Bekommen Sie ein Baby? Nun, Sie werden ein paar Dinge brauchen. Sagen wir, eine Menge Dinge. Und die Chancen stehen gut, dass viele der Notwendigkeiten – ebenso wie die Feinheiten (Decken aus Erbstücken und Esslöffel aus Sterlingsilber und so weiter) – von Familie und Freunden kommen, die von der bevorstehenden Ankunft ebenso begeistert sind wie Sie.

Hier kann ein Babyregister für alle Beteiligten von Nutzen sein: Genau wie bei der Registrierung für eine Hochzeit müssen Sie bei der Registrierung für Babygeschenke die Dinge heraussuchen, die Sie wirklich wollen und brauchen, und sie in einem Geschäft auf eine Liste setzen, auf die die Leute zugreifen können. Beim Kauf eines jeden Geschenks auf Ihrer Wunschliste wird es als solches gekennzeichnet. Auf diese Weise erhalten Sie nicht drei Kinderwagen oder mehr Strampler, als ein einzelnes Baby in einem Jahr tragen könnte.

Die Registrierung für Ihr Baby ist auch für die Schenkenden hilfreich. Ganz gleich, ob sie zu einer Babyparty zu Ihren Ehren kommen oder weit weg wohnen, aber etwas für das Baby schicken wollen, eine Liste mit Ihren Bedürfnissen zu haben und vorbeikommen möchten, kann es ihnen viel leichter machen, Ihnen etwas zu schenken, von dem sie wissen, dass Sie es wirklich brauchen werden.

Wenn Sie sich für die Registrierung entscheiden, werden Sie den Prozess etwa in der Mitte des zweiten Trimesters beginnen wollen, aber warten Sie nicht bis zur letzten Minute. Das stresst Sie nur und lässt den potentiellen Geschenkgebern keine Zeit, etwas auszuwählen, das sie Ihnen schenken möchten.

Wo Sie sich registrieren können

Heutzutage gibt es viele Optionen, wenn es um die Registrierung von Babygeschenken geht, und Sie müssen sich nicht an einen einzigen Ort halten, was großartig ist, da Sie so aus einer größeren Auswahl an Artikeln und Preispunkten wählen können. Einige Optionen:

Große Handelsketten. Obwohl Babies”R”Us zusammen mit seinem Schwestergeschäft Toys”R”Us 2018 untergegangen ist, gibt es noch viele andere Möglichkeiten: Target, Sears, Wal-Mart, Baby-Depot in der Burlington Coat Factory und natürlich BuyBuyBaby bieten alle Baby-Register an. Da diese Geschäfte über das ganze Land verstreut sind, können Sie sich an den nächstgelegenen Ort begeben, um persönlich Ihre “must-haves” und “really-wants” auszuwählen, bevor Sie sie auf Ihre Liste setzen. Ebenso kann Ihre beste Freundin vom College, die an der gegenüberliegenden Küste wohnt, in ihre lokale Version des Geschäfts gehen, Ihre Liste konsultieren und genau sehen, was sie Ihnen schickt.

Kaufhäuser. Wenn dort Babyausstattung und -kleidung verkauft wird, besteht die Möglichkeit, dass ein großes Kaufhaus eine Registratur hat.

Lokale Baby-Boutiquen. Für einzigartige, nicht-kommerzielle Artikel – insbesondere Kleidung und Kinderzimmerdekoration – bietet Ihr Lieblingskindergeschäft in der Nähe vielleicht eine Registrierung an. Auch wenn sie nicht dafür werben, kann es nicht schaden, danach zu fragen.

Universelle Online-Register. Dies ist eine gute Option, wenn viele Menschen, die Geschenke für Sie kaufen werden, über das ganze Land verteilt sind. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihre Wunschliste von mehreren verschiedenen Geschäften und Standorten aus einzugeben. Beispiele dafür sind myregistry.com und babylist, wo Sie sich auch für Dienste wie eine Doula und selbstgekochte Mahlzeiten anmelden können, um Sie und Ihre Familie durch die ersten anstrengenden Tage oder Wochen nach der Ankunft Ihres Babys zu bringen.

Erstellen Ihrer Liste

Hier sind einige Tipps für das Zusammenstellen eines Baby-Registers, egal ob Sie nur einen Laden oder eine Kombination davon benutzen:

Überlegen Sie es sich gut. Wenn dies Ihr erstes Baby ist, denken Sie vielleicht, dass Sie Dinge brauchen, die Sie nicht brauchen (oder dass Ihnen Dinge fehlen, die wirklich nützlich sein können). Sie können sich von Babybüchern, Zeitschriften, Online-Erziehungsseiten und den Geschäften selbst beraten lassen, aber vergessen Sie nicht Ihre wertvollste Quelle: Andere Eltern, die bereits in den Schützengräben liegen und aus erster Hand beraten können, welche Babyprodukte helfen können und welche ein Hype sind.

Stöbern Sie persönlich. Wenn möglich, gehen Sie zu den Geschäften, in denen Sie sich registrieren lassen wollen, damit Sie die Dinge, an denen Sie interessiert sind, ausprobieren können. Sie könnten zum Beispiel feststellen, dass ein Kinderwagen, den Sie online für cool halten, in Wirklichkeit unangenehm zu handhaben ist. Oder dass Ihnen das Gefühl der Krippenbettwäsche, das Ihnen in einem Zeitschriftenartikel ins Auge fiel, nicht gefällt.

Rückführungspolitik verstehen. Trotz Ihrer besten Bemühungen kann es vorkommen, dass Sie Duplikate bestimmter Artikel oder eine beschädigte oder fehlerhafte Version von etwas erhalten. Stellen Sie sicher, dass die Geschäfte, in denen Sie sich registrieren lassen, einen einfachen Umtausch und Rückgabe ermöglichen.

Verwalten Sie Ihre Register. Lassen Sie die Leute wissen, wo Ihre Listen sind, insbesondere wenn Sie wissen, dass jemand eine Babyparty für Sie veranstaltet, weil diese Person dann die Informationen mit den Gästen teilen kann. Behalten Sie Ihre Einkäufe im Auge, während sie getätigt werden – besonders, wenn Ihr Fälligkeitsdatum näher rückt, damit Sie für sich selbst Notwendigkeiten kaufen können, die sonst niemand hat.

Seien Sie darauf vorbereitet, überrascht zu werden. Eine Registrierung kann der perfekte Weg sein, um sich auf Ihr Baby vorzubereiten, aber es gibt viele Leute, die es vorziehen, sich Dinge selbst auszusuchen. Es ist absolut in Ordnung, wenn geliebte Menschen von Ihrer Liste weggehen – und es macht Ihnen Spaß, etwas Entzückendes auszupacken, das Sie nicht erwarten.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]