Standardabweichungen werden in der Regel bei der normenbezogenen Bewertung verwendet, um eine Skala zur Bestimmung der Signifikanz der Unterschiede zwischen den Bewertungen zu erstellen. Diese Unterschiede werden verwendet, um zu bestimmen, ob die Scores durchschnittlich oder signifikant unter oder über dem Durchschnitt liegen. Standardabweichungen und Standard-Scores sind eine der gebräuchlichsten Methoden zur Interpretation standardisierter Testergebnisse, aber sie sind nicht die einzigen. 

Standardabweichungen werden von Testentwicklern berechnet. Man kann sie sich als “durchschnittliche Unterschiede” zu dem vorstellen, was die meisten Menschen bei einem Test erreichen.

Verstehen, wie die Arbeit mit der Standardabweichung Ihnen helfen kann, die standardisierten Testergebnisse Ihres Kindes zu verstehen.

Diagnose von Lernbehinderungen

Viele der Tests, die üblicherweise zur Diagnose von Lernbehinderungen für Sonderpädagogikprogramme verwendet werden, sind standardisiert. Die Herausgeber der meisten standardisierten Tests verwenden eine von mehreren gängigen Arten von Bewertungsmethoden. Standardergebnisse sind hilfreich, da sie Vergleiche der Leistungen eines Kindes in verschiedenen Testarten ermöglichen. Sie helfen auch bei der Einschätzung der Stärken und Schwächen eines Kindes im Vergleich zu seinen allgemeinen Fähigkeiten und ermöglichen eine Einschätzung der Fähigkeiten eines Kindes in einem Test im Vergleich zu anderen Schülern seines Alters oder seiner Klassenstufe.

Gängige Arten von standardisierten Testergebnissen

Wenn Eltern zum ersten Mal in die Welt der Lernbehinderungen und standardisierten Tests eintauchen, ist es leicht, mit all den Informationen überfordert zu werden. Hier sind einige grundlegende Richtlinien und Begriffe, die von Pädagogen verwendet werden, die standardisierte Testergebnisse verwalten und interpretieren.

Zu den üblichen Arten standardisierter Testergebnisse, die in der sonderpädagogischen Beurteilung und Diagnose von Lernbehinderungen verwendet werden, gehören

  • Standard-Bewertungen: Testentwickler berechnen den statistischen Durchschnitt auf der Grundlage der Leistung der Studenten, die im Normierungsprozess der Testentwicklung getestet wurden. Diesem Ergebnis wird ein Wert zugewiesen. Unterschiedliche Leistungsniveaus werden auf der Grundlage der Unterschiede zwischen den Studentenergebnissen und dem statistischen Mittelwert berechnet und als Standardabweichungen ausgedrückt. Diese Standardabweichungen werden verwendet, um zu bestimmen, welche Punktzahlen in den überdurchschnittlichen, durchschnittlichen und unterdurchschnittlichen Bereich fallen. Standardpunktzahlen und Standardabweichungen sind für verschiedene Tests unterschiedlich. Viele der gebräuchlichen Tests, wie z.B. die Wechsler-Intelligenzskalen, haben einen Durchschnittswert von 100 und eine Standardabweichung von 15.
  • Perzentile: Diese Punktzahlen zeigen, wie die Leistung eines Schülers im Vergleich zu anderen während der Testentwicklung getesteten Schülern abschneidet. Ein Schüler, der das 50. Perzentil erreicht, hat bei der Testentwicklung mindestens ebenso gut wie 50 Prozent der Schüler seines Alters abgeschnitten. Wie Sie in der Tabelle unten sehen, liegt ein Ergebnis am 50. Perzentil innerhalb des Durchschnittsbereichs.
  • Z-Bewertungen: Diese Werte liegen zwischen +4 und -4 und haben einen Durchschnitt von Null. Positive Werte liegen über dem Durchschnitt. Negative Werte liegen unter dem Durchschnitt. Die nachstehende Tabelle zeigt die ungefähren Perzentil-Werte, die den Z-Werten entsprechen.
  • T-Scores: haben einen Durchschnitt von 50 und eine Standardabweichung von 10. Ergebnisse über 50 liegen über dem Durchschnitt. Ergebnisse unter 50 sind unter dem Durchschnitt. Die nachstehende Tabelle zeigt die ungefähren Standardwerte, Perzentilwerte und z-Werte, d.h. Werte, die den t-Werten entsprechen.
  • Stanine-Ergebnisse: Stanine ist eine Verkürzung des Begriffs “Standard-Neun”. Diese Punktzahlen reichen von eins bis neun und haben einen Durchschnitt von etwa 4,5.

Vergleich der Testleistung

Wie Sie sehen können, ermöglichen uns standardisierte Testergebnisse den Vergleich der Leistung eines Schülers in verschiedenen Testarten. Obwohl alle Testresultate als Schätzungen betrachtet werden sollten, sind einige präziser als andere. Standardwerte und Perzentile definieren beispielsweise die Leistung eines Studenten mit größerer Präzision als t-Werte, z-Werte oder Staninuswerte.

Diese Liste gängiger Arten von Standardergebnissen kann Ihnen helfen, die Leistung Ihres Kindes in Tests unter Verwendung dieser Arten von Ergebnissen einzuschätzen.

Um die Bedeutung anderer Testergebnisse zu verstehen, kann Ihnen der Sonderschullehrer, Berater oder Schulpsychologe Ihres Kindes spezifische Informationen zu allen Tests geben, die Ihr Kind in der Schule absolviert.

Ein Wort von kianao

Lassen Sie sich nicht von der Komplexität des Prozesses davon abhalten, Fragen zu stellen. Wenn Sie etwas nicht verstehen oder damit nicht einverstanden sind, lassen Sie es sich von einem qualifizierten Pädagogen erklären. Sie sind der beste Fürsprecher Ihres Kindes, und das Verständnis der Einzelheiten standardisierter Tests kann Ihnen helfen zu entscheiden, was für Ihr Kind richtig ist.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]