Ein Kindermädchen ist eine Person, die bei einer Familie angestellt ist, die entweder bei ihr wohnt oder bei ihr auszieht. Die wesentliche Funktion einer Nanny besteht darin, für die gesamte Betreuung der Kinder im Haushalt in einer weitgehend unbeaufsichtigten Umgebung verantwortlich zu sein. Ein Kindermädchen sollte in die Entwicklung und das Wohlergehen eines Kindes investiert werden. Ein Kindermädchen kümmert sich um die Kinder, während die Eltern am Arbeitsplatz sind. Es liegt in der Verantwortung des Kindermädchens, einen Tagesplan zu erstellen und die Kinder in Aktivitäten einzubinden, die ihr geistiges, körperliches und emotionales Wachstum fördern.

Wie finde ich ein Kindermädchen?

Eine Nanny kann über eine Nanny-Agentur oder durch Mundpropaganda und Empfehlungen gefunden werden. Sobald Sie potenzielle Kindermädchen gefunden haben, die Sie einstellen möchten, müssen Sie den Bewerbungsprozess durchlaufen. Dieser Prozess umfasst ein Telefoninterview, bei dem die Kandidaten auf der Grundlage von Zeitplänen, Bezahlung und anderen Grundlagen ausgesucht werden. Sobald Sie Kandidaten ausgewählt haben, die Ihre Grundvoraussetzungen erfüllen, richten Sie persönliche Interviews ein, in denen Sie spezifische Fragen stellen und Szenarien angeben können.

Wenn Sie ein Kindermädchen persönlich kennen lernen, werden Sie den Charakter der Person besser verstehen und verstehen, wie sie auf Ihr Kind reagiert. Es ist auch wichtig, darauf zu achten, wie die Kandidatin oder der Kandidat mit Ihnen kommuniziert, da die Kommunikation zwischen Eltern und Kindermädchen einer der wichtigsten Bestandteile der Arbeitsbeziehung ist. Wenn Sie nach dem Gespräch ein gutes Gefühl bekommen, bitten Sie die Kandidatin oder den Kandidaten um einige Referenzen, damit Sie mit früheren Familien, für die die Nanny gearbeitet hat, sprechen und mehr über sie erfahren können.

Typische Nanny-Aufgaben

Ein Kindermädchen ist in erster Linie für die Sicherheit, die Betreuung und das Wohlergehen Ihrer Kinder verantwortlich. Zu den weiteren Aufgaben, für die Kindermädchen in der Regel verantwortlich sind, gehört auch die Reinigung, die mit den Kindern zu tun hat. Dazu gehören die Wäsche der Kinder, das Aufräumen der Kinderzimmer, die Zubereitung oder Verpackung von Snacks und Mahlzeiten für die Kinder sowie die Wartung, Reinigung und Pflege von Kindersachen (Hochstuhl, Kinderbett, Spielzeug, Kinderwagen usw.), das Fahren der Kinder zur und von der Schule und zu Aktivitäten und die Hilfe bei den Hausaufgaben. In einem Vertrag könnte dies besagen, dass das Kindermädchen nur für kinderbezogene Aufgaben zuständig ist.

Andere Kindermädchen sind bereit, leichte Hausarbeiten zu erledigen, wie z.B. den Geschirrspüler aus- und einladen, allgemein aufräumen/aufräumen, die Küche fegen/leicht wischen/aufwischen und den Müll wegbringen. Wenn ein Kindermädchen bereit ist, für Sie Staub zu saugen, Staub zu wischen, zu bügeln oder Besorgungen zu machen, ist dies extra und sollte nicht erwartet werden, ohne dass dies vorher besprochen wurde und das Kindermädchen diesen Bedingungen zustimmt.

Haben Nannies eine formelle Ausbildung?

Für die Tätigkeit als Kindermädchen ist keine formale Ausbildung erforderlich, aber viele Kindermädchen haben jahrelange tatsächliche Erfahrung in der Arbeit mit Kindern. Viele Kindermädchen haben grundlegende Sicherheitskurse wie z. B. Herz-Lungen-Wiederbelebung absolviert und einige haben zusätzlich zu ihrer langjährigen Erfahrung als Kindermädchen eine fortgeschrittene Ausbildung in der Kinderbetreuung absolviert.

Unterschiedliche Arbeitsvereinbarungen

Ein Kindermädchen kann Vollzeit arbeiten (40 oder mehr Stunden pro Woche), kann Teilzeit arbeiten oder sich an einem Kindermädchenanteil beteiligen. Viele Kindermädchen sind “live-out nannies”, d.h. sie haben ein eigenes Zuhause und kommen tagsüber zu den Familien nach Hause. Andere Kindermädchen leben bei der Familie.

Wie werden Kindermädchen bezahlt?

Viele Kindermädchen verdienen ein Wochengehalt auf der Grundlage von Stundenerwartungen und lassen sich von ihrem Gehalt Steuern abziehen. Kindermädchen arbeiten ganzjährig, und es ist gängige Praxis, dass Kindermädchen mindestens zwei Wochen bezahlten Urlaub erhalten und auch für den Urlaub bezahlt werden.

Die Gehälter von Kindermädchen haben eine gewisse Bandbreite und hängen von vielen Faktoren ab. Live-out Nannies können zwischen $10 und $35 pro Stunde verdienen.

Einige Faktoren, die sich darauf auswirken, wie viel ein Kindermädchen verdienen sollte, sind: Anzahl der Kinder, das Alter der Kinder, Erfahrung des Kindermädchens, wie viele Stunden arbeiten, wo Sie wohnen, ob Sie zusätzliche Aufgaben benötigen und viele andere Faktoren.

Viele Familien und Kindermädchen arbeiten zusammen, um einen Kindermädchenvertrag zu erstellen, in dem alle Bedingungen der Arbeitsstelle, einschließlich Urlaub, Krankheitstage, Verantwortlichkeiten, wie man aus dem Vertrag aussteigt, sowie andere Einzelheiten festgelegt sind.

Ein Kindermädchen ist ein sehr wichtiger Teil Ihrer Familie und des Lebens Ihres Kindes, also wählen Sie klug und kommunizieren Sie häufig und offen. Mary Poppins mag eine Filmfigur sein, aber ein gutes Kindermädchen ist jemand, der für viele Jahre einen positiven Einfluss auf Ihr Leben haben und einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]