Eine Varikozele (ausgeprägte VAR-a-co-Zelle) ist eine erweiterte Vene im Hodensack und Hodensack, die gewöhnlich auf der linken Seite, möglicherweise aber auch auf beiden Seiten des Hodensacks und sehr selten nur auf der rechten Seite zu finden ist. Sie kennen wahrscheinlich Krampfadern, die in den Beinen auftreten. Wie bei Krampfadern wird die Venenklappe, die den Blutfluss zum Herzen nach oben unterstützt, bei Vorhandensein einer Varikozele funktionsuntüchtig. Dadurch kommt es zu einer Blutansammlung in diesem Bereich. Dies kann zu Schwellungen, Hodenschrumpfung, Unfruchtbarkeit und manchmal zu Schmerzen führen.

Varikozele sind relativ häufig und treten bei bis zu 15% der Männer auf. Sie sind in der Tat die Hauptursache für die männliche Unfruchtbarkeit und treten bei 40% der Männer mit niedriger Spermienzahl auf. Varikozelen sind behandelbar, und solange keine anderen Fruchtbarkeitsprobleme bei der Partnerin oder dem Partner auftreten, kann eine Schwangerschaft ohne zusätzliche Fruchtbarkeitsbehandlung möglich sein.

Ob eine Varikozele-Behandlung die Schwangerschaftserfolgsraten in allen Fällen verbessert, ist jedoch umstritten, wobei einige Studien verbesserte Empfängnisraten zeigen und andere nicht, obwohl die Autoren einer 2016 veröffentlichten Übersichtsstudie sagten, dass eine Varikozele-Reparatur bei Männern mit Fruchtbarkeitsproblemen in Betracht gezogen werden sollte. Sie sollten sowohl mit einem Urologen als auch mit einem Reproduktionsendokrinologen darüber sprechen, ob die Operation für Ihre spezielle Situation sinnvoll ist.

Symptome und Diagnose

Die meisten Männer merken erst dann etwas von einer Varikozele, wenn sie Fruchtbarkeitsprobleme haben. Nach einem abnormalen Ergebnis der Samenanalyse wird eine ärztliche Untersuchung durchgeführt, und dann kann die Varikozele entdeckt werden.

Bei einigen Männern treten jedoch neben der Unfruchtbarkeit auch andere Anzeichen oder Symptome auf. Dazu können die folgenden gehören.

  • Ein dumpfer Schmerz oder Schweregefühl im Hoden, insbesondere nach körperlicher Anstrengung
  • Eine Schwellung oder Masse im Hodensack, manchmal beschrieben als ein Gefühl wie ein Beutel Nudeln
  • Ein Hoden ist deutlich kleiner als der andere.

Eine Varikozele kann bei einer körperlichen Untersuchung diagnostiziert werden. Der Urologe kann Sie auffordern, aufzustehen und sich kahl zu stellen. Er wird dann Ihren Hodensack körperlich untersuchen. Wenn eine Varikozele vorhanden ist, vergrößert sich die Varikozele in der Regel durch Ihre Haltung nach unten und wird sichtbar. Sie kann auch sichtbar sein, ohne dass Sie sich entblößen müssen. Ihr Arzt kann Sie auch im Liegen untersuchen. Eine Varikozele sollte verschwinden, wenn Sie sich in horizontaler Position befinden.

Es ist möglich, eine Varikozele zu haben, die bei einer körperlichen Untersuchung nicht auffällt und erst mit Hilfe von Ultraschall entdeckt wird. Eine Varikozele dieser Grösse wird jedoch in der Regel unbehandelt gelassen, da die Forschung in diesen Fällen keinen Zusammenhang mit Unfruchtbarkeit gefunden hat.

Ihr Arzt kann eine Ultraschalluntersuchung des Hodensacks anordnen, wenn die körperliche Untersuchung inklusive ist oder wenn eine Hodenmasse vorhanden ist, die keine Varikozele zu sein scheint. Während eine Varikozele in der Regel als harmlos gilt, wenn Schmerzen und Fruchtbarkeit keine Rolle spielen, gehen Sie nicht davon aus, dass eine Masse, die Sie auf Ihrem Skrotum finden, eine Varikozele ist. Die Masse kann etwas Ernsteres sein, das eine sofortige Behandlung erfordert.

Wie eine Varikozele Unfruchtbarkeit verursachen kann

Das Vorhandensein einer Varikozele wurde mit einer verminderten Spermienzahl, einer Zunahme DNA-geschädigter Spermien, einer schlechten Spermienmorphologie (oder -form) und einer schlechten Spermienbewegung in Verbindung gebracht. Es ist nicht genau klar, warum Varikozelen Unfruchtbarkeit verursachen, aber es gibt Theorien. 

Die populärste Theorie ist, dass das gepoolte Blut die Gesamttemperatur im Hodensack und in den Hoden erhöht. Erhöhte Hodensackwärme kann für Spermien schädlich sein.

