Seine Periode zu bekommen, wenn man versucht, schwanger zu werden, kann frustrierend sein. Die zweiwöchige Wartezeit (die Zeit zwischen dem Eisprung und der erwarteten Periode) ist voller Hoffnung und Ängste. Sie können diese Tage damit verbringen, jedes frühe Schwangerschaftszeichen zur Kenntnis zu nehmen. Vielleicht fühlen Sie sich sogar schwanger. Sie sind sich sicher, dass dieser Monat Ihr Monat sein wird.

Übersicht

Vielleicht stellen Sie sich vor, einen Schwangerschaftstest zu machen und endlich ein positives Ergebnis zu sehen. Und dann… kommt Ihre Periode. Das ist enttäuschend. Und herzzerreißend. Selbst wenn Sie das monatelang immer und immer wieder durchgemacht haben, tut es immer noch weh.

Wenn es sich um einen Fruchtbarkeitsbehandlungszyklus handelte, kann die emotionale Belastung noch größer sein. So gehen Sie damit um, wenn Tante Flo vor Ihrer Tür auftaucht.

Zeitplan Zeit zum Trauern

Es ist völlig normal, Trauer und Frustration zu empfinden, wenn Tante Flo ankommt. Aber Sie wollen diese Traurigkeit und Frustration nicht während Ihrer gesamten Periode empfinden.

Es kann helfen, etwas Zeit für Traurigkeit einzuplanen. Sie könnten sich einreden, dass Sie an dem Tag, an dem Sie Ihre Periode bekommen, alle Ihre Tränen und Schmollmünder bekommen werden. Und dass Sie am zweiten Tag Ihres Zyklus Ihr Bestes tun werden, um voranzukommen.

Was ist, wenn Sie die Traurigkeit am zweiten Tag immer noch spüren? Schieben Sie sie nicht einfach beiseite. Versuchen Sie stattdessen, vielleicht 15 Minuten “einzuplanen”, um die Tränen herauszulassen. Es mag ungewöhnlich erscheinen, aber Ihre Gefühle einzuplanen, kann tatsächlich helfen.

Selbstpflege praktizieren

Die Menstruation ist eine großartige Zeit für zusätzliche Selbstpflege. Vielleicht legen Sie duftende Lotionen oder Seifen beiseite. Zünden Sie ein paar Kerzen an. Dimmen Sie das Licht und verbringen Sie Zeit mit Zeichnen, Stricken oder einem anderen Hobby, das Ihnen Spaß macht.

Das ist keine Zeitverschwendung. Es ist nicht dumm, sich besonders um sich selbst zu kümmern, wenn Sie sich deprimiert fühlen. Eigentlich ist Selbstfürsorge eine der besten Möglichkeiten, sich besser zu fühlen. 

Vielleicht haben Sie den starken Drang, Junk Food zu essen. Vielleicht haben Sie ein starkes Bedürfnis, Junk Food zu essen. Dies ist teilweise auf Hormone und teilweise auf Stress zurückzuführen. Eine bessere Wahl ist es, sich ein besonders gesundes, wohlschmeckendes Abendessen zuzubereiten.

Vielleicht entscheiden Sie sich für eine Mahlzeit, für die Sie sich mehr Mühe machen, als Sie normalerweise Zeit haben. Vielleicht schlagen Sie ein neues Rezept nach, um es auszuprobieren. Sie sollten sich Schokolade nicht ganz verweigern, aber es ist allzu leicht, tonnenweise Junk Food zu essen, wenn Sie traurig sind, was zu Bedauern führen kann.

Investieren Sie in Menstruationsbinden aus Stoff

Das klingt vielleicht etwas merkwürdig, aber die Investition in Stoffbinden hat mir geholfen, mit einer Fehlgeburt fertig zu werden.

Ich dachte mir, wenn ich bluten müsste, würde ich mit Stil bluten. Sie haben meine Gefühle so sehr verändert.

  • LunaPads
  • GladRags
  • Heartfelt Bamboo Wiederverwendbare Menstruationsbinden aus Stoff

Heutzutage bin ich ein großer Fan von Menstruationstassen. Sie können Ihre Periode auch angenehmer machen.

Sie haben bereits eine emotional schwierige Zeit hinter sich. Sie können sich auch körperlich wohl fühlen!

  • DivaCup (vor der Geburt oder unter 30 Jahren)
  • DivaCup (Größe 2, Größe nach der Geburt oder über 30)

Vermeiden Sie wiederholte Schwangerschaftstests

Auch wenn es verlockend ist, mehrere Schwangerschaftstests während der zweiwöchigen Wartezeit zu machen, bevor Ihre Periode zu spät kommt, macht es das Erlangen Ihrer Periode nicht einfacher.

Wenn Sie Ihre Periode bekommen, werden Sie es vielleicht bereuen, dass Sie die Tests verschwendet und Geld dafür weggeworfen haben.

Teilen Sie Ihre Gefühle mit

Vielleicht ist das Einzige, was schlimmer ist, als sich deprimiert zu fühlen, wenn Sie Ihre Periode bekommen, das Gefühl, mit Ihrer Traurigkeit allein zu sein. Behalten Sie das nicht alles für sich.

Rufen Sie einen engen Freund an, der von Ihren Schwierigkeiten beim Versuch, schwanger zu werden, weiß. Es hilft immer, mit jemandem darüber zu sprechen, wie es Ihnen geht! Nehmen Sie über Online-Foren und -Gruppen Kontakt zu anderen Frauen auf, die Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden.

Sie könnten auch in Erwägung ziehen, einen professionellen Berater aufzusuchen und mit ihm zu sprechen, insbesondere einen, der Erfahrung mit Unfruchtbarkeitsklienten hat. Das Gespräch mit einer Beraterin hat mir geholfen, meinen Weg durch zweiwöchige Wartezeiten, enttäuschende Perioden und stressige Fruchtbarkeitsbehandlungen zu finden.

Ein Wort von kianao

Obwohl Ihre Periode das Ende eines Zyklus signalisiert, ist sie gleichzeitig der Beginn eines neuen Zyklus.

Die Idee eines weiteren Zyklus kann sich überwältigend anfühlen. Ein neuer Zyklus ist aber auch eine weitere Chance, eine neue Hoffnung. Und vielleicht wird diese Periode die letzte für die nächsten neun Monate sein.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]