Die meisten Eltern wollen, dass ihre Kinder in der Schule gut abschneiden, und das bedeutet in der Regel, Einser zu bekommen. Sie glauben, dass gute Noten dazu beitragen, dass ihre Kinder ein glückliches, produktives und erfolgreiches Leben führen können. Obwohl gute Noten ein Hinweis darauf sein können, dass Kinder aufwachsen werden, um sich im Leben so zu profilieren, wie sie es in der Schule getan haben, ist das noch lange keine Garantie. Tatsächlich können gerade Einsen sogar ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Kind nicht das lernt, was es lernen muss, um im Leben erfolgreich zu sein.

Was die Noten widerspiegeln

Auch wenn wir alle wollen, dass unsere Kinder gute Noten bekommen, sollten wir uns fragen, was Noten bedeuten und was genau sie widerspiegeln. Was Noten widerspiegeln sollten, ist, wie viel ein Kind gelernt hat, und in den meisten Fällen ist es das, was sie zeigen. Anders betrachtet, spiegeln die Noten aber vielleicht nur das wider, was ein Kind weiß.

Der Unterschied besteht darin, dass ein Kind, wenn die Noten das widerspiegeln, was es weiß, und nicht das, was es gelernt hat, eine glatte Eins bekommen kann, ohne etwas gelernt zu haben.

Mit anderen Worten, ein Kind kann das Schuljahr beginnen, wenn es den größten Teil des Materials, das im Laufe des Jahres behandelt wird, bereits kennt, und bei Aufgaben und Tests leicht Einsen erhalten.

Aber ist das nicht eine gute Sache? Sind glatte Einser nicht ein Zeichen dafür, dass ein Kind in der Schule und im Leben gut abschneiden wird? Ja, vielleicht. Und vielleicht auch nicht.

Fähigkeiten und Potenzial

Begabte Kinder zu identifizieren, kann eine schwierige Aufgabe sein, aber es ist eine wichtige Aufgabe. Viele Menschen glauben, dass begabte Kinder diejenigen sind, die in der Schule an die Spitze aufsteigen werden. Sie sind die Schülerinnen und Schüler, die sich auszeichnen und glatte Einser bekommen werden. Das ist jedoch nicht immer der Fall. Einige begabte Kinder sind Underachiever, deren Noten nicht ihren Fähigkeiten zu entsprechen scheinen. Ein Mangel an guten Noten bedeutet nicht, dass ein Kind nicht begabt ist.

Begabte Kinder behalten ihre Fähigkeiten und ihr Potenzial, auch wenn ihre Schulnoten beides nicht widerspiegeln. Aber was sagen gerade Einser über Fähigkeiten und Potenzial aus? Überraschenderweise sagen sie vielleicht nicht viel mehr aus als die Noten von Schülern mit unterdurchschnittlichen Leistungen. Beide Gruppen von Schülern beginnen mit großem Potenzial, aber Fähigkeiten allein reichen nicht aus, um im Leben erfolgreich zu sein.

Anstrengung

Lassen Sie uns noch einmal darüber nachdenken, was Noten widerspiegeln. Sie können widerspiegeln, was ein Kind bereits weiß oder was es gelernt hat. Ist Wissen jedoch genug, um jemanden zum Erfolg zu befähigen? Was sagen die Noten über die Mühe aus, die ein Kind in die Arbeit investiert hat, die ihm die Einser eingebracht hat? Wenn ein Kind die Informationen bereits kennt, ist es unwahrscheinlich, dass es viel tun musste, um diese Einser zu bekommen.

Wenn ein Kind neues Material gelernt hat, aber nicht sehr hart arbeiten musste, um es zu lernen, dann hat es nicht viel über die Bedeutung von harter Arbeit und Anstrengung gelernt.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Eltern einiger Kinder kommentieren, dass sie sich wünschen, ihr Kind müsse nicht so hart arbeiten, um gute Noten zu bekommen. Diese harte Arbeit ist jedoch genau das, was nötig ist, um erfolgreich zu sein. Und das ist das potenzielle Problem, wenn ein Kind nur Einsen bekommt.

