Der Begriff “Coming of Age” beschreibt den Übergang von der Kindheit zum Erwachsenenalter. In einigen Kulturen wird die Volljährigkeit in einem bestimmten Alter festgelegt, wenn ein Kind nicht mehr minderjährig ist. Andere Kulturen bestimmen die Volljährigkeit eines Kindes, wenn es in die Pubertät oder in ein bestimmtes Alter kommt (13, 15, 16, 18 und 21 gelten gemeinhin als signifikantes Alter für junge Erwachsene). Die meisten Religionen haben ein offizielles Ereignis zum Erwachsenwerden, an dem sowohl die Familie als auch die Gemeinschaft beteiligt sind.

Definitionen des Erwachsenwerdens

Der Meilenstein der Volljährigkeit ist ein wichtiger Meilenstein und kann auch ein schwieriger Übergang sein, da einige Kinder zögern, ihre Kindheit hinter sich zu lassen. In der Literatur, im Film und in der Musik wird oft auf das Thema des Erwachsenwerdens und die mit dem Übergang verbundenen Probleme oder Herausforderungen hingewiesen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, den Ausdruck “des Alters” zu definieren. Zum Beispiel:

  • Bestätigung eines Individuums als verantwortlicher Erwachsener innerhalb einer Religionsgemeinschaft;
  • Pubertät (oder, in einigen Fällen, Verlust der Jungfräulichkeit);
  • Erreichen eines rechtlich bedeutsamen Alters (in den Vereinigten Staaten entweder 18 oder 21 Jahre);
  • Wir erleben einen Moment der Offenbarung, in dem die Kindheit beiseite gelegt wird;
  • Übernahme von Verantwortung für sich selbst und seine persönlichen Entscheidungen.

Wie das Erwachsenwerden in verschiedenen Kulturen anerkannt wird

Die meisten Kulturen und Religionen haben spezifische Ereignisse, Zeremonien oder Feiern, die mit der Volljährigkeit verbunden sind. Je nach Ihrem kulturellen und/oder religiösen Hintergrund feiert Ihr Kind eine oder mehrere dieser Veranstaltungen.

  • Bar oder Bat Mitzwa: Im Alter von 13 Jahren nehmen jüdische Jugendliche an einer wichtigen und freudigen Veranstaltung namens Bar Mitzwa (oder, für Mädchen, Bat Mitzwa) teil. Dieses Ereignis stellt den Höhepunkt der Jahre des Hebräisch- und Thorastudiums dar und bedeutet den Eintritt des Kindes ins Erwachsenenalter. Natürlich sind die modernen amerikanischen 13-Jährigen nicht buchstäblich erwachsen, aber das Ereignis hat große traditionelle Bedeutung.
  • Bestätigung: Katholische Jugendliche werden in ihrem Glauben als eines der drei wichtigsten Sakramente (neben Taufe und Eucharistie) bestätigt. Jugendliche, die sich konfirmieren lassen, werden von einem Erwachsenen gesponsert und wählen einen Konfirmandennamen (in der Regel den Namen eines Heiligen). Wie bei jüdischen Teenagern sind katholische Teenager rechtlich gesehen nicht erwachsen, obwohl sie in den Augen der Kirche jetzt erwachsen sind.
  • Quinceanera: In der mexikanischen, puerto-ricanischen, kubanischen, mittel- und südamerikanischen Tradition durchlaufen 15-jährige Mädchen einen semi-religiösen Ritus und eine Feier zur Volljährigkeit. Die Veranstaltung ist in der Regel groß und schließt Freunde und Familie ein.
  • Sweet 16: Viele amerikanische Familien feiern die Volljährigkeit ihrer Tochter mit einer “Sweet 16”-Party. Dabei handelt es sich in der Regel um eine große Geburtstagsfeier, an der sowohl Freunde als auch die Familie teilnehmen.

Herausforderungen des Erwachsenwerdens

Für Eltern kann es schwierig sein, ein Kind in der Mitte des Erwachsenwerdens zu erziehen, da sie zum ersten Mal mit gebrochenen Herzen, Enttäuschungen, der Suche nach einer eigenen Identität und den Herausforderungen einer größeren Verantwortung konfrontiert werden.

Für Kinder kann das Erwachsenwerden aufregend sein, da sie sich von ihren Eltern trennen und neue soziale Kreise bilden. Es kann aber auch eine traurige Zeit für Kinder sein, die Angst vor der Zukunft haben und die Sicherheit der Kindheit verpassen.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]