Wenn Ihre Tochter nicht verhindern kann, dass sie sich in der örtlichen Drogerie den Make-up-Gang anschaut, ist es vielleicht an der Zeit zu überlegen, wie Sie mit dem Thema Make-up für Mädchen im Vorschulalter umgehen wollen. Es gibt zahlreiche Unternehmen, die Make-up für Mädchen herstellen; vom Lipgloss bis hin zu Augenprodukten finden Sie alles im Großhandel und in Spezialgeschäften. Aber wenn Sie sich immer noch fragen, ob Sie möchten, dass Ihre Tochter Make-up trägt, gibt es ein paar Punkte zu bedenken.

Make-up tragende Tween-Mädchen

Viele Eltern wollen nicht, dass ihre Töchter zwischendurch geschminkt werden, weil sie Angst haben, dass ihre Töchter älter aussehen, als sie tatsächlich sind, oder weil sie auffallen, dass sie nicht bereit sind, damit umzugehen. Andere wollen einfach, dass ihre Töchter warten, bis sie alt genug sind, um zu verstehen, wie man Make-up richtig aufträgt und ihre Haut pflegt. Wie auch immer die Gründe dafür sein mögen, es gibt mehrere Faktoren, die man berücksichtigen muss, wenn man über die ganze Frage des Make-up für Mädchen nachdenkt.

Zu berücksichtigende Punkte

Es ist normal, dass Mädchen Make-up tragen wollen und sich für Mode im Allgemeinen interessieren. Selbst wenn Ihre Tween-Tochter schon immer zur Tom-Boy-Seite tendiert hat, erwarten Sie, dass sie sich dafür interessiert, bevor sie die Tween-Jahre hinter sich lässt.

Lehnen Sie die Idee des Schminken nicht automatisch ab. Für Mädchen ist es fast ein Meilenstein auf dem Weg zur Volljährigkeit.

Denken Sie daran, dass Ihre Tochter rebellieren und ihr Verhalten vor Ihnen verbergen könnte, wenn Sie ihr verbieten, Make-up zu tragen.

Wie viele Mädchen kommen morgens in die Mittelschule, nur um ins Mädchenbad zu eilen und Wimperntusche, Lidschatten, Eyeliner und andere Produkte herauszupeitschen? Anstatt Ihrer Tochter das Tragen von Make-up zu verbieten, sollten Sie vielleicht in Erwägung ziehen, ihr die Verwendung von Produkten zu gestatten, die ihr das Gefühl geben, erwachsen zu sein, aber nicht so offensichtlich sind wie beispielsweise lila Eyeliner. Sie könnten Ihrer Tochter zum Beispiel sagen, dass sie einen hellrosa Lipgloss tragen und eine leicht getönte Feuchtigkeitscreme auftragen kann, wenn sie das Gefühl hat, dass ihr Teint etwas Hilfe braucht. Sie könnten auch erwägen, ihr die Verwendung eines pfirsichfarbenen oder hautfarbenen Lidschattens oder einer Augencreme zu gestatten, die mit ihrer natürlichen Hautfarbe harmoniert.

Manchmal führt die Kombination von Mädchen und Make-up zu einer Katastrophe.

Tweens haben einfach nicht die Erfahrung, die sie brauchen, um Make-up richtig zu verwenden. Erwägen Sie, Ihren Tween mit in einen Make-up-Kurs zu nehmen.

Viele Kaufhäuser bieten solche Kurse an, ebenso wie unabhängige Schönheitsberater. Auf YouTube.com finden Sie auch Make-up-Tutorials, die sich an junge Mädchen und Frauen richten, die nicht viel darüber wissen, wie man sich richtig schminkt.

Sprechen Sie mit Ihrem Tween darüber, wie das Make-up beeinflusst, was andere über sie denken könnten.

Genau wie die Kleidung, die sie tragen, werden Tweens und Teenager oft danach beurteilt, wie viel Make-up sie tragen oder wie sie es tragen.

Fragen Sie Ihre Tochter, ob sie jemals gedacht hat, dass ein Erwachsener wegen seiner Kleidung oder seines Make-ups erschreckend aussieht. Helfen Sie ihr, ein Aussehen zu finden, das ihren Gesichtszügen, ihrer Persönlichkeit und ihrem Tagesablauf entspricht. Mädchen, die sportlich sind und viel Sport treiben, möchten zum Beispiel vielleicht nicht, dass Make-up über ihr Gesicht läuft, wenn sie Fußball, Softball oder andere Aktivitäten ausüben.

Betonen Sie, dass Sie einen Look finden müssen, der dem Anlass angemessen ist. Bringen Sie Ihrer Tochter bei, zu verstehen, dass Make-up, wie Kleidung, dem Anlass angemessen sein kann. Bringen Sie ihr bei, für die Schule ein leichteres, natürlicheres Aussehen zu wählen und für Schultänze oder andere besondere Anlässe ein formelleres Aussehen.

Bringen Sie Ihrem Tween bei, dass sie sich um ihre Haut kümmern muss, und das bedeutet, dass sie ihr Gesicht immer vor dem Schminken und vor dem Schlafengehen reinigen muss. Augen-Make-up-Entferner kann besonders hilfreich sein, um Wimperntusche und Lidschatten zu entfernen, ohne Seife oder andere Reinigungsmittel auf der empfindlichen Augenpartie verwenden zu müssen.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]