Der Moment, in dem die Eltern ihr Frühgeborenes zum ersten Mal halten, ist einer der glücklichsten Meilensteine auf der Neo-Intensiv. Frühgeborene sind bei der Geburt sehr klein und haben komplexe medizinische Bedürfnisse, so dass die Eltern möglicherweise nicht in der Lage sind, ihr Neugeborenes tage- oder sogar wochenlang auf der Neo-Intensiv zu halten. Zu helfen, ein Frühgeborenes zum ersten Mal in die Arme eines Elternteils zu legen, ist eine meiner grössten Freuden als Krankenschwester auf der Neo-Intensiv.

Bei der Entscheidung, wann ein Neugeborenes auf der Neo-Intensivstation bereit ist, gehalten zu werden, gibt es viele Dinge zu bedenken. Wir wissen, dass es sowohl für Eltern als auch für das Kind von Vorteil ist, wenn Eltern ihre Babys halten – insbesondere bei der Känguru-Betreuung. Es gibt jedoch auch Risiken, wenn Babys gehalten werden, bevor sie bereit sind.

Wann Sie Ihr Baby auf der Neo-Intensiv halten können

Sobald Ihr Baby diese Meilensteine oder Kriterien erfüllt, werden Sie es in der Regel halten können.

  1. Ein stabiles Baby: In den ersten Lebenstagen eines Frühchens stabilisieren sich Blutdruck und Herzfrequenz noch. Das Personal der Neo-Intensiv kann Schwierigkeiten haben, die Zellen und lebenswichtigen Organe Ihres Babys mit Sauerstoff zu versorgen, und Blutdruckschwankungen können eine IVH verursachen. Selbst kleine Veränderungen in der Lage des Babys können große Veränderungen in seinem Kreislauf verursachen, weshalb wir sehr kleine Frühgeborene in den ersten Tagen so wenig wie möglich bewegen.
  2. Sichern Sie Leitungen und Schläuche: Frühgeborene auf der Neo-Intensiv sind oft an viele Schläuche und Drähte angeschlossen. Bei den meisten handelt es sich nur um Monitore, aber andere liefern möglicherweise intravenöse Ernährung in die Venen oder Sauerstoff in die Lungen. Bevor Sie Ihr Baby halten können, muss das Personal der Neo-Intensiv darauf vertrauen können, dass diese Leitungen in guter Position und sehr sicher sind.
  3. Kann gut mit Windelwechseln umgehen: Babys, die bereit sind, gehalten zu werden, können Routinepflege wie Windelwechsel, Temperaturkontrolle und Neupositionierung gut bewältigen. Sie können einen Alarm auslösen oder zusätzlichen Sauerstoff für Eingriffe benötigen, aber sie haben nicht mehrere Bradys und Desats, wenn sie berührt oder untersucht werden.
  4. Hat sich von der Operation erholt: Wenn Ihr Baby in den ersten Lebenstagen operiert werden musste, müssen Sie möglicherweise bis nach der unmittelbaren postoperativen Stabilisierungsphase warten. Drainagen und Thoraxschläuche müssen, wie andere Leitungen auch, gut befestigt und in einer guten Position sein.
  5. Keine Feuchtigkeit mehr: Extrem frühgeborene Babys haben eine unreife Haut und können schnell austrocknen, indem sie durch ihre Haut Wasser verlieren. Mikro-Frühgeborene werden in der Regel frühzeitig in einem befeuchteten Inkubator gehalten, um diese Art der Dehydrierung zu verhindern. Wenn Ihr Baby mit weniger als 27 Wochen geboren wurde, können Sie es nicht halten, bis die hohe Luftfeuchtigkeit nicht mehr benötigt wird.
  6. Ärzte/Schwestern stimmen dem zu: Ärzte und Krankenschwestern auf der Neo-Intensiv sind Fachleute, die sich auf die Pflege von Frühgeborenen und kranken Babys spezialisiert haben. Sie kümmern sich leidenschaftlich um Ihr Baby und möchten Ihnen und Ihrem Baby helfen, starke Bindungen aufzubauen. Wenn der Arzt oder die Krankenschwester Ihres Babys nicht das Gefühl hat, dass Ihr Baby bereit ist, im Arm gehalten zu werden, versuchen Sie, auf ihre Argumentation zu hören.
  7. Die Eltern fühlen sich bereit: Schließlich müssen Sie sich sicher und bereit fühlen, bevor Sie Ihr Baby halten. Es ist natürlich, Angst zu haben, aber fühlen Sie sich nicht gezwungen, Ihr Baby zu halten, wenn Sie Angst haben und wirklich einfach nicht bereit sind. Machen Sie es sich mit Ihrem Baby bequem, indem Sie am Windelwechsel und am Stillen teilnehmen. Wenn Sie Zeit auf der Neo-Intensivstation verbringen und die Umgebung und die Reaktionen Ihres Babys auf verschiedene Dinge kennen lernen, wird es Ihnen leichter fallen, Ihr Baby im Arm zu halten.
Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]