Es geschieht jeden Januar, wie ein Uhrwerk. Eine überstürzte Medienberichterstattung, die über die Geburt von Zwillingen staunt. Obwohl Zwillingsgeburten immer unglaublich sind, sind sie nicht gerade berichtenswert, wenn man bedenkt, dass es jedes Jahr über 130.000 Zwillingsgeburten gibt, das sind etwa drei Prozent aller Geburten. Was diese Geburten jeden Januar bemerkenswert macht, ist, dass es diesen Zwillingen gelingt, zu einem Zeitpunkt zu kommen, der ihnen nicht nur unterschiedliche Geburtstage, sondern auch unterschiedliche Geburtsjahre beschert.

Zum Beispiel wurde 2015/2016 in San Diego ein Zwillingspaar geboren. Ein Mädchen namens Jaclyn wurde am 31. Dezember 2015 um 23.59 Uhr abends geboren, während ihr Bruder Luis am 1. Januar 2016 um 12.02 Uhr morgens ankam.

In Washington D.C. kam 2013/2014 ein weiteres Paar Junge/Mädchen-Zwillinge in das neue Jahr. Yaleni Begazo kam am Dienstag, dem 31. Dezember 2013, um 23.58 Uhr an, während ihr Bruder Brandon Ferdinando Begazo am Mittwoch, dem 1. Januar 2014, um 12.01 Uhr auftauchte. (Damen zuerst, in beiden Fällen!)

Eine Pause von drei Minuten zwischen den Geburten ist für Zwillinge nicht ungewöhnlich, besonders wenn sie per Kaiserschnitt entbunden werden, aber weil sie sich über die Mitternachtsstunde hinwegsetzen, werden sie bekannt.

Im kanadischen Ontario gelang den Zwillingsschwestern Gabriela und Sophia Salgueiro ein ähnliches Kunststück. Gabriela führte am 31. Dezember um 23:52 Uhr, gefolgt von ihrer Schwester, die die Neujahrsfrist nur knapp verfehlte und am 1. Januar 2014 nur 38 Sekunden nach Mitternacht eintraf. Ihre Geburt war eine kleine Überraschung, denn der Geburtstermin der Mädchen war erst am 19. Januar. Ihre Mutter erlangte ein wenig Berühmtheit im Mississauga Credit Valley Hospital, indem sie sowohl das letzte Baby, das 2013 geboren wurde, als auch das erste Baby, das 2014 geboren wurde, zur Welt brachte.

Abilene, Texas, begrüßte ein weiteres Zwillingspaar, das die Mitternachtsstunde überbrückt. Hannah Grace und Danielle Lynn Reed wurden zu beiden Seiten des neuen Jahres per Kaiserschnitt entbunden. Ihre Mutter verspricht, dass jeder von ihnen seine eigene Geburtstagsfeier haben wird.

Natürlich ist dieses Phänomen nicht nur auf 2013 oder 2016 beschränkt. Es passiert jedes Jahr. Und während es bemerkenswert und besonders ist, können einige andere Zwillinge einen noch größeren Anspruch darauf erheben, dass sie in verschiedenen Jahrtausenden geboren werden. Die Wallman-Zwillinge aus Indianapolis, Indiana, wurden am Freitag, dem 31. Dezember 1999, um 23.59 Uhr und am Samstag, dem 1. Januar 2000, um 12.01 Uhr morgens geboren. Weitere jahrtausendübergreifende Zwillinge wurden aus Oklahoma, Virginia, Washington und Deutschland gemeldet. Das ist etwas, das wir erst in eintausend Jahren wieder sehen werden.

Do you like Kianao's articles? Follow on social!

Beliebte Artikel

Es gibt keine passenden Artikel für diese Sektion.

LETZTE ARTIKEL

  1. Ihr Baby
Der einfache Akt des Haut-zu-Haut-Kontakts mit Ihrem Baby nach der Geburt hat viele therapeutische Wirkungen für Sie und Ihr Baby. Wegen dieser beträchtlichen gesundheitlichen Vorteile haben viele Krankenhäuser Richtlinien, die es Ihnen nicht nur erlauben, sondern Sie ermutigen, nach der Geburt Haut-an-Haut-Kontakt mit Ihrem Baby zu haben. Übersicht Diese Haut-zu-Haut-Politik kann je nach Aufenthaltsort unterschiedlich […]

Meistgelesen

  1. Coronavirus Nachrichten
  2. Nachrichten neueste Forschungs und Trendthemen
Wichtige Mitbringsel Schwangere Mütter sind im Allgemeinen anfälliger für Viren und Infektionen, ebenso wie Neugeborene. Diese Tatsache stellt schwangere Frauen, stillende Mütter und Eltern von Kleinkindern vor die Frage, ob ihre Familie einem höheren Risiko ausgesetzt ist, sich mit COVID-19 zu infizieren. Wenn Sie ein Baby erwarten oder ein Neugeborenes im Haus haben, haben Sie […]