Glatte Einser im Zeugnis können ein Zeichen dafür sein, dass die Arbeit, die Ihr Kind in der Schule leistet, zu einfach ist. Einige Gymnasien mögen gewichtete Noten verwenden, aber das wird Schülern, die den Wert harter Arbeit und Anstrengung noch nicht kennen, nicht helfen.

Das Geschenketikett

Manche Menschen glauben nicht an die Bezeichnung “begabt”. Sie sind sogar der Meinung, dass Eltern das Wort aus ihrem Wortschatz streichen sollten. Es ist zwar nicht die beste Strategie, eine Diskussion über die Begabung Ihres Kindes zu beginnen, wenn Sie zum ersten Mal mit dem Lehrer Ihres Kindes sprechen, aber so zu tun, als gäbe es sie nicht, ist auch keine so gute Idee. Zum einen fühlen sich begabte Kinder oft anders als die anderen Kinder und verstehen vielleicht nicht, warum. Wenn ein Kind sich so fühlt, kann es helfen, mit ihm über seine Begabung zu sprechen.

Zum anderen ist “begabt” ein allgemein verwendeter Begriff, der sich auf eine bestimmte Gruppe von Kindern mit besonderen Bedürfnissen bezieht. Beispielsweise benötigen begabte Kinder in der Regel einen vertieften Unterricht, der in einem schnelleren Tempo durchgeführt wird. Programme für diese Kinder werden häufig als Begabtenprogramme bezeichnet, obwohl einige in “Hochbegabtenprogramme” umbenannt werden sollten.

Was wichtig ist, ist, dass ein begabtes Kind, ob es nun etikettiert ist oder nicht, herausgefordert werden muss.

Wenn das Etikett dazu beiträgt, diese Herausforderung zu bewältigen, dann ist das großartig. Aber wenn nicht, spielt das Etikett keine Rolle. Wenn ein Kind, egal wie intelligent und begabt es ist, nicht für gute Noten arbeiten muss, wird es nicht lernen, was es braucht, um erfolgreich zu sein – die Bedeutung harter Arbeit. Tatsächlich wird es vielleicht nicht einmal lernen, WIE man hart arbeitet. Wenn ihm alles zu leicht fällt, dann wird er denken, dass er nichts weiter braucht als seine Fähigkeit, erfolgreich zu sein.

Potenzielle Probleme

Wenn Ihr Kind glatte Einser bekommt, ohne es zu versuchen, könnte das ein Zeichen dafür sein, dass es nicht herausgefordert wird. Und ohne Herausforderung gibt es keine Anstrengung. Sobald ein Kind die Schule verlässt und in die Arbeitswelt eintritt, wird niemand mehr auf seine Noten schauen. Diese Noten werden keine Türen mehr öffnen oder den Erfolg in dem von Ihrem Kind gewählten Fachgebiet sicherstellen.

Dazu muss Ihr Kind verstehen, wie wichtig Anstrengung und Know-how sind, um eine Herausforderung zu meistern. Das soll nicht heißen, dass Noten nicht wichtig sind, aber wenn diese Noten nicht nicht nur Wissen und Lernen, sondern auch Anstrengung und harte Arbeit widerspiegeln, wird Ihr Kind vielleicht nicht den Erfolg im Leben erreichen, den Sie von diesen glatten Einsen erwarten.

Ein Wort von kianao

Es wird nicht leicht sein, aber wenn Ihr Kind ohne Anstrengung gute Einser bekommt, werden Sie mit seinem Lehrer sprechen wollen. Seien Sie aber vorgewarnt. Die meisten Menschen werden denken, dass Sie einfach dankbar sein sollten, dass Ihr Kind so leicht Einsen bekommt.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]