Eine Trennung in einer Dating-Beziehung ist eines der emotionalsten Ereignisse, die im Leben eines Teenagers passieren können. Die Enttäuschung kann fast überwältigend sein. Die Peinlichkeit, dass jemand mit Ihnen Schluss macht, ist ein echter Schlag für Ihr Selbstvertrauen. Und selbst wenn Sie derjenige sind, der Schluss macht, ist es schwer, alle Fragen der Gleichaltrigen zu beantworten und sich trotzdem gut zu fühlen. Es verändert den Tagesablauf Ihres Teenagers, gibt ihm eine Person weniger, mit der er reden kann, und gibt ihm wirklich einen Dämpfer in seinem sozialen Leben. Deshalb sagt man auch, es sei schwer, sich zu trennen.

Tipps, um Ihrem Teenager durch eine Trennung zu helfen

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen werden, Ihrem Teenager durch eine Trennung zu helfen:

Geben Sie Ihrem Teenager Zeit und Raum, während Sie ein wachsames Auge haben. Es ist normal, dass Ihr Teenager eine Zeit lang traurig ist. Aber eine längere Zeit oder eine vollständige Depression ist etwas, das ein Elternteil suchen und mit professioneller Hilfe bewältigen muss.

Nutzen Sie Ihre Fähigkeiten des aktiven Zuhörens. Wenn Ihr Teenager reden will, seien Sie offen für das, was er zu sagen hat, ohne zu unterbrechen. Vielleicht möchte er jetzt nicht hören, wie Ihre erste Trennung verlief. Wenn es im Gespräch eine Flaute gibt, fragen Sie ihn. Aber sprechen Sie diesmal über Ihren Teenager.

Modellieren Sie ein angemessenes Auflösungsverhalten. Sie müssen eine Art Mentor sein und den Kerl/die Frau, mit dem/der Ihr Teenager zusammen war, nicht verprügeln. Schlagen Sie kein unangemessenes Verhalten vor, auch nicht im Scherz, um die Stimmung Ihres Teenagers aufzuhellen.

Suchen Sie nach Möglichkeiten, das Selbstvertrauen Ihres Teenagers wieder herzustellen. Ihm dabei zu helfen, Spaß an Aktivitäten mit seiner sozialen Gruppe zu haben und ein Hobby zu finden, wird helfen – letztendlich. Sagen Sie Ihrem Teenager nicht, dass er über die Trennung hinwegkommt, erlauben Sie ihm nur, dies rechtzeitig zu tun.

Früher oder später wird sich Ihr Teenager wieder verabreden wollen. Diese Höhen und Tiefen im Leben unseres Teenagers verursachen Stress in unserem Leben, und vielleicht möchten wir dem ein Ende setzen, indem wir unseren Teenagern nicht erlauben, sich zu verabreden, oder indem wir versuchen, ihre Beziehung zu kontrollieren. Tun Sie das nicht. Erlauben Sie Ihrem Teenager, seine Entscheidungen zu treffen, und seien Sie da, wenn er Sie braucht. Das ist es, worum es bei der Erziehung eines Teenagers geht.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]