Alle Kinder können vom Rollen, Fangen, Treten, Dribbeln und Werfen eines Balls profitieren (und werden es wahrscheinlich genießen) – ein preiswertes, leicht erhältliches und vielseitiges Spielzeug. Das Spielen mit Bällen verbessert die motorischen Fähigkeiten, die Hand-Augen-Koordination und das Timing der Kinder, die wichtige Bestandteile des Entwicklungsverlaufs von Kleinkindern sind. Die Fähigkeiten, die Kinder durch das Spielen mit Bällen erlernen, werden auch wichtig sein, wenn sie erst einmal zum gemeinschaftlichen und kompetitiven Spiel übergegangen sind.

Was Ihr Kind wann lernt

Bälle sind ein unverzichtbares Spielzeug. Sie können sie Ihrem Baby schon sehr früh vorstellen, denn sie stärken sofort die Motorik und machen die Kleinen mit ihrer Umgebung vertraut. 

Schon früh ziehen sich Babys zu Dingen hin, die rollen. Ihr Kleinkind wird von der ständigen Bewegung eines Balls fasziniert sein. Bälle ermöglichen es Kindern, die Kontrolle über etwas anderes als ihre eigenen Bewegungen zu erlangen. Sie helfen beim Aufbau von Gleichgewichtsfähigkeiten und ermöglichen es den Kleinen, den Transfer eines Gegenstandes von einer Hand in die andere zu üben.

Das Hin- und Herrollen eines Balls ist eine Möglichkeit, eine soziale Bindung zwischen zwei Menschen (Ihnen und Ihrem Baby oder Ihrem Baby und einem Geschwister- oder Spielkameraden) aufzubauen. Dieses Drehspiel ist auch eine Einführung in das Konzept von Ursache und Wirkung.

Kleinkinder werden es genießen, die Fähigkeiten eines Balls zu entdecken und die verschiedenen Auswirkungen des Aufspringens, Rollens, Werfens und Tretens kennen zu lernen. Ein Ball wird ein unterhaltsames Spielzeug bleiben, wenn Ihr Kind vom unabhängigen und parallelen Spiel zum gemeinschaftlichen Spiel übergeht, das für die Entwicklung sozialer Fähigkeiten, wie das Erlernen des Teilens, des Befolgens von Regeln und des Verhandelns, von entscheidender Bedeutung ist.

Den richtigen Ball wählen

Sie haben eine große Auswahl an Bällen, die in Größe, Beschaffenheit und Festigkeit variieren können. Große Bälle werden mit zwei Händen geworfen, was eine völlig andere Fertigkeit ist als das Werfen eines kleinen Tennisballs mit einer Hand. Geben Sie Ihrem Kleinkind die Möglichkeit, mit beiden zu üben.

Alle Bälle für Babys und Kleinkinder sollten so groß sein, dass sie keine Erstickungsgefahr darstellen.

Die besten Bälle für Kleinkinder insgesamt sind möglicherweise Wiffle-Bälle, weil sie leicht sind und Löcher haben, die sie für Kleinkinder leicht zu handhaben machen. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Verletzungen oder Schäden verursachen, geringer.

Für die Verwendung in Innenräumen sollten Sie Wiffle-Bälle oder kleine, weiche Bälle wählen, bei denen die Wahrscheinlichkeit, dass etwas kaputt geht, geringer ist. Auch Strandbälle können eine lustige Alternative sein. Halten Sie große und/oder schwere Bälle im Freien oder benutzen Sie sie drinnen nur, wenn Sie sie beaufsichtigen können.

Regeln für das Spiel

Stellen Sie Grundregeln für das Werfen von Bällen auf, ob drinnen oder draußen, und setzen Sie diese durch. Sie sollten auch Regeln dafür aufstellen, dass Sie keine Bälle auf andere Menschen werfen, es sei denn, sie sind bereit, sie zu fangen. Bringen Sie Ihrem Kind bei, dass Bälle nicht als Waffe benutzt werden sollten und dass Bälle, die ins Haus geworfen werden, Schaden anrichten können.

Alle Spiele, die Sie mit einem Ball spielen, haben auch Regeln, die dem Alter des Kindes angemessen sind. Ein Kleinkind ist vielleicht zu jung, um andere Regeln als die für die Sicherheit erforderlichen zu verstehen, also halten Sie ihre Spiele einfach (und zerbrechliche Gegenstände weit weg).

Lagerung der Bälle

Eine große Kiste oder ein Korb, die bzw. der auf dem Boden steht, dient als Aufbewahrungsort und als Platz, um die Bälle für ein lustiges Spiel zu werfen. Weidenkörbe, Wäschekörbe und Plastikbehälter funktionieren alle gut. Achten Sie darauf, dass der Behälter nicht so tief ist, dass Kleinkinder hineinfallen könnten, wenn sie versuchen, ihr Spielzeug zu bergen.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]