Worte der Ermutigung können für eine Frau, die in den Wehen liegt, einen bedeutsamen Unterschied machen. Die Geburt ist schwer, sowohl körperlich als auch emotional, und viele Frauen müssen tief graben, um die nötige Kraft zu finden. Was Sie Ihrem Partner oder einer geliebten Person im Kreißsaal oder im Kreißsaal sagen, kann ihr bei der Bewältigung der Wehen sehr helfen.

Komfort bei Wehen gibt es in vielen Formen, obwohl wir die meiste Zeit dazu neigen, über körperliche Komfortmaßnahmen und schmerzstillende Medikamente nachzudenken. Fast jeder kann eine Frau in den Wehen auf sehr einfache Weise trösten helfen, indem er mit ihr spricht.

1:57

Mütter teilen, wie die Arbeit für sie tatsächlich war

10 Dinge, die während der Arbeit zu sagen sind

Liebenswürdige Worte helfen und wirken wirklich, ganz gleich, ob es sich um eine Geburt ohne Medikamente oder um eine Geburt mit Epiduralanästhesie handelt. Worte und die Art und Weise, wie sie gesagt werden, können einen großen Unterschied darin machen, wie sie sich an ihre Erfahrung von Wehen und Geburt erinnert.

Halten Sie durch!

Dieser Satz gibt ohne viel Druck eine Note der Unterstützung. Es ist ein sehr allgemeiner Satz, aber er kann Sie aus der Zwickmühle befreien, wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie sonst noch sagen sollen. Achten Sie jedoch darauf, diese Phrase nicht zu oft zu verwenden, da sie nach hinten losgehen kann.

Sie machen eine gute Arbeit

Es kann sein, dass sie Ihnen nicht glaubt, selbst wenn es wahr ist. Ihre Erfahrung mit dem, was während der Wehen geschieht, fühlt sich ganz anders an als das, was Sie gerade sehen. Das bedeutet, dass sie sich außer Kontrolle fühlen könnte, während sie ruhig und gefasst aussieht. Versuchen Sie, sie daran zu erinnern, was sie tut und warum das von Vorteil sein kann.

Ich liebe dich

Das scheint ziemlich offensichtlich zu sein, aber manchmal bedeutet das Zeigen emotionaler Verwundbarkeit seitens ihres Partners zu diesem Zeitpunkt so viel mehr. Denken Sie daran, ihr das oft zu sagen. Doulas erinnern die Familien ihrer Klienten oft daran, dies der arbeitenden Person zu sagen, wenn die Wehen fortschreiten. Einige Partner berichten, dass sie ein überwältigendes Gefühl der Liebe empfinden, während sie den Fortschritt der Wehen beobachten.

Denken Sie an das Baby

Für eine Mutter, die an das Baby in den Wehen erinnert werden möchte, was leichter zu vergessen ist, als Sie denken, kann dies hilfreich sein. Sie könnten auch einen ähnlichen, in den Wehen vereinbarten Satz verwenden.

Sie können sie auch ermutigen, sich das Baby vorzustellen, wenn das für sie akzeptabel ist. Es ist eine großartige Möglichkeit, auch in der Visualisierung zu arbeiten, um sie zu beruhigen. Sie können sie einfach nach bestimmten Dingen fragen, die für sie von Bedeutung sein könnten, oder nach Dingen von allgemeiner Bedeutung. Ein Beispiel wäre fragen: Glauben Sie, dass dieses Baby viele Haare haben wird?

Sie werden eine großartige Mutter sein

Manchmal haben arbeitende Frauen Angst, auch davor, was für eine Mutter sie sein werden. Wenn sie darüber besorgt ist, fragen Sie sie unbedingt vorher, um herauszufinden, was ihre spezielle Angst ist, und verwenden Sie eine Affirmation, um diese Angst abzubauen. Ein Beispiel könnte die Sorge sein, dass sie nicht weiß, was sie tun soll: Sie und Ihr Baby werden gemeinsam daran arbeiten, zu lernen, was der andere braucht.

Fantastisch!

Das ist ein nettes, schnelles Wort, das Sie ihr ins Ohr flüstern können, wenn sie sehr unkonzentriert ist. Sie können fast jedes einzelne Wort mit einer ähnlichen Bedeutung verwenden. Denken Sie nach: großartig, gut, wow… Verwenden Sie das Wort, das sich in dem Moment richtig anfühlt. Das ist großartig für den Übergangsteil der Wehen, wenn die Wehen schnell kommen und ihre Aufmerksamkeit nachlässt.

Weitergehen

Ein zustimmendes Kopfnicken während einer langen Wehenphase, wie in “Ich weiß, dass Sie müde sind, aber es geht Ihnen gut, also machen Sie weiter…”. Sie können auch erwägen, etwas Aktives zu sagen, wie zum Beispiel “Du hast das hier…” oder “Du bist ______!” Fügen Sie irgendein Adjektiv ein, das für eine etwas längere Phrase angemessen ist. Dies ist offensichtlich auf die arbeitende Person in diesem Moment zugeschnitten.

Ich bin für Sie da

Sie weichen nicht von ihrer Seite, also stellen Sie sicher, dass sie das weiß. Manchmal kann es sein, dass Sie körperlich leicht durch eine Geburtswanne oder medizinisches Personal getrennt sind, lassen Sie Ihre Stimme sie daran erinnern, dass Sie immer noch für sie da sind. Es gibt auch verschiedene Möglichkeiten, dies zu sagen, unter anderem: “Ich gehe nirgendwo hin und ich bin hier”.

Nur noch ein bisschen mehr

Verwenden Sie diese nur, wenn Sie sich einigermaßen sicher sind, dass es wahr ist. Andernfalls verlieren Sie Ihre Glaubwürdigkeit. Bitten Sie einen Fachmann in Ihrer Nähe um Hilfe und seien Sie sich bewusst, dass auch er rät. Es gibt zwar manchmal Fälle, in denen Sie einigermaßen sicher sein können, dass das Baby bald geboren wird, aber das ist ein Ratespiel.

Ein Wort der Vorsicht, blicken Sie nicht zurück, wie weit Sie gekommen sind. Das kann sich für jemanden, der in den Wehen liegt, überwältigend anfühlen. Nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was vor Ihnen liegt: Heute Abend werden Sie mit Ihrem neuen Baby kuscheln!

Sie tun es!

Das kann eine große Ermutigung sein, wenn sie drängt. Es kann wirklich Kraft und Aufregung vermitteln. Sie können ihr auch helfen, das Baby über einen Spiegel zu sehen oder den Kopf des Babys zu berühren, wenn es auftaucht, wenn sie möchte. Das kann ihr helfen zu verstehen, was Sie sehen und was sie während der Wehen fühlt.

Was Sie während der Arbeit sagen, ist sehr wichtig. Es gibt auch ein paar Dinge, die man einer arbeitenden Frau nicht sagen sollte. Denken Sie daran, dass Sie mit diesen wenigen Ausnahmen wirklich sehr wenig falsch machen können.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]