Seien wir ehrlich – Millennials haben einen schlechten und weitgehend unverdienten Ruf, nur weil sie die Dinge etwas anders machen als frühere Generationen. Statt des weißen Lattenzauns und der 2,5 Kinder erfreuen sie sich kleinerer Häuser und einer neuen Art von Familiendynamik.

Anstatt ganz unten anzufangen und sich durch ein Unternehmen nach oben zu arbeiten, gründen Jahrtausende mehr Unternehmen oder verbringen ihre Zeit damit, kreative Bestrebungen in gewinnbringende zu verwandeln. Und anstatt ihr Zuhause mit Möbeln und materiellen Gütern vollzustopfen, haben sich mehr Millennials für einen minimalistischeren Lebensstil entschieden. Warum entscheiden sich so viele Millenniums-Eltern für einen minimalistischen Lebensstil?

Wahlmöglichkeit vs. Notwendigkeit

Es gibt zwei Arten von Minimalisten – Menschen, die sich dafür entscheiden, und solche, die aus Notwendigkeit einen minimalistischen Lebensstil führen.

Der minimalistische Lebensstil wird durch das Fehlen eines Bedarfs an materiellen Gütern unterstrichen.

Anstatt ihren Wert auf den Kleidungsstücken, die sie besitzen, zu begründen, gründen sie den Wert ihres Lebens auf ihren Erfahrungen und Beziehungen. Es ist ein idealistischer Lebensstil, aber für viele Menschen ist es der beste Weg, das Beste aus ihrem Einkommen und ihren Ressourcen zu machen.

Abnehmende Quadratmeterzahl

Zwei wortkleine Häuser. Diese kleinen Häuser sind so konzipiert, dass sie die verfügbare Quadratmeterzahl, die normalerweise weniger als 500 Quadratfuß beträgt, optimal ausnutzen. Diese Häuser nutzen platzsparende Techniken, um alles, was Sie brauchen, auf kleinem Raum unterzubringen. Die meisten verlassen sich auch auf Fenster und natürliche Beleuchtung, um den Raum unendlich größer erscheinen zu lassen, als er tatsächlich ist.

Für Familien oder Eltern mit Kindern können diese winzigen Häuser eine einzigartige Gelegenheit bieten, da viele an einen Anhänger gekuppelt und überall im Land gezogen werden können. Es gibt nichts Schöneres, als in einem Staat einzuschlafen und mit einer für Sie völlig neuen Aussicht aufzuwachen – besonders für neugierige junge Köpfe.

Leider haben einige Städte begonnen, winzige Häuser illegal zu bauen. Ihre geringe Größe bedeutet, dass sie als zusätzliche Wohnungen und nicht als Hauptwohnungen eingestuft werden und als solche nicht der Hauptwohnsitz auf einem Grundstück sein können. Auf der anderen Seite der Medaille machen es einige Gemeinden jedoch einfacher, winzige Häuser zu besitzen, indem sie die Zoneneinteilung und die Bauvorschriften lockern, damit diese winzigen Häuser gebaut werden dürfen.

Keine Unordnung

Die Elternschaft scheint mit ihrer eigenen obligatorischen Form von Durcheinander zu kommen – von der Zeit an, in der die Kinder geboren werden, findet man sich in Spielzeug, Kleidung und Windeln begraben. Es kann schwierig sein, das Durcheinander zu beseitigen, aber es ist einer der Hauptgründe dafür, dass so viele Eltern der Jahrtausendwende zu einem minimalistischen Lebensstil neigen.

Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage hat die durchschnittliche erwachsene Frau zu einem bestimmten Zeitpunkt etwa 120 Kleidungsstücke im Schrank, aber durchschnittlich 80% dieser Kleidungsstücke bleiben ungetragen.

Bei Kindern kommt die Hauptquelle für Unordnung von Spielzeug, daher ist es wichtig, die richtige Balance zwischen Kindern und Spielzeug zu finden, damit man nicht mit Kisten auf Kisten von Dingen landet, mit denen nie gespielt wird.

