In der zweiten Klasse haben die Kinder zwei Schuljahre hinter sich. Routinen wie selbständiges Arbeiten und Zusammenarbeit mit anderen in einer Gruppe werden vertraut sein. Genauso wird es sein, ruhig zu sitzen und den Lehrern zuzuhören oder selbstständig zu lesen.

Für viele Kinder markiert die zweite Klasse den Beginn, eines der “großen Kinder” in der Schule zu sein. Nicht mehr nur aus dem Kindergarten kommend, haben sich die Zweitklässler an ihre schulische Umgebung gewöhnt und sind bereit, ernsthaft zu lernen. Auch die Aufmerksamkeitsspanne Ihres Kindes nimmt zu. Das bedeutet, dass sie in der Lage sind, schwierigere Konzepte in einer Umgebung zu lernen und sie auf andere Situationen anzuwenden.

Was Kinder als Zweitklässler lernen

Was Kinder in der 2. Klasse lernen, ist nicht von Schule zu Schule gleich, aber es gibt einige Gemeinsamkeiten, auf die sich viele Lehrerinnen und Lehrer konzentrieren. 

Mathe

In Mathe wird sich Ihr Zweitklässler in diesem Jahr weiter mit der Logik der Zahlen beschäftigen. Sie werden auch anfangen zu lernen, dass alle Zahlenfakten auf systematische Weise miteinander verbunden sind. Während sich der Kindergarten und die erste Klasse darauf konzentrierten, das Erkennen von Zahlen und Ziffern zu lernen, beginnt die zweite Klasse damit, mit diesen Zahlen in realen Anwendungen zu arbeiten. 

In diesem Jahr wird sich Ihr Kind weiter mit dem Ortswert beschäftigen und lernen, mit Hilfe der Neugruppierung zu addieren und zu subtrahieren. Es wird grundlegende Brüche erforschen, um zu lernen, wie sie sich auf ein Ganzes beziehen, und das “Überspringen des Zählens” als Vorläufer für das Erlernen von Multiplikationstabellen üben.

Zu den weiteren Fertigkeiten, die ihnen beigebracht werden, gehören ein grundlegendes Gespür für Geld, Maßeinheiten und wie diese Einheiten miteinander in Beziehung stehen (Zentimeter ergeben Füße, Füße ergeben Höfe usw.). Sie werden auch lernen, wie man ein Thermometer sowohl in Celsius als auch in Fahrenheit benutzt.

Lektüre

Die zweite Klasse ist ein entscheidendes Jahr für das Lesen. Es ist das Jahr, in dem die Schülerinnen und Schüler gefordert sind, flüssiger zu lesen. Sie werden nicht nur Dekodierfähigkeiten einsetzen, um unbekannte Wörter zu entschlüsseln, sondern stattdessen Kontext-Hinweise verwenden.

Erwarten Sie, dass die Geschichten, die Ihr Kind gelesen hat, nacherzählt werden, da es sich darin übt, genau zusammenzufassen. Am Ende des Jahres wird Ihr Kind ein gutes Gespür für Suffixe und Präfixe haben und damit die Bedeutung von Wörtern entziffern können, die es nicht kennt.

Andere Lesefähigkeiten, die in der zweiten Klasse bearbeitet werden, umfassen Ergebnisvorhersage, Selbstkorrektur und die Verwendung eines Wörterbuchs.

Schreiben

Am Ende der ersten Klasse hat Ihr Kind die Fähigkeit erlangt, einen zusammenhängenden Satz zu schreiben, um Bedeutung zu vermitteln. Nun wird es daran arbeiten, eine Reihe verschiedener Satzarten (Aussagen, Fragen und Befehle) zu einem beschreibenden Schriftstück zusammenzufügen.

Der Satz, den sie in diesem Jahr wahrscheinlich am häufigsten von ihrem Lehrer hören werden, lautet: “Erzählen Sie mir mehr darüber”. Dies hilft ihnen, ein umfangreicheres Vokabular an Verben zu entwickeln und zu verwenden und zu lernen, wie man Adjektive verwendet, um schriftlichen Texten Tiefe zu verleihen.

Wissenschaft

Der naturwissenschaftliche Lehrplan variiert in der zweiten Klasse sehr stark. Einige Schulen verbringen möglicherweise viel Zeit damit, etwas über Lebenszyklen zu lernen, während andere dies vielleicht schon in der ersten Klasse getan haben. Wenn Ihr Kind in diesem Jahr etwas über Lebenszyklen lernt, wird es sich wahrscheinlich auf beobachtbare Lebewesen wie Schmetterlinge und Kaulquappen konzentrieren.

In der Regel wird es auch in diesem Jahr sein Wissen über den menschlichen Körper erweitern. In einer grundlegenden Einführung in die Gesundheit wird der Schwerpunkt des Unterrichts auf der Pflege der eigenen Person liegen, sowie auf dem Kennenlernen der Knochen, Muskeln und Organe und ihrer Funktionsweise. 

Weitere Themen, die untersucht werden, können die vier Jahreszeiten, die Umlaufbahn der Erde um die Sonne, unser Platz im Sonnensystem und die Untersuchung der Frage sein, wie verschiedene Wolkentypen bestimmte Wettermuster vorhersagen können.

Sozialkunde

Sozialkunde in der zweiten Klasse ist oft eine Fortsetzung des Kindergartens und der ersten Klasse, wobei Nachbarschaften, Gemeinde und Familien betrachtet werden.

In diesem Jahr werden viele Lehrerinnen und Lehrer die Gelegenheit nutzen, die Definition ihrer Schülerinnen und Schüler von Gemeinschaft auf das Klassenzimmer auszudehnen. Dies führt natürlich zum Unterricht über die Notwendigkeit von Regeln in der Gesellschaft und zu einem Vergleich verschiedener Arten von Gemeinschaften.

Mit dem Entstehen engerer Freundschaften werden sie ganz natürlich auch einige Kinder ausschließen. Das macht dieses Jahr zu einem guten Jahr, um mit dem Lernen über Konfliktlösung zu beginnen, sowohl auf globaler als auch auf lokaler Ebene. 

Ein Wort von kianao

Natürlich ist der Lehrplan in jeder Schule anders, obwohl dies einige der Dinge sind, die Ihre Zweitklässler lernen können. Es ist ein Jahr voller faszinierender Einsichten für jedes Kind, und Sie können dabei helfen, indem Sie sich weiterhin an ihren Hausaufgaben beteiligen und fragen, was sie jeden Tag in der Schule gelernt haben.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]