Eine andere Theorie besagt, dass eine schlechte Durchblutung zu einem erhöhten Gehalt an Giftstoffen führt, was wiederum eine schlechte Gesundheit des Samens zur Folge hat. Eine andere Theorie besagt, dass der erhöhte Druck im Hodensack der Gesundheit des Samens schadet. Eine weitere Theorie besagt, dass eine schlechte Sauerstoffversorgung der Hoden die Gesundheit des Spermas beeinträchtigt.

Ursachen und Risikofaktoren

Niemand ist sich sicher, was die Entstehung von Varikozelen verursacht. Sie können erstmals in der Pubertät auftreten und treten am häufigsten bei Männern im Alter von 15 bis 30 Jahren auf. Wenn Sie übergewichtig sind, erhöht sich möglicherweise Ihr Risiko, eine Varikozele zu entwickeln. 

Behandlung

Ob eine Varikozele zu behandeln ist oder nicht, hängt von der Grösse der Varikozele ab, davon, ob sie Ihnen Schmerzen bereitet, ob zusätzliche Fruchtbarkeitsfaktoren im Spiel sind und wie der von Ihnen und Ihrem Partner empfohlene Fruchtbarkeitsbehandlungsplan aussieht. Auch das Alter der Partnerin wird berücksichtigt, da die Behandlung nicht schnell zu Ergebnissen führt. (Mehr dazu weiter unten.)

Wenn z.B. eine IVF-Behandlung aufgrund des weiblichen Fruchtbarkeitsfaktors erforderlich ist, wird eine Behandlung zur Reparatur der Varikozele wahrscheinlich nicht empfohlen. Ein weiterer Grund, warum eine Behandlung nicht empfohlen werden kann, ist, wenn Ihre Samenanalyse keine Spermien gefunden hat, auch bekannt als Azoospermie, und die Azoospermie nicht durch eine Obstruktion in den männlichen Fortpflanzungsorganen verursacht wird. Untersuchungen aus dem Jahr 2018 deuten jedoch darauf hin, dass eine Varikozele-Behandlung in diesem Fall lohnenswert ist, und Männer, die sich der Operation unterzogen haben, benötigen möglicherweise immer noch eine TESE (oder testikuläre Spermienextraktion), um Spermien für eine IVF zu gewinnen. 

Wenn andererseits keine zusätzlichen Fruchtbarkeitsfaktoren im Spiel sind und Ihre Spermienzahl nur abnormal niedrig ist (im Gegensatz zu einem völligen Fehlen), kann eine Behandlung für Sie eine gute Option sein.

Varikozele-Behandlungsoptionen umfassen.

  • Mikrochirurgische Varikozelektomie: Diese hoch qualifizierte Operation wird inguinal, d.h. über die Leiste, oder sublingual, d.h. über einen einzigen Schnitt, der etwa einen Zentimeter über und an der Seite des Penis liegt, unter Verwendung eines Mikroskops zur Unterstützung der Reparatur durchgeführt. Diese Operationstechnik hat die geringsten Risiken und die kürzeste Genesungszeit, was sie zur chirurgischen Behandlung der Wahl macht.
  • Laparoskopische Varikozelektomie: In diesem Fall erfolgt die Reparatur über das Abdomen. Wegen des erhöhten Risikos und der längeren Heilungszeit wird diese Technik nur selten gewählt.
  • Perkutane Embolisationsbehandlung (auch als radiologische Ablation bekannt): Hierbei handelt es sich um eine nicht-chirurgische Technik mit weniger Risiken und Schmerzen als bei den oben genannten chirurgischen Behandlungen. Bei dieser Behandlung injiziert der Radiologe kleine Spulen oder Alkohol in die Problemvene, um die störende Vene zu blockieren. Für diese Behandlung ist ein Radiologe erforderlich, der sich mit dieser Technik auskennt, die möglicherweise nicht in allen Bereichen verfügbar ist. Es gibt einige Kontroversen über die langfristigen Erfolgsraten dieser Behandlung.

Alle diese Behandlungen sind mit einem gewissen Risiko verbunden, wobei die perkutane Embolisation das geringste Risiko und die laparoskopische chirurgische Reparatur das größte Risiko birgt. Besprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt alle Ihre Behandlungsmöglichkeiten, einschließlich vollständiger Informationen über Risiken, Erfolgsraten und Genesungszeiten.

Die Erfolgsraten sind von Person zu Person unterschiedlich, aber einige Untersuchungen haben bei mehr als zwei Dritteln der Patienten eine Verbesserung der Spermiengesundheit festgestellt. Außerdem werden 30% bis 50% der Paare in der Lage sein, nach der Operation auf natürliche Weise eine Schwangerschaft zu erreichen. 

Beachten Sie jedoch, dass es aufgrund des Lebenszyklus des Samens nach der Reparatur drei bis vier Monate dauern wird, bis die Gesundheit des Samens eine Verbesserung zeigt. Ihr Arzt wird möglicherweise vorschlagen, alle drei bis vier Monate nach der Reparatur eine Spermaanalyse durchzuführen, um festzustellen, ob die Behandlung tatsächlich erfolgreich war. Es kann sechs bis zwölf Monate dauern, bis nach der Behandlung eine Schwangerschaft eintritt.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]