Eine FBA ist eine funktionale Verhaltensbeurteilung. Sie stellt einen Versuch dar, über die offensichtliche Interpretation von Verhalten als “schlecht” hinaus zu schauen, um festzustellen, welche Funktion es für ein Kind haben könnte. Oft ist das Verstehen, warum ein Kind sich so verhält, wie es sich verhält, der erste Schritt zur Entwicklung von Strategien, um dieses Verhalten zu verhindern.

Was passiert während eines FBA?

Nach dem Gesetz über die Erziehung von Menschen mit Behinderungen (IDEA) sind Schulen gesetzlich verpflichtet, funktionale Verhaltensbeurteilungen durchzuführen, wenn es um herausforderndes Verhalten von Schülern mit besonderen Bedürfnissen geht. Als Eltern müssen Sie unter Umständen speziell auf eine FBA drängen, wenn Sie einen direkten Bedarf sehen.

Ein FBA wird normalerweise von einem Verhaltensspezialisten durchgeführt. Sie bildet dann die Grundlage für einen Verhaltensinterventionsplan, der speziell für Ihr Kind entwickelt wurde, um einem besonders herausfordernden Verhalten entgegenzuwirken.

Der Prozess beinhaltet typischerweise die Dokumentation des Vorangehenden (was vor dem Verhalten kommt), des Verhaltens und der Konsequenz (was nach dem Verhalten passiert) über mehrere Wochen. Dies geschieht durch Befragung von Lehrern, Eltern und anderen Personen, die mit Ihrem Kind arbeiten.

Die FBA bewertet auch, wie sich die Behinderung eines Kindes auf sein Verhalten auswirken kann. Darüber hinaus kann sie eine Manipulation der Umgebung beinhalten, um zu sehen, ob ein Weg gefunden werden kann, das Verhalten zu vermeiden.

FBA-Anwendungsbeispiel

Es gibt viele Fälle, in denen eine FBA erforderlich sein kann, aber sehen wir uns nur ein Beispiel an.

Ein Schüler, der sich im Unterricht häufig daneben benimmt, kann in den Flur geschickt werden. Eine funktionale Verhaltensbeurteilung kann ergeben, dass der Schüler sich nur in Zeiten aufführt, in denen im Unterricht viel geschrieben werden muss. Sie kann auch feststellen, dass er nachweislich Schwierigkeiten mit der Feinmotorik hat. Daher dient das Fehlverhalten der Funktion, ihn aus der schriftlichen Arbeit herauszuholen.

Die FBA kann empfehlen, Unterstützung hinzuzufügen, um den Schreibaufwand zu reduzieren und den Schülern Hilfsmittel an die Hand zu geben, die ihnen das Schreiben erleichtern. Dadurch könnte das Verhalten so beseitigt werden, dass es niemals zu einer Eskalation der Strafen kommen wird. Schließlich ist es ebenso wirksam, das Kind zum Büro des Schulleiters zu schicken, seine Eltern zu veranlassen, es abzuholen, und es zu suspendieren, um das Ziel zu erreichen, den Unterricht zu verlassen, wenn es Zeit zum Schreiben ist.

Wann sollte ein FBA angestellt werden?

Im Idealfall wird eine FBA kurz nachdem das Verhalten zu einem Problem geworden ist, begonnen. So hat der Verhaltensspezialist Zeit, das Verhalten zu beobachten und rechtzeitig eine Veränderung vorzunehmen.

Angesichts der Realitäten der schulischen Personalbesetzung kann die Lücke zwischen dem Erkennen eines Beurteilungsbedarfs und der tatsächlich stattfindenden Beurteilung Wochen oder sogar Monate betragen. In der Zwischenzeit tritt das Verhalten weiterhin auf. Das bedeutet, dass der Schüler weiterhin störend wirkt und sein richtiges Lernverhalten beeinträchtigt wird. Es kann wirklich eine Herausforderung für Lehrer und Eltern sein.

Während Sie warten, könnten Sie mit dem Lehrer und dem Kinderstudienteam eine Strategie ausarbeiten. Einige Eltern haben auch versucht, einen eigenen Verhaltensplan vorzuschlagen, der als Ersatz dienen soll, bis ein formeller FBA durchgeführt werden kann.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]