Alles fallen lassen und gehen

Jeder möchte um die Welt reisen, aber das ist schwierig, wenn man ein großes Haus mit einer großen Hypothek hat, das mit dem großen Zeug gefüllt ist. Das ist einer der größten Reize des minimalistischen Lebensstils – es ist viel einfacher, alles fallen zu lassen und um die Welt zu reisen.

Alles, was nicht in ein paar Koffer passt, kann entweder eingelagert oder einfach zurückgelassen werden, um ersetzt zu werden, wenn – oder falls – Sie sich entscheiden, zurückzukehren. Für tausendjährige Eltern gibt es den zusätzlichen Vorteil, dass sie ihre Kinder aus erster Hand über die Welt unterrichten können, anstatt alles aus Büchern zu lernen.

Das Reisen mit Kindern gibt ihnen eine einzigartige Perspektive auf das, was sie im Unterricht lernen, wie Geschichte oder Politikwissenschaft, und eine Wertschätzung für andere Kulturen, die Sie nie bekommen werden, wenn Sie anderen Kulturen nur im örtlichen mexikanischen Restaurant begegnen.

Konzentration auf das Wesentliche

Wenn Sie sich umschauen, worauf verweilen Ihre Augen? Wenn Sie von materiellen Gütern umgeben sind, kann es schwieriger sein, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die wirklich wichtig sind – Ihre Freunde, Ihre Familie und Ihre Erfahrungen. Das ist es, worum es beim minimalistischen Lebensstil vor allem geht.

Anstatt sich darauf zu konzentrieren, was Sie jemandem zu Weihnachten oder zum Geburtstag kaufen möchten, neigen Sie dazu, sich darauf zu konzentrieren, welche Erinnerungen Sie für ihn schaffen können. Für einen Minimalisten ist ein Flash-Laufwerk voller Bilder von Ihrer letzten gemeinsamen Reise mehr wert als ein teurer Rahmen, in den man sie einfügt.

Erinnerungen sind wichtiger als materielle Güter, und die Erfahrungen hinter diesen Erinnerungen sind die beste Währung von allen.

Dieser Fokus führt dazu, dass Minimalisten sowohl zu Hause als auch bei der Arbeit eher aus ihrer Komfortzone heraustreten, und deshalb tendieren sie dazu, eifriger zu sein und andere zu führen. Eine Umfrage ergab, dass Minimalisten eher zu Führungskräften werden, weil sie andere befähigen wollen. Die Konzentration und Klarheit, die ein minimalistischer Lebensstil vermittelt, ist ein wesentliches Instrument, das die Führungskräfte von heute und morgen prägt.

Man muss nicht alle seine Sachen wegwerfen, um einen minimalistischen Lebensstil zu führen. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, die Unordnung in Ihrem Leben loszuwerden. Die Reduzierung von Unordnung kann Ihnen helfen, den Stress abzubauen und Ihr Zuhause oder Ihren Arbeitsplatz viel schöner zu gestalten. Wenn Sie sich entscheiden, weiterzumachen, entfernen Sie einfach eine Sache nach der anderen und schauen Sie, wie es mit Ihrem Lebensstil funktioniert.

Springen Sie nicht mit den Füßen voran in einen minimalistischen Lebensstil, es sei denn, Sie haben so angefangen – Sie werden feststellen, dass Sie nicht weitermachen wollen und das könnte Sie verbittert machen. Fangen Sie stattdessen klein an und schauen Sie, wie Sie sich bei jedem Schritt fühlen. Wenn Sie anfangen, sich verbittert zu fühlen, treten Sie einen Schritt zurück und sehen Sie, wo Sie aufhören müssen.

Ein Wort von kianao

Minimalistische Erziehung mag wie eine Herausforderung erscheinen, aber es ist viel einfacher, als man denkt. Konzentrieren Sie sich nicht auf die Dinge, die Sie Ihren Kindern kaufen, sondern auf die Erfahrungen, die Sie mit ihnen machen. Wenn Erinnerungen bedeutungsvoller werden als die Dinge, werden Sie wissen, dass Sie das Richtige getan haben.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]