  • Vergleichen und Sortieren gemeinsamer Objekte anhand eines physikalischen Attributs, wie Farbe, Form, Größe usw.
  • Beobachten Sie diese Beobachtungen und veranschaulichen Sie sie dann durch Zeichnungen
  • Beobachten und beschreiben Sie, was passiert, wenn bestimmte Materialien Tests unterzogen werden (d.h. legen Sie ein Stück Holz in Wasser, um zu sehen, was es bewirkt)
  • Vergleichen Sie die Strukturen und Verhaltensweisen verschiedener Tiere

Was sollten Sie tun, wenn Ihr Kind diese Ziele bereits erreicht hat?

Wenn Ihr Kind diese Aufgaben, oder die meisten davon, bereits vor dem geplanten Kindergarteneintritt gemeistert hat, möchten Sie vielleicht sehen, wie Sie es in der ersten Klasse in die Schule einführen können. Ein Klassenüberspringen kann in dieser Phase gut funktionieren, da niemand weiß, wie alt Ihr Kind wirklich ist (außer den Schulbeamten). Es wird seine Klassenkameraden nicht zurücklassen, wenn es eine Klasse aufsteigt, weil es noch keine Klassenkameraden hat.

Viele Schulen wehren sich dagegen, Kinder früh in den Kindergarten zu schicken oder sie ganz aus dem Kindergarten zu entlassen.

Natürlich ist es auch nicht immer die beste Lösung für jedes Kind. Aber Sie kennen Ihr Kind am besten, und wenn Sie glauben, dass Ihr Kind bereit ist, mit älteren Kindern zusammen zu sein (das sind die meisten begabten Kinder), dann sollten Sie sich vielleicht für diese Option einsetzen.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]