Eines der allerersten Anzeichen einer Schwangerschaft können wunde Brüste und Brustwarzen sein. Es kann sogar sein, dass Ihre Brüste schmerzhaft und geschwollen sind und dass Ihre Brustwarzen überempfindlich sind, bevor Sie überhaupt Ihre Periode verpassen.

Brust- und Brustwarzenschmerzen können auch während Ihres Menstruationszyklus auftreten, sind aber in der Frühschwangerschaft wahrscheinlich stärker als während Ihrer Periode. Wenn Sie versucht haben, schwanger zu werden, und sich auf einen positiven Heimschwangerschaftstest gefreut haben, nehmen Sie die Schmerzen in Kauf. Aller Wahrscheinlichkeit nach bedeutet es, dass Sie schwanger sind!

1:52

Mütter erzählen, wie sich ihre Brüste während der Schwangerschaft verändert haben

Ursachen

Brüste können in der Frühschwangerschaft aus verschiedenen Gründen wund werden, aber eine der Hauptursachen sind veränderte Hormonspiegel (wie Östrogen, Progesteron und Prolaktin).

Nach Angaben der American Pregnancy Association (APA) können die Brustveränderungen einer Schwangerschaft bereits ein bis zwei Wochen nach der Empfängnis auftreten. 17% der in einer APA-Umfrage befragten Frauen gaben an, dass Veränderungen in ihren Brüsten das erste Anzeichen einer Schwangerschaft seien. 

Von Anfang an und während der gesamten Schwangerschaft bereitet sich Ihr Körper auf das Stillen vor. In kurzer Zeit finden viele Veränderungen statt: Die Durchblutung der Brüste nimmt zu, frische Fettschichten beginnen sich aufzubauen, und die Milchgänge beginnen sich zu erweitern. 

Die hormonellen Veränderungen, die stattfinden, sowie die Dehnung Ihrer Milchgänge, wenn sie sich mit Milch füllen, werden Ihre Brustwarzen grösser und auffälliger machen. Diese Veränderungen werden Ihrem Baby helfen, die Brustwarzen leichter zu sehen, wenn es Zeit zum Anstecken ist (falls Sie sich zum Stillen entscheiden).

Bleib ruhig, Mama: Episode 3

Sehen Sie sich alle Folgen unserer Videoserie Stay Calm Mom an und verfolgen Sie, wie unsere Moderatorin Tiffany Small mit einer Gruppe von Frauen und Spitzenärzten spricht, um echte Antworten auf die größten Fragen zur Schwangerschaft zu erhalten.

5:58

Wie wird die Schwangerschaft meinen Körper verändern?

Tipps zur Verringerung des Unbehagens

Wunde Brüste sind ein so universelles Problem unter Schwangeren, dass es keinen Mangel an Ratschlägen zu ihrer Behandlung gibt. Wenn diese Methoden Ihnen keine Linderung verschaffen, sollten Sie unbedingt mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin sprechen.

Probieren Sie einen neuen BH aus

Ein hauchdünner, dünner Bügel-BH wird ihn nicht durchschneiden, da Ihre Brüste während der gesamten Schwangerschaft wachsen. Jeder BH, den Sie tragen, sollte Ihnen eine gute Stütze bieten, aber hier sind spezifische Merkmale, die die APA empfiehlt, die Sie in einem BH für die Schwangerschaft suchen sollten. 

  • Hintere Verschlüsse statt vorderer Verschlüsse (was Ihnen die Möglichkeit gibt, sich bei Bedarf anzupassen)
  • Tiefes Band unter den Bechern
  • Breite Schultergurte

Achten Sie darauf, wie Ihr BH mit fortschreitender Schwangerschaft sitzt. Möglicherweise müssen Sie eine (oder zwei) Größen zunehmen, wenn Ihre Brüste wachsen.

Vielleicht haben Sie in der Vergangenheit schon einmal einen professionellen BH anpassen lassen, aber es kann helfen, einen neuen zu kaufen, wenn Sie einen Schwangerschafts-BH kaufen.

Tragen Sie einen Sport-BH

Ziehen Sie in Erwägung, Ihren normalen BH gegen einen Sport-BH zu tauschen, der die Brüste nahe an der Brustwand hält und die Bewegung minimiert. Alles, was Sie tun können, um zu verhindern, dass Ihre Brüste hüpfen oder wackeln, kann eine Erleichterung bringen, wenn diese Bewegungen den Schmerz noch verstärken.

Es kann sein, dass Sie beim ersten Anziehen eines Sport-BHs ein gewisses Unbehagen verspüren, weil Ihre Brüste und Brustwarzen empfindlich sind. Wenn Sie sich erst einmal an die Passform gewöhnt haben, kann ein Sport-BH bei schweren, schmerzenden Brüsten sehr viel Halt bieten.

In einem BH schlafen

Das Tragen eines BHs im Bett minimiert die Bewegung und schützt Ihre empfindlichen Brustwarzen davor, an Ihrer Nachtwäsche oder Bettwäsche zu kratzen. Es gibt BHs, die speziell zum Schlafen hergestellt wurden, aber Sie können auch einfach einen Sport-BH oder Ihren normalen BH tragen.

Hautkontakt reduzieren

Vielleicht tun Sie instinktiv alles, was Sie können, um zu vermeiden, dass irgendetwas Ihre Brüste berührt. Wenn Ihr Sicherheitsgurt zum Beispiel unbequem ist, stellen Sie den im Zickzack über Ihren Oberkörper verlaufenden Gurt so ein, dass er zwischen Ihren Brüsten verläuft und nicht über die Oberseite einer der Brüste.

Dasselbe gilt für Ihren Geldbeutel: Wenn Sie typischerweise eine Crossbody-Tasche tragen, sollten Sie in Erwägung ziehen, auf einen Rucksack umzusteigen. Dies wird auch dazu beitragen, das Gewicht Ihres Oberkörpers gleichmäßig zu verteilen, wenn sich Ihr Bauchhöcker abzeichnet.

Wenn es Ihnen unangenehm ist, wenn Ihre Brüste beim Sex berührt werden, scheuen Sie sich nicht, Ihren Partner oder Ihre Partnerin darauf hinzuweisen. Ein freimütiges und offenes Gespräch kann Missverständnisse und verletzte Gefühle verhindern, falls Ihr Partner versehentlich eine empfindliche Stelle reizen sollte.

Die Dusche herunterdrehen

Ihre Brustwarzen könnten so empfindlich sein, dass Sie es kaum ertragen können, sie nach dem Duschen mit einem Handtuch abzutupfen. Eine kühle oder warme Dusche kann zwar helfen, Ihre Beschwerden zu verringern (ebenso wie Kompressen), aber achten Sie auf den Wasserdruck. Selbst das Gefühl des Wasserstrahls aus der Dusche kann für empfindliche Brüste schmerzhaft sein.

Wenn Ihr Duschkopf eine solche hat, schalten Sie auf eine “sanfte” Einstellung um. Wenn nicht, richten Sie zumindest den Wasserfluss so aus, dass er nicht direkt auf Ihre Brust trifft, wenn Sie ihm gegenüber stehen. Sie können auch einen Waschlappen über Ihre Brüste drapieren und ihn mit einer Hand festhalten, während Sie den vorderen Teil Ihres Körpers abspülen.

Stilleinlagen ausprobieren

Wenn Sie die Innenseite Ihres BHs stört, versuchen Sie, jeden Cup mit einem Brustpolster auszukleiden, um Ihre Brustwarzen abzuschirmen. Sie werden normalerweise verkauft, um die Kleidung vor dem Auslaufen während des Stillens zu schützen, und können aus waschbarer, wiederverwendbarer Baumwolle oder Einwegpapier hergestellt werden.

Ein Wort von kianao

Für viele Menschen, die schwanger sind, gehören wunde Brüste einfach dazu. Mit ein wenig Planung gibt es Strategien, mit denen Sie Beschwerden vorbeugen und reduzieren können. Mit einem gut sitzenden BH und Stilleinlagen können Sie es weit bringen!

Wenn Ihre Brüste Sie nicht gestört haben, machen Sie sich keine Sorgen. Schwangerschaftssymptome sind bei jedem Menschen anders, und das Fehlen des einen oder anderen bedeutet nicht unbedingt, dass etwas nicht stimmt. Wenn Sie irgendwelche Symptome (oder deren Fehlen) haben, die Sie beunruhigen, ist es immer am besten, sich bei Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin zu erkundigen.

Wenn Sie sich keine Sorgen machen müssen, gibt Ihnen ihre Beruhigung Sicherheit. Wenn etwas dennoch behandelt werden muss, gibt Ihnen die frühzeitige Erkennung Zeit, fundierte medizinische Entscheidungen zu treffen